Nachrichten

Hörstels Bruder ist ein "Bankster"

Freitag, 8. September 2017 , von Freeman um 18:00

In dem verlinkten Video spricht Christoph Hörstel davon, die französischen Präsidentschaftskandidaten Macron und Le Pen wären beide Vertreter der "Bankster" und Macron "ein Mann mit Rothschild-Vergangenheit." Er führt dann aus: "Änderung an unserer Lage in Deutschland, in Europa und in der Welt kommt nur, wenn wir dieses katastrophale, chaotische, perverse Finanz- und Geldsystem ändern, indem Banken das Geld selbst erfinden, dass sie dann gegen Zinsen an die Menschen und Völker weiterverleihen wollen. Das ist das Thema und solange wir das Thema nicht begriffen haben werden wir den Aufsatz nicht gut zu Ende schreiben."

Das ist typisches leeres nicht wirklich ernst gemeintes Hörstel-Gelaber, denn wenn er das wirklich glaubt, dann müsste er zuerst bei seiner Familie anfangen, denn sein Bruder ist einer dieser von ihm genannten "Bankster" aus dem "perversen Finanz- und Geldsystem".


JA, Martin Hörstel ist im Bereichsvorstand "Global Banking" der HSBC in Deutschland und laut HSBC-Webseite "verantwortet innerhalb des Ressorts Corporate and Institutional Banking den Bereich Banking Corporates und International Coverage."

Vorher arbeitete Martin Hörstel als Investmentbanker für die Deutsche Bank, danach als Managing Director für das Grosskundengeschäft bei J.P. Morgan, um dann bei der HSBC im Vorstand zu landen.

Wer ist die HSBC-Bank? Eine der grössten international agierenden Banken der Welt mit Sitz in London und die grösste Bank Europas.

Was ist sie noch? Einer der grössten Banken die Geldwäscherei betrieben hat, denn sie wurde 2012 wegen Geldwäscherei für das mexikanische Drogenkartell zu einer Strafe von sagenhaften 1,9 Milliarden Dollar von den amerikanischen Strafverfolgungsbehörden verdonnert.

Die höchste Geldbusse, die für solch eine Straftat je gezahlt wurde!!!



Ich zitiere weiter aus Wikipedia, was die HSBC sonst noch kriminelles gemacht hat:

"Im Februar 2015 wurde das bisher größte Datenleck der Bankenbranche als Swiss-Leaks bekannt, das vertrauliche Dokumente der HSBC Private Bank (Suisse) betraf. Sie offenbarten das Bild „einer kriminellen Organisation“. Insgesamt sollen die Daten 100 Milliarden US-Dollar von 106.000 Kunden aus 203 Ländern betreffen. Die HSBC machte Geschäfte „mit Personen, die verdächtigt werden, Osama bin Ladens Terrorgruppe finanziert zu haben. Mit Waffendealern, die vermutlich Granaten zu Kindersoldaten nach Afrika verbrachten. Mit Handlangern von Diktatoren, mit mutmaßlichen Händlern von Blutdiamanten oder Drogen und mit Betrügern aller Art".

Christoph Hörstel bezeichnet wie gesagt Banken und das Finanzsystem als "die Mafia", dabei ist die Bank wo sein Bruder Martin eine Führungsposition inne hat das beste Beispiel dafür.

Frage: Warum hat Christoph Hörstel seinen Bruder Martin Hörstel noch nie vor die Kamera geholt und über das Geld- und Bankensystem ein Interview geführt? Wäre doch sehr naheliegend, weil der beste "Insider" aus der eigenen Familie.

Ich weiss schon warum er es nicht macht, weil er ein Heuchler par ex­cel­lence ist, einer der Wasser predigt und selber Wein sauft, der nur so tut wie wenn er gegen das Bankensystem wäre, aber in Wirklichkeit seinen Bruder den "Bankster" schützt.

Das ist auch der Grund warum Christoph Hörstel seine DM-Schafe dazu aufgefordert hat, NICHT beim Bilderberg-Treffen in Dresden 2016 zu demonstrieren, um seinen Bruder die Peinlichkeit zu ersparen, denn der oberste BOSS der HSBC ist ein Bilderberger und hat mehrmals schon an den Konferenzen teilgenommen.

Ich zitiere die Überschrift eines Berichtes aus dem britischen Guardian der lautet: "Bilderberg 2015: where criminals mingle with ministers" - "wo Kriminelle sich mit Ministern treffen". Bilderberg ist ganz eindeutig eine kriminelle Vereinigung schon von Anfang an gewesen.

Aber nicht nur das, Bilderberg ist eine Nazi-Veranstaltung, denn diese Gruppe wurde von einem Mitglied der NSDAP, der SS und der SA nach dem II. WK gegründet. Ja das war Bernhard zur Lippe-Biesterfeld, oder nach seiner Einheirat ins niederländische Königshaus, Prinz Bernhard der Niederlande, ein 100-prozentiger Nazi als Präsident der Bilderberger bis zu seinem Tod 2004.

Diese Gruppe hat auch 1953 die Europäische Union und die Gemeinschaftswährung Euro sich ausgedacht und schrittweise umsetzen lassen, als Fortsetzung und Nachfolger des „Großdeutschen Reich“. Die Idee, "ein Volk, ein Reich, eine Führung und eine Währung" ging ja weiter nach dem Krieg, nur unter einem anderen Namen. Statt mit der Wehrmacht wurde Europa mit der Wirtschaft erobert.

Siehe "Nationalsozialistische Europapläne".

"Hinter dem auch offiziell propagierten Begriff der ‚europäischen Großraumwirtschaft‘ verbargen sich langjährige Bestrebungen und Planungen für die Durchsetzung einer wirtschaftlichen Hegemonie Deutschlands auf dem Kontinent, den völligen Umbau der Nationalwirtschaften im Sinne einer Arbeitsteilung nach deutschem Interesse und den Zugang zu kolonialen ‚Ergänzungsräumen‘ in Osteuropa sowie in Übersee.

Was ist die EU anders als eine völlig undemokratische Diktatur, die nur den Interessen der Grosskonzerne und Grossbanken dient und von Deutschland dominiert wird?

2014 in Kopenhagen nahmen der Vorstandsvorsitzender der ganzen HSBC Gruppe und HSBC Holdings, Douglas J. Flint, und sein oberster Berater, Sherard Cowper-Coles, an der Bilderberg-Konferenz teil.

2015 war wieder Flint mit seinem obersten Rechtsberater Stuart Levey in Telfs bei Bilderberg dabei.

2016 war der Ober-Boss der HSBC, Douglas J. Flint, bei Bilderberg in Dresden wieder zu sehen. Der ist also Stammgast!

Ich wiederhole, weil sein Bruder in der Geschäftsleitung der HSBC-Deutschland ist und der Vorstandsvorsitzende der HSBC-Gruppe mehrmals und immer wieder bei Bilderberg teilgenommen hat, verbot Christoph Hörstel den DM-Mitgliedern gegen Bilderberg in Dresden zu demonstrieren.

Statt zu demonstrieren sollte man lieber mit den Bilderbergern reden, sagte CH. Ach ja? Er hat es aber NICHT getan, sondern der einzige der mit den Bilderbergern jemals geredet hat war ICH!!! Ja genau in Dresden 2016 mit der Nationalratspräsidentin der Schweiz Christa Markwalder, die Teilnehmerin war.

Wir sehen wieder, Christoph Hörstel sagt vieles was die DM-Mitglieder gerne hören wollen, tut aber nichts. Er wettert gegen die Finanz-Mafia, hat aber einen Bruder der zu dieser Mafia gehört. Er schützt ihn sogar.

Warum ist er denn nicht zu seinem "Bankster-Bruder" Martin gegangen und hat ihn wegen eines Nothilfekredits angefragt, statt mich um Geld anzubetteln? Ja warum wohl? Weil sein Bruder genau weiss wer Christoph Hörstel ist, nämlich einer der überall Schulden macht, alles verspricht, aber sie NIE zurückzahlt und einen Privatkonkurs hinlegt.

Christoph Hörstel wird zum 5. Mal Vater!

Der Bundesvorsitzender der Deutschen Mitte ist wegen Betrug und Unterschlagung vom Amtsgericht Potsdam verurteilt worden. Er hat aber nicht nur mich und andere um Geld betrogen, sondern seine EHEFRAU und MUTTER seiner vier Kinder hat er jetzt AUCH betrogen!!!

Ja er hat ein sexuelles Verhältnis mit einer 20 Jahre jüngeren verheirateten Frau unterhalten und der Hammer ist, sie ist von ihm schwanger. Die Geburt des Kindes wird im Dezember erwartet!

Christoph Hörstel benimmt sich bevor er überhaupt ein politisches Amt übernimmt (wir eh nie passieren) bereits wie einer dieser Politiker, denen er ständig einen Mangel an Moral und Ethik vorwirft. So wie Präsident Clinton, der sich im Weissen Haus von einer Praktikantin einen hat blasen lassen, und weil er darüber gelogen hat, deswegen ein Amtsenthebungsverfahren gegen sich hatte.

Ich möchte aus dem Parteiprogramm der Deutschen Mitte über die Ehe und Familie zitieren:

"50% mehr Kindergeld, Verlängerung des Elterngeldes auf drei Jahre – endlich genügend Kitas für alle! Förderung der natürlichen Familienbeziehung Mutter-Kind-Vater: Intakte Familien in geordneten Verhältnissen, in denen verheiratete, leibliche Eltern ihre eigenen Kinder erziehen, erhalten € 5.000 für das erste Kind, € 10.000 für das zweite und noch einmal € 10.000 für das dritte Kind. Steuerfrei, bar, pfändungssicher und zusätzlich zu allen anderen Leistungen."

Ich lach mich schief, von wegen "geordnete Verhältnisse, in denen verheiratete, leibliche Eltern ihre eigenen Kinder erziehen".

Welche völlig ungeordnete Verhältnisse hat denn er und jetzt bald noch ein uneheliches Kind?

Mir ist auch klar warum er so viel Kinder- und Elterngeld verlangt, und dann noch "pfändungssicher und in bar", wenn er jetzt das 5. Kind NICHT selber versorgen kann und bei ihm der Kuckuck ständig ein und aus fliegt.

Er betrügt andere, betrügt den Staat, betrügt die Parteimitglieder und betrügt seine Frau, zerstört obendrein möglicherweise dadurch zwei Ehen. Wie lautet das sechste Gebot?

"Du sollst nicht die Ehe brechen."

Und das neunte Gebot?

"Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau."

Wie kann Christoph Hörstel überhaupt als Vorsitzender der Deutschen Mitte deshalb noch toleriert und akzeptiert werden?

Sehen die DM-Mitglieder nicht endlich ein, die Partei und die Gelder die fliessen dienen einzig und allein, um Christoph Hörstels Lebenswandel zu finanzieren? Alles andere ist doch nur tatenloses Gehabe und leeres Geschwätz.

DM steht für Dumme Mitte, wenn sich die Mitglieder und Unterstützer von so einem "Parteichef", der keinerlei "Ethik" hat, verarschen und ausnehmen lassen.

Übrigens, der finanzpolitische Sprecher der Deutschen Mitte, Professor Franz Hörmann, ist laut einem Artikel vom österreichischen Kurier mit Schulden in Höhe von 250'000 Euro auch pleite.

Und da wollen Christoph Hörstel und Franz Hörmann den Mitgliedern und möglichen Wählern der DM erzählen, wie man vom Schuldgeldsystem und von der staatlichen Schuldenwirtschaft wegkommt? Dabei sind sie zusammen über beide Ohren verschuldet und haben Konkurs gemacht. Die können mit Geld selber nicht umgehen.

Nicht zu fassen von was für inkompetenten, unfähigen Leuten, Blendern, Schuldenmachern und Dummschwätzern die DM geführt wird!

------------

Warnung vor Christoph Hörstel
Ist Christoph Hörstel ein pathologischer Lügner?
Christoph Hörstel war ein BND-Agent
Wie man als Hartz IV ein Luxusauto fahren kann
Erzähl uns nur was wir hören wollen

------------



------------

UPDATE: Christoph Hörstel hat mit eigenen Worten bestätigt, was ich berichtet habe stimmt:

"Ja, mein Bruder arbeitet im Finanzsystem, persönlich höchst korrekt und geachtet – und wir haben seit Jahren keinen Kontakt. Garantiert wird er in diesen Zeiten von seinen Kreisen auf seinen missratenen großen Bruder angesprochen.

Ja, Ende September erwarte ich mein 5. Kind – und beide betroffenen Ehen und kinderreichen Familien sind aus dieser Schicksalswendung gestärkt hervorgegangen. Es wird einen weiteren bezaubernden kleinen Erdbewohner geben. Später werde ich über dieses Wintermärchen einen Roman schreiben.

Und ich weiß nicht genau, was das mit (DM-)Politik zu tun hat. Oder ob diese Themen irgendwie mit Ethik zu tun haben. Ich schaue gern zu, wie sich einige wenige daran abarbeiten – und fühle mich gelegentlich in die groteske Bigotterie des 19. Jahrhunderts versetzt. Aber diejenigen, die sich da aufspulen, die haben vielleicht ihre eigenen Themen, die sie nicht anschauen mögen – und da kann man nur alles Gute wünschen.
"

Mein Kommentar dazu:

Er wettert immer über die Bankster und sein Bruder ist einer.
Dieser arbeitet für eine Gangster-Bank dessen obersten Chefs Bilderberger sind.
Er ruft dazu auf, nicht gegen Bilderberg zu demonstrieren.
Deshalb glaube ich ihm nicht, er hat seit Jahren keinen Kontakt.
Er hat ihn mit dem Demonstrationsverbot beschützen wollen.
Selbstverständlich hat Ehebruch und seine Frau zu betrügen und noch eine uneheliches Kind produzieren mit Ethik zu tun.
Deshalb sind schon viele Politiker zurückgetreten.
Wenn er das nicht einsieht, dann hat er eine völlig falsche Moralvorstellung.
Genauso wie er seine Frau betrogen hat, betrügt er auch alle anderen.
So einer kann keine Partei anführen und ist nicht wählbar.

insgesamt 39 Kommentare:

  1. Jolex sagt:

    Super Artikel. Mir ist die Deutsche Mitte eh Wurst.aber was da für ein Kasper an der Spitze ist. Heiland Sack der ist ja untragbarer als die Merkel.

  1. Jolex sagt:

    Ach ja ich war letztes Wochenende mal wieder in München und sprach mit ner 50+ Frau gut situiert. Die findet Merkel top. Sie glaubt echt uns geht es gut und das ist Merkels Verdienst. "Die ist ja nicht umsonst seit 12 Jahren an der Macht. Weil sie es eben gut macht"
    Meine Fresse. Ich sagte -Die Wirtschaft hat es trotz Merkel am laufen halten können. Da ist nix ihr Verdienst-
    Thema Flüchtlinge: " Sie mußte ja was tun. Man kann die ja nicht sich selbst überlassen. Nur Merkel tut was für die Flüchtlinge"
    Ja nun ich ging dann mal schnell aufs WC und dann rauchen und dann heim ...

  1. Tom Tomforde sagt:

    Passt irgendwie:

    Wer es unternimmt auf dem Gebiet der Wahrheit und Erkenntnis als Autorität aufzutreten, scheitert am Gelächter der Götter.
    — Albert Einstein

  1. DM= Sauladen
    Christoph Hörstel=Stallführer

  1. Daufi sagt:

    Ganz einfach! Zinsfreie Staatsbank eröffnen und alle Privatbanken in Deutschland verbieten!! Das heißt Gebührenfreies Konto für alle und Zinsfreie Kredite!!
    Aber was machen wir mit der Staatsverschuldung von CDU und SPD? Wir müssten mit der AfD aus Europa austreten und die Asylanten nach Hause schicken und da versorgen!! Aber leider steht die Presse und der Verstand der Deutschen im Weg!!
    Das ganze hat nur einen Haken! Die Reichsten Menschen würden dann Politiker kein Schmiergeld mehr geben und jeder ihrer Gegner wäre in Lebensgefahr!!!

  1. Large sagt:

    Die DM ist doch nur eine Randpartei. Bei der Auswertung der Wahlergebnisse wird sie zu den Anderen geführt. Dank deiner Aufklärung wird die DM weniger Stimmen bekommen als sie sich erhoffen. Dadurch wird die Auszahlung an die Partei je Stimme geringer ausfallen.
    Es ist wie bei einer Sekte mit bescheuerten Ideen. Es gibt immer ein paar Spinner, die da hinterherlaufen.
    Am 25.09. wird Hörstel vor dem Scherbenhaufen seiner Partei stehen. Zu wenig Stimmen um die Ausgaben für seinen Luxus Lebensstiel zu finanzieren. Enttäuschte Parteimitglieder wegen der schlechten Wahlergebnisse wird er auch nicht mehr anpumpen können.
    Und er wird einen großen Schuldigen finden.
    Dich Freeman.
    Menschen wie Hörstel werden Ihre eigenen Fehler niemals eingestehen. Dafür besitzen Sie nicht die Größe.

  1. Ella sagt:

    Das wird immer besser
    " Wasser predigen und Wein saufen" Kennen wir doch auch von Chulz.

    Integritaet und Charakter zeigen sich im Privatleben im Umgang mit Verplfichtungen mit Familie und Freunden, da kann man noch soviel kompetent schwafeln und Reden halten ,wenn der Tag lang ist.
    Meine Vermutung ist immer noch, dass er ev. dazu aufgestellt wurde um der AFD Stimmen zu nehmen bzw. sie unter 5% zu halten.
    Dies ist nun wohl vorbei , auch der finanzielle Wahlausgleich fuer die Stimmen der DM wird nun weniger werden.

    Uebrigens glaube ich dass die meisten Systemwaehler der Einheitsparteien des Bundestags manche Babyboomer, 68iger und junge Gen Xer,,Milleniums sind, die kein anderes System kennen gehirngewaschen auf PC getrimmt wurden, das ewige Schuldgefuehl eingetrimmt bekammen und deshalb meinen die Welt retten zu muessen.
    Alte Menschen, die Deutschland wieder aufgebaut haben, sehen , was zur Zeit in Deutschland geschieht viel kritischer, den sie koennen sich noch an die 50iger bis 70iger Jahre erinnern oder als Kinder im Dritten Reich lebten. Man schaue sich die Teilnehmer an Pegida Demos oder an Wahlveranstaltungen der AFD an, wenig Junge dabei.

    Bitte alle zur Wahl gehen, und wenn auch nur um den Wahlzettel ungueltig zu machen, die ungueltigen Stimmen muessen gezaehlt werden oder eine kleine Aussenseiterpartei waehlen.
    Irgendwo habe ich gelesen, ob es stimmt, Weiss ich nicht, das man darauf achten sollte , ob der Wahlzettel, der ausgehaendigt wird, an einer Ecke geknickt oder gelocht ist, den das koennte auf Wahlbetrug hinweisen, bzw. zu Wahlbetrug genutzt werden.



  1. Die Hongkong & Shanghai Banking Corporation gefällt mir sehr gut und ist Ganz nach meinem Geschmack. Vor Allem dieser Satz hier:

    "Mit Waffendealern, die vermutlich Granaten zu Kindersoldaten nach Afrika verbrachten. Mit Handlangern von Diktatoren, mit mutmaßlichen Händlern von Blutdiamanten oder Drogen und mit Betrügern aller Art."

    Ich sollte umgehend wirklich sofort ein Konto bei ihnen eröffnen und das Beste ist die Tatsache das die Bank nur fünf Minuten mit dem Fahrrad von meinem zu Hause entfernt ist und Amazon ist ebenfalls bei der selben Bank was den Zahlungsverkehr noch mehr für mich vereinfachen wird.

    Endlich mal ne coole Bank.

    Sehr Gut


  1. sabine66 sagt:

    Ein Parteimitglied hat mir heute zugetragen, dass Hörstel massiv gegen die eigene Finanzordnung verstößt und die Landesverbände noch nie irgendwelche Gelder bekommen haben. Selbst Ländern gewidmete Spenden wurden kurzerhand von Hörstel einkassiert und für andere Dinge ausgegeben. Derzeit steht die Partei deshalb zum dritten Mal in der Isolvenz. Es wird wohl fleißig um Großspenden gebettelt. Und da wäre noch der unbegreifliche Aufwand für einen persönlichen Bodyguard für Hörstel. Siebentausend Euro soll der pro Monat kosten. Das sind alles Gelder der Mitglieder. Fragt sich nur vor wem der Mann Angst hat. Wenn der einen Ehebruch mit einer verheirateten Frau begangen hat, wäre da vielleicht der betrogene Ehemann der werdenden Mutter zu vermuten. Seine eigene Ehe wird auch in der Grütze sein. Oder ist es denn doch die größere Anzahl der finanziell betrogenen Leute? Wer soll diesem Mann noch vertrauen? Die DM wäre wahrlich besser dran ohne ihn, denn von Ehtik weiß der nichts.

  1. Bazooka sagt:

    Meiner Meinung nach haben die Menschen kein Selbstvertrauen. Sie suchen sich lieber eine Fremde Person oder Organisation (wie Hörstel und die DM), denen sie Ihr Vertrauen schenken wollen. Für Selbstvertrauen brauchst du Mut und Einsatz. Und das ist für die meisten zu kompliziert. Da ist es einfacher wenn sie ihr Vertrauen jemand anderen schenken.

    Wenn man den Menschen sagen würde, dass das woran sie glauben eine Lüge ist, dann müssten sie zugeben, dass sie verarscht worden sind (manche sogar ihr ganzes Leben). Und das fällt vielen sehr schwer. Dann ist es für diese Leute einfacher dich als Spinner oder Idiot zu beschimpfen und anderen die Schuld zuzuschieben.

    Wenn ich Leute treffe, die immer noch meinen Angela Merkel wäre gut für Deutschland oder die Grünen wären die Alternative, dann lache ich mir einen ab und lass die Leute laufen. Dann sollen sie halt ihre eigenen Erfahrungen machen. Ich helfe nur den Menschen, die sich auch helfen lassen wollen und nicht beratungsresistent sind.

  1. Bazooka sagt:

    Schaut euch mal diesen Wahlwerbespot an:

    https://www.youtube.com/watch?v=Xnkywed46to&feature=youtu.be

    Wie unprofessionell ist den dieser Werbespot gemacht worden? Und dafür geben die Leute dieser Partei auch noch Geld. Ich lach mich tot!

  1. Anonym sagt:

    Danke Bazooka für den Link.
    Die Geographiekenntnisse der DM sind Klasse. (Korea)

  1. @Bazooka was erwartest du denn? die ganzen spendengelder verschwendet der herr hörstel doch nicht für gute werbespots sondern er macht nur das was nötig ist und den rest behält der hörstel natürlich

  1. Jonas sagt:

    @ Bazooka

    Das Video ... Die wissen nicht einmal wo Korea liegt ... Oh mann...

  1. Taka sagt:

    Hallo Freeman,
    es tut mir leid das Herr Hörstel dir 10.000 Euro schuldet und keine Anstalten macht diese zurück zuzahlen! Ich habe damals die Berichte hier auf deinem Blog gelesen, als du Hörstel aus Palistina hast berichtet lassen bzw. Seine Videos hier verlinkt und kommentiert hast. Damals wart ihr wahrscheinlich noch " Buddys". Ich habe den ersten Artikel hier über ihn gelesen und dachte aha schau mal her, was für eine Ratte (Hörstel). Leider hörst du aber nicht damit auf und betreibst hier eine hexenjagt und verunglimpfst jetzt seinen Bruder. Ich habe mal jemanden gefragt der dich auch schon in der Schweiz besucht hat, wie der Freeman den sein Geld gemacht hat, da kam nur "als Finanz/Anlage Berater"! Aha schau her dachte ich, das System anprangern aber seine Schäfchen genau mit diesem System ins ruhige Gewässer gefahren..... . (Du hast/hattest ein jakusie whirlpool in der Schweiz, by the way falls du jetzt denkst der Typ erfindet hier was).
    Einfach mal einen Gang zurückschalten Freeman und selber reflektieren, ob alles was du machst getreu dem Motto ist "wer frei ist von schuld, werfe den ersten Stein", oder "sie wars sie wars, ehm er wars, er wars, (life of Brain). Ich habe früher spon gelesen und war zunehmend verwundert als meine Kommentare nicht mehr freigeschaltet wurden, getreu dem Motto, Er schreibt nicht was wir (systemmedien) sehen wollen, also nicht freischalten! Tolle Demokratie in der nicht alle Meinungen reflektiert werden können vom Leser dachte ich. Ich weiß dass das hier dein Block ist und gehe nicht davon aus das du diesen durchaus kritischen Kommentar meinerseits veröffentlichst und so gilt leider wohl dann auch für dich. "Ich schalte nur mir genehme oder völlig verwirrte Kommentare frei" (die du dann meistens im Forum mit direkter Antwort runter machst). Letzten Endes, bitte hör auf über Spinner (Hörstel) zu berichten und widme dich wieder wichtigen Dingen und nicht deinen persönlichen Fehden die du mit diesem Mann hast!

  1. Anonym sagt:

    Hallo,
    hier eine Einschätzung des Parteiprogrammes und der Person Hörstel von Kai Orak, schon etwas älter.
    https://www.youtube.com/watch?v=cCSAk8ZRirI

    LG Konrad

  1. Freeman sagt:

    @Taka Wer immer dich über mich informiert hat ist ein Lügner, denn ich war NIE "Finanz/Anlage Berater", also sei mal ganz vorsichtig wenn du solche Unwahrheiten und nur Hörensagen verbreitest.

    Und was ich mir geleistet habe, habe ich hart erarbeitet und hab nie Geld vom Staat angenommen oder vom Staat gelebt, so wie Hörstel und viele andere gescheiterte Existenzen.

    Dann, über was ich hier schreibe oder nicht schreibe ist ALLEINE MEINE SACHE. Du und andere haben mir überhaupt nichts zu diktieren oder vorzuschreiben was ich tun soll. IST DAS KLAR?

    Spezielle deswegen weil ihr hier Gast seid und meine Arbeit gratis konsumiert. Wenn es euch nicht passt was ich berichte, dann HAUT AB! Ich zwinge euch nicht hier zu sein und hab auch nichts davon.

    Du und andere die sich über meine Hörstel-Aufklärung beschweren sind pure Heuchler, denn es ist wohl in Ordnung andere Scharlatane zu entblössen, aber doch nicht ihn.

    Warum eigentlich? Er gehört nicht zur Truther-Szene!

    Er ist noch viel schlimmer wie die Systemlinge, denn er tarnt sich als "gute Alternative", dabei ist er ein Hochstapler, Lügner und Nassauer!

    Die DM-Mitglieder sind nur dumme Schafe die ihn hörig sind und ihn finanzieren.

  1. Freeman, ich finde es gut das mein Kommentar durchgekommen ist, dass beweist mir das du auch kritische Kommentare hoch lädst. Ich werde den/die "Lügner/in" nochmal darauf ansprechen wenn ich ihn/sie nächstes mal sehe! Ich verbreite eigentlich garnichts über dich und/oder Person xy- warum auch?. Das ich aber vorsichtig sein soll, weil ich ja laut deines besseren Wissens Unwahrheiten verbreite die ich von Hörensagen "weiß" entzieht sich meinem Verständnis. Ich denke du hast eine breite Leserschaft und Bloggst sicher Dinge bei denen du auch nicht daneben gestanden hast!?!

    Respekt Zoll ich dir für deine harte Arbeit, ich denke das es wenige Menschen gibt die so einfach ihre Zelte abrechen können und sich in einem anderen Land niederlassen können. Damit wird auch klar das du was im Leben erreicht hast.

    Sicherlich ist das deine Sache was du schreibst, ist ja auch dein Blog. Ich diktiere dir sicherlich nicht was du schreiben sollst.
    Das ist mir klar! Befremdlich finde ich aber das du sogar Fotos von seinem Bruder hochlädst. Der Mann sitzt laut deinen Aussagen im Vorstand einer verbrecher Bank. Dafür hat er wahrscheinlich auch hart und viel gearbeitet! Die Tatsache das dieser "Bankster" Vorstand in einer dicken Bank ist, lässt die Schlussfolgerung zu, dass er dick Kohle hat!
    Warum fragt dann ein Hörstel bei einem Freeman nach Geld, wo er doch einen Bruder hat der vor Geld stinkt? Jetzt wirds wieder spekulativ; wahrscheinlich weil sein eigener Bruder kein Bock auch den Schnorrer hat? Vielleicht hassen sich beide. Vielleicht neidet Höstel seinem Bruder usw.

    Richtig ist das ich Gast bin, fast täglich dein Block konsumiere und es um eine Vielzahl an Themen geht. Muss ich jeden post von dir gut finden? Nein! Wenn mir einer. nicht gefällt lese ich ihn einfach nicht zuende. Man muss dann aber dem Leser nicht sagen er soll abhauen, wenn ihm ein Bericht nicht passt! Wir bzw ich bin auch kein Schaaf das nicht jeden Bericht von dir oder egal wo kritisch hinterfragt. Ich kann mir eine Leserschaft bei dir auch nicht vorstellen die wie Lemminge und Minions alles für Gott gegeben betrachten nur weil du es so sagt. (wobei ich sehr oft deiner Meinung bin)

    Ich bin kein Heuchler, der typ (Hörstel) ist ein Scharlatan, dass wurde für mich und sehr viele Leser bereits bei deinem ersten Post klar! Aber "scheisse stinkt wenn ich das erstemal davor stehe", da muss ich nicht jeden Tag die Nase drüber halten um zu wissen "sie stinkt"!
    Und darum habe ich im ersten Post geschrieben, "es gibt soviel wichtigere Themen als so ein Hörstel"

    DM-Mitglieder sollen sein was sie wollen, das ist doch das schöne an einer Demokratie. Vereine genug idioten um dich und Gründe eine partei ;)!

    Mfg Taka



  1. Anonym sagt:

    Ich finde diese Artikelserie über den Scharlatan sehr interessant und nützlich. Ich habe nicht geahnt, dass es in der Truther-Szene solche Sektanten gibt.

  1. Bundestagswahl 2017:
    Die Partei Deutsche Mitte (DM) bittet um Spenden und Unterschriften

    https://www.extremnews.com/nachrichten/politik/b3a0165214f88b6

    Denke, Hörstel sieht Partei und Politik als Job.
    Geld welches reinkommt, "erarbeitet", und sein...

  1. Freeman sagt:

    @Andre Colella oder Taka, was denn nun? Du bist ein typischer Troll, denn mit deinen Kommentaren kritisierst du mich als den Boten der Nachricht und lenkst damit völlig vom Täter ab, um den es hier geht.

    Du beschützt damit die Machenschaften eines verurteilten Betrügers und eines Unterschlagers, eines ehemaligen BND-Agenten und Terroristen-Sympathisanten, eines Schuldenmachers und Pleitiers, eines mutmasslichen Sozialschmarotzers und Steuerhinterziehers, und stehst damit auf seiner Seite.

    Das sagt alles über dich.

    Meine Absicht ist die Wahrheit über eine Person zu bringen, die sich mit ihrer
    Partei am 24. September zu Wahl stellt. Die Wähler müssen VORHER wissen, um wen es da geht. WER der Vorsitzender einer Partei ist, die sich als Alternative anbietet und dauernd von "Ethik in der Politik" schwafelt.

    Mit deiner Kritik wie gesagt lenkst du davon ab und ich frage mich, was DEINE wahren Motive sind? Es ist offensichtlich deine Absicht die möglichen DM-Wähler ahnungslos ins Messer laufen zu lassen. Es nutzt ja nichts DANACH Hörstel zu outen, wenn viele dann sagen würden, hätte ich das nur gewusst!

    Deshalb fordere ich dich auf wo anders hinzugehen und deine Mist zu verbreiten. Hier hast du nichts zu suchen! DENN ASR-Leser sind grundsätzlich an der Wahrheit interessiert, ohne Ansehen der Person, ohne Rücksicht zu nehmen, wer diese ist, speziell aber wenn diese in der Öffentlichkeit steht, einen auf Hochmoral macht und sich zur Wahl stellt.

  1. Sauerkraut sagt:

    Danke Dir Freeman, dass Du die Wahrheit dem Glück vorgezogen hast und Dein Leben dafür gewidmet! Respekt!

  1. Steffen Taurer DM Stammtisch Thüringen sagt:

    Eine Quelle bitte. Ich bin einer von den dummen Leuten. In ein parr Tagen ist er bei uns in Thüringen. Würde ihn gerne darauf ansprechen

  1. Freeman sagt:

    Quelle für was? Er hat ja entweder alles selber zugegeben, oder es ist gerichtlich belegt. Lies alle meine Artikel.

  1. freegypsyman sagt:

    hmmmm ... möglicherweise hat er diese Partei lediglich zum Einfangen von entlaufenen (unzufriedenen) Schäfchen, also als eine Art Sammellager - im Auftrag - gegründet?


    jedenfalls vielen Dank für die äusserst interessanten Hintergründe. Ehrlich gesagt, hatte ich tatsächlich in Erwägung gezogen, diese Partie nicht nur zu wählen, sondern möglicherweise Beiträge zu schaffen.
    Das dürfte sich nunmehr erübrigt haben, dank der Aufklärungsarbeit hier. Herzlichen Dank!

  1. Hi Freeman,

    es gäbe zu Hörstel noch viel zu sagen, aber Sie haben richtig beobachtet, dass die wenigsten Leser sich der Mühe unterziehen wollen, ihre Weltsicht der Realität anzupassen.

    Ich schreibe hier nur, um auf einen DM-Stammtisch aufmerksam zu machen, der sich in Lindau am Bodensee zusammenfand und interessanterweise nach dem zweiten Termin wieder selbst auflöste. Die Teilnehmer haben in zwei Protokollen auf 17 Seiten sowohl das DM-Parteiprogramm als auch Hörstel auseinander genommen.

    Ich zitiere daraus:

    "Sich mit einem Mikrofon vor die Kamera oder ein Publikum zu stellen, ist das, was Christoph Hörstel zweifellos am besten kann. Eine gut fundierte Parteiorganisation aufzubauen und zu leiten, so der Eindruck in der Diskussion, gehört eher weniger dazu. Christoph Hörstel gründete schon einmal eine Partei, die „Neue Mitte“, und trat dann als Bundesvorsitzender überraschend aus. Danach gründete er die „Deutsche Mitte“ und ist aktuell noch immer deren Bundesvorsitzender. Das zeugt immerhin von Kontinuität – immer in der Mitte. Im Mittelpunkt der Gesellschaft zu stehen, es sei ihm gegönnt. Christoph Hörstel ist ein begnadeter Redner, der sich vermutlich als neuer Retter und Führer Deutschlands inthronisieren lassen möchte. Als Lichtgestalt, die allein so hell strahlt, dass auch auf den regelmäßig veröffentlichten Videos neben dem großen Retter und Führer nicht das kleinste Lichtlein steht, welches die
    Strahlkraft des unvergleichlichen Meisters beeinträchtigen könnte. So klein sind die Lichtlein um den Meister herum, dass wir uns bei der Stammtischdiskussion die Augen rieben, in welche grausige Theateraufführung einer politischen Laienspieltruppe wir hier geraten sind. Es ist wahr: Erfolgreiche „Politik geht anders“ – ein bisschen professioneller.
    Fazit: Für alle Teilnehmer der Gesprächsrunde war die Begegnung mit der Deutschen Mitte eine beeindruckende Erfahrung – ein Blick in die irre Mitte Deutschlands. Die Mehrzahl der Teilnehmer gewann den Eindruck, die Strahlkraft der Deutschen Mitte ist so überwältigend, dass sie an ihrem eigenen Blendwerk zugrunde gehen wird."

    Wenn man Ihre Informationen dazu nimmt, ist die Figur Hörstel fürwahr ein reines Blendwerk.

  1. navy sagt:

    HSBC, gehoert zu den uebelsten Banken, rund um Geldwaesche, Betrug, Waffen, Drogen Handel, als direkter Nachfolger der BCCI Bank

  1. benx sagt:

    Moralisch lange Ehe, keine Affäre (bekannt)
    gemessen an Hoerstel wären demnach unsere anderen Politiker.
    Die Kriegsministerin mit 7 Kindern, Merkel, Marie-Louise Beck Schäuble, Gabriel ..... alle trommeln für den Krieg (seinsatz). (betont christliche Ethik o.ä.)

    Wagenknecht hätte da alle Chancen und auch Charisma.
    Aber würde sie als Etablierte den Austritt aus der Nato wirklich mit Nachdruck fordern?
    Banken System ändern hat sie auch angesprochen.
    Volksabstimmungen statt 4 Jahre nichts zu sagen.
    Doch fände ich einen Hoerstel dennoch wichtig, für Leute, die sich für ähnliche
    Dinge mit den Linken nicht erwärmen können.
    Es sei denn Freeman outet sich an Stelle von Hörstel

  1. Freeman sagt:

    Bin kein Deutscher und kann deshalb nicht. Will ich auch nicht, weil dieses System ist von Innen nicht zu ändern.

  1. Anonym sagt:

    Warum soll man dann ihrer Meinung nach wählen gehen?

  1. Guten Tag,
    Herr Freeman, ich lese seit langer Zeit mit Interesse ihren Blog, aber diese Ungeheuerlichkeit " Hörstel " es hat mich vom Stuhl gehauen. Ich konnte es gar nicht fassen. Es ist ja ein Glück dass es noch vor der Wahl bekannt wird. Der ist ja ein trojanisches Pferd und mit allen Wasser gewaschen. Hier sieht man mal wieder
    man kann noch so alt werden (90 Jahre) man lernt nie aus. Grüße das Forum
    Werner Kämtner

  1. Unglaublich. Was es alles gibt. Hab mich schon gewundert, dass er die Kartelle abschaffen will, obwohl die jeden umbringen, der ihnen an den Kragen will. Aber wenn das nur heiße Luft ist, wie der Blogartikel hier nahelegt, dann wird mir alles klar.
    Vielen Dank.

  1. Unknown sagt:

    Um Hörstel ist es seltsam still geworden... ;)

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank für diesen Artikel.
    Sorry, ich kann gar nicht mehr aufhören zu kotzen!

  1. Anonym sagt:

    "..beide von dieser Schicksalswendung betroffenen EHen sind gestärkt daraus hervorgegangen.."

    Das ist echt schon Zynismus auf höchstem Niveau. Kabarettreif!

  1. Heino sagt:

    Freeman ja meiner Meinung nach liegst du nicht überall richtig aber gerade wegen meiner blauäugigen Mitmenschen die nichts, aber auch gar nichts erkennnen kann ich deine Ausdrucksweise immer mehr verstehen 😊. Nur ich hoffe das irgendwo auch Menschen sind die stärker sind als andere und immer weuter dran bleiben. Dennoch sehe ich keinen Sinn darin wählen zu gehen. Gerne würde ich mir auch mal ihre Meinung im Gespräch anhören denn da kommen sie auch sympathischer rüber :)

  1. sunny sagt:

    Der Witz ist, dass er in seinen Auftritten ständig die AFD wegen Alice Weidel mit Goldmann Sachs gleichgestellt hat. "Wollt ihr das Goldmann Sachs die BRD übernimmt, verhindert die AFD und Goldmann Sachs wird sonst die BRD übernehmen usw usw." Viele seiner Jünger haben darauf ständig AFD Wähler beschimpft. Wer die Vita von Alice Weidel nachliest, sie hat es selber auf einer Presskonferenz mal beantwortet, daß sie legendlich nach ihrem Studium 11 Monate auf Steuerkarte bei Sachs als Angestellte gearbeitet hat. Mehr nicht und dieser Hörstel sitzt in einer Bankster Familie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Weidel

  1. Anonym sagt:

    Weil Hörstel wie vorausgesehen, kaum Stimmen erhalten hat pocht er jetzt auf Wahlbetrug. Der dreht völlig durch. Ich habe ihn früher wenigstens noch für halbwegs normal gehalten. Aber so kann man sich irren :


    https://deutsche-mitte.de/bundestagswahl-gefaelscht-deutsche-mitte-sammelt-beweise/

    https://www.youtube.com/watch?v=WQfZl0DwCEQ