Nachrichten

Wird der israelische Angriff auf ein US-Kriegsschiff wiederholt?

Dienstag, 10. April 2018 , von Freeman um 17:00

ACHTUNG: Der False-Flag-Angriff des israelischen Militärs auf die USS Liberty vom 8. Juni 1967 kann sich in Kürze wiederholen. Warum sage ich das? Weil sich jetzt wie damals US-Kriegsschiffe der Mittelmeerküste nähern und es im israelischen Interesse wäre, die Amerikaner in einen Krieg gegen Syrien zu locken. Damals wollte Israel die Vereinigten Staaten in den Krieg gegen Ägypten hineinziehen, indem es getarnt das amerikanische Schiff versuchte zu versenken, um die Tat den Ägyptern in die Schuhe zu schieben. Washington ist fast darauf reingefallen und wollte Kairo mit Atombomben ausradieren. Nur weil die Liberty wie durch ein Wunder nicht sank und die US-Matrosen als Zeugen des israelischen Angriffs überlebten, wurde der Angriff auf die ägyptische Hauptstadt abgeblasen.

Das heisst, wenn ein US-Kriegsschiff demnächst angegriffen wird, dann wissen wir wer es getan hat, nämlich ISRAEL!!! ... und nicht die Russen oder die Syrer und schon gar nicht die Iraner.

Die USS Donald Cook heute ...

... die USS Liberty damals

"Der Angriff auf die USS Liberty ... eine Operation unter falscher Flagge"

Am späten Montag gab es nämlich Berichte, dass der US Navy Zerstörer, USS Donald Cook (DDG-75), ausgestattet mit Tomahawk Cruise Missiles, sowie dem Aegis Raketenabwehrsystem, sich dem Hafen von Tartus in Syrien näherte, welcher als Marinebasis den Russen dient.

Laut CNN Turk befand sich der US-Zerstörer ab Montag in einer Entfernung von nur 100 km vor dem Hafen. Der Zerstörer hatte vorher den zypriotischen Hafen von Larnaka verlassen und ist auf die syrische Küste zugesteuert.

Weiter Schiffe der US Navy sind ebenfalls unterwegs, einschliesslich ein Flugzeugträgerverband, bestehend aus der USS Harry S. Truman plus 7 weitere Kriegsschiffe, mit 6,500 Mann, bereit für den Befehl von Trump, Syrien anzugreifen.

Russland ist deshalb sehr besorgt und scheinbar wütend, dass eine Konfrontation damit bevorsteht.

Prawda zufolge sagte der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der Staatsduma, Wladimir Schamanow, dass die USA Russland nicht über die Annäherung der Gruppe von US-Kriegsschiffen vor dem russischen Marinestützpunkt in Tartus informiert hätten.

"Eine Gruppe von Schiffen der US-Marine ist in einer Entfernung von 150 Meilen von der Tartus-Region erschienen. Es ist üblich in der internationalen Praxis potenzielle Teilnehmer von Ereignissen in der Gegend im Voraus entsprechend zu benachrichtigt. Wir wurden nicht benachrichtigt, obwohl wir ein Stationierungsabkommen für zwei Basen in Tartus und Khmeymim gesetzlich ratifiziert haben", sagte der Abgeordnete.

"Ausserdem sagte US-Präsident Donald Trump, dass er trotz aller Resolutionen im UN-Sicherheitsrat über den Raketenangriff auf Syrien nachdenken werde. All dies riecht nach etwas, das ausserhalb des Rahmens allgemein anerkannter internationaler Normen liegt", fügte Schamanow hinzu und unterstellte, es ist die Vorbereitung für einen Angriff auf Syrien.

Besorgniserregend dabei ist, dass der Botschafter Russlands bei der UN, Vasily Nebenzia, am Montag sagte, dass die Amerikaner mit "ernsthaften Konsequenzen" zu rechnen hätten, sollten sie Syrien angreifen.

"Wir haben die amerikanische Seite wiederholt vor sehr negativen Folgen gewarnt, wenn sie Waffen gegen die legitime syrische Regierung anwenden, und vor allem, wenn der Einsatz dieser Waffen - Gott bewahre - unsere Militärs betrifft, die sich legal in Syrien aufhalten", sagte Nebenzia nach der Sitzung des UN-Sicherheitsrates.

Trump hat einige innenpolitische Probleme, weil das Büro seines persönlichen Anwalt Michael Cohen vom FBI durchsucht wurde und das Anwalts-Privileg zwischen Trump und Cohen kompromittiert werden könnte.

Die FBI-Agenten suchten nach Aufzeichnungen über Zahlungen von Schweigegeld an zwei Frauen, die behauptet haben, sie hätten Affären mit Präsident Trump gehabt. Vielleicht befiehlt Trump jetzt den Angriff auf Syrien, um von diesen Problemen abzulenken.

Dazu kommt noch die Nachricht, der Präsident hat seine Reise nach Peru zum Amerika-Gipfel absagt, um die militärische Reaktion gegen Syriens "zu überwachen".

"Auf Wunsch des Präsidenten wird der Vizepräsident an seiner Stelle reisen. Der Präsident wird in den Vereinigten Staaten bleiben, um die amerikanische Reaktion auf Syrien zu überwachen und Entwicklungen auf der ganzen Welt zu überwachen", sagte die Pressesprecherin des Weissen Hauses, Sarah Sanders, in einer Erklärung.

Sollte Trump es nur bei einer Drohkulisse mit dem Auffahren der Kriegsschiffe vor der syrischen Küste belassen und die russische Warnung über einen Gegenschlag ernst nehmen, dann liegt eine israelische False Flag als Zündfunke durchaus drin.

Schliesslich haben zwei israelische F-15 vom Mittelmeer aus und über den libanesischen Luftraum am Montag die syrische Luftwaffenbasis in Tiyas (auch bekannt als T-4), ausserhalb von Palmyra mit Raketen angegriffen und es so aussehen lassen, die Amerikaner waren es. Dabei wurden 15 Menschen getötet.

Der aus Syrien stammende Kriegskorrespondent Alexander Bilibov sagte, dass er in Duma keine Anzeichen für einen chemischen Angriff gefunden habe.

"Wir haben zusammen mit dem russischen Militär den Ort des angeblichen chemischen Waffenangriffs überprüft und die Zivilisten befragt", sagte er. Niemand hat von einem chemischen Waffenangriff gehört."

Bilibovs Gruppe sprach mit den Ärzten des lokalen Spitals, wo niemand die Berichte über einen chemischen Waffenangriff bestätigen konnte.

Obwohl Journalisten, Ärzte, Militärs und Ermittler keine Beweise fanden, dass in Duma ein Angriff mit chemischen Waffen stattgefunden hat, haben Donald Trump und seine Marionetten in London und Paris angekündigt, dass sie bereit sind, Syrien anzugreifen.

Es ist doch so etwas von durchsichtig was hier abläuft. Kaum verkündet Trump, er will die US-Soldaten aus Syrien zurückziehen, kommt vom Pentagon und der CIA ein Nein und der medienwirksame Giftgasangriff findet statt.

Wie wenn Assad völlig verblödet ist und so einen Angriff befohlen hätte, wo doch die syrische Armee grosse Erfolge verzeichnet. Ist doch ganz eindeutig ein Fake, damit Trump seine Meinung über Syrien ändern muss, was auch geschehen ist, genau wie vor einem Jahr.

Dieselben Bastarde, welche 34 US-Matrosen der Liberty töteten und 171 verwundeten, die den 11. September 2001 mit fast 3000 Opfern begangen haben, werden wieder "Amerika" angreifen und es wie andere Täter aussehen lassen, um den syrischen Krieg zu eskalieren und möglicherweise einen weiteren Krieg gegen Iran und Russland zu beginnen.

Ihr seid der Meinung, die Israelis sind nicht kaltblütig genug dazu? Dann schaut euch dieses Video an. Die Aufnahme wurde durch das Zielfernrohr eines Scharfschützen gemacht und es zeigt, wie demonstrierende Palästinenser wie Hasen abgeknallt werden. Dabei jubeln die Schützen der "moralischten Armee der Welt" über ihre Treffer:



-------------------

Wir unterbrechen das TV-Programm mit folgender Ansage ... Sie werden von den zuständigen Behörden benachrichtigt, wenn es an der Zeit ist, in Panik zu geraten. Natürlich können Sie jederzeit von sich aus in Panik geraten. Aber bitte tun Sie dies in der Privatsphäre Ihres eigenen Hauses oder Wohnung und stören Sie dabei niemanden ... zurück zum laufenden Programm.

insgesamt 33 Kommentare:

  1. Tech- 52 sagt:

    Isis-Ra-El ist für die Pharaonen gar nicht sooo wichtig und wird bei Bedarf zur richtigen Zeit auch geopfert, JHWH haben die schliesslich erfunden für diesen Zweck. Die sitzen überall an den Schlüsselpositionen auf der ganzen Welt und vor allem in ihrem A-Me-Ri-Ka.
    A Gross
    Me Pyramide
    Ri Wiedergeburt
    Ka Pharaonischer unsterblicher Geist

  1. Anonym sagt:

    Die Amis sitzen finanziell in der Tinte und die EU auch. Da kommt ein Krieg wie gerufen. Wer denkt, es würde kein dritter Weltkrieg geben, weil ja dann soviel zerstört weürde und was niemand wolle, der ist naiv und sollte dem Ex-Banker Ronald Bernard zuhören, was für satanische, skrupellose und wahnsinnige Menschen über uns herrschen. Das sind alles Satanisten und die WOLLEN Tod und Zerstörung!
    Aber was schreibe ich da, das Konsum-Schaf will Fressen, Vö**** und Glotze schauen, der Rest ist egal. "Mäh, was geht mich das an?!! Mäh!" Und immer schön der Herde hinterher. Aber wer der Herde folgt, der frisst Scheisse, nicht das Gras!
    Nur noch Beten hilft bei dem Wahnsinn!

  1. Zumoku sagt:

    Ein weiteres Indiz für einen möglichen größeren US-Kriegseinsatz in Syrien ist die Propaganda, die seit Tagen in den amerikanischen Massenmedien verbreitet wird. Von einer »großen Untergrundbasis der Nordkoreaner in Syrien« ist da die Rede. Und was wird da angeblich hergestellt? Natürlich Giftgas. Gleichzeitig rät der französische Präsident Emanuel Macron ausländischen Journalisten, in den nächsten Tagen nicht nach Damaskus zu reisen, und denen, die bereits dort sind, die Stadt möglichst schnell zu verlassen.

    Als Reaktion darauf wollten die USA Damaskus bombardieren. Sollten bei diesen Angriffen russische Soldaten, »die derzeit in der syrischen Hauptstadt sind« (Originalton Gerassimow), getötet werden, werde Russland sowohl gegen die Raketen als auch gegen ihre Abschussbasen vorgehen.

    Geplante false-flag-Aktion?

  1. Anonym sagt:

    Endlich Krieg!!..wir schaffen das! ...wie die Eliten so schön sagen würde...und wer ist der Dumme? Der Deutsche!! Statt auf den Straßen rauszulaufen und gegen den bevorstehenden Weltkrieg zu demonstrieren... liegt der Schwerpunkt bei dem Deutschen bei Fußball, Chips,Bier und vielleicht Formel 1...aber anscheinend ist es das Schicksal des Deutschen...auf ewig dienen.

  1. Anonym sagt:

    Die Würfel sind gefallen, die Psychos wollen den Krieg!
    https://de.sputniknews.com/panorama/20180410320279732-easa-syrien-luftschlag-warnung/

    Erinnert an " The Day After ", dem ging auch eine Versenkung eines US Kriegsschiffes im Mittelmeer vorraus.

  1. skywalker sagt:

    Mr. Freeman Sie haben absolut Recht. Israhell kooperiert mit den Saudis und beide unterstützen und steuern die IS Mörder, die Ausgeburt der Finsternis und Abschaum der Welt, sind alles Bluthunde der Satanisten.

  1. Jan Mourad sagt:

    Wir werden gewinnen wir sind in Recht der Schuß geht nach hinten.Freeman danke danke für dein Arbeit weiter so Gott beschütze dich von diese teufel Banden.schöne große aus dem libanon

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    vielen Dank fuer die vielen tollen Artikel die ich über die Jahre hier lesen konnte. Mit bedauern lese ich aber, dass du müde wirst die Leute aufzuklären. Irgendwie ist das verständlich. Ich hoffe aber das du uns erhalten bleibst. Denn hier finde ich immer etwas was ich so nicht an anderer Stelle erfahre. Wie in diesem Artikel. Du hast ein gutes Gedächtnis. Mir war dieses Ereignis nicht im Bewusstsein. Also bitte, bitte weiter machen. Hoffentlich lassen persönliche, Arrangements für die Zukunft dies zu. Auch wenn ich eine Woche lang keinen neuen Artikel lese.

    Viele Grüße aus Brasilien

  1. Anonym sagt:

    Freeman
    Gestern verfasste ich einen Kommentar (10.4.2018, 11h01). Darin erwähnte ich, dass Deine Artikel von ein paar Zehntausend (?) Lesern gelesen und sich damit Deine Arbeit lohnen würde. Wie liesse sich nun der Kreis Deiner Leser signifikant erhöhen? Indem Du mit ähnlichen Webseiten ein Netzwerk bildest! Du verweist in Deinen Artikeln mit Links auf kritische Artikel und Webseiten, die anderen verweisen mit Links auf Deine Artikel. Wichtig: Links im Artikel selbst aufführen, die werden beachtet, nicht bloss eine Auflistung ähnlicher Webseiten. Leser von «Das Gelbe Forum» erwähnen in ihren Kommentaren Deine Artikel oft mit Links. Das wäre für den Verbreitungsgrad kritischer Artikel für beide Seiten hilfreich, eine Win-Win-Situation. Ein treuer Schweizer Leser

  1. Naomi sagt:

    Lieber Freeman,
    möchte mich dem Gruss und Danke aus Brasilien anschliessen.
    ASR ist mit Abstand der sachlichste und auch fundierteste Blog der in der Trutherszene zu finden ist.
    Herzlichen Dank dafür und bitte, bitte weitermachen
    Lieber Gruss Naomi

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman ich lese schon lange mit,bitte mach weiter.
    Heute in der Arbeit hatte ich ein Erfolgserlebnis, ein Kollege hat mir das sofort geglaubt mit dem Fake Giftgasangriff in Syrien.
    Als ich ihm von dem Weißhelm Video erzählte, ein weitere Kollege hat zwar nichts dazu gesagt aber interessiert zugehört.
    Wie du früher gesagt hast, der beste Sklave ist der der nicht weiß das er ein Sklave ist.
    Es braucht bei den meisten halt Zeit bis sie erwachen wollen und können.
    Vielen Dank für dein Arbeit
    und es wäre, sehr schade könnte man bei frisch Erwachten nicht mehr auf ASR verweisen.

  1. Anonym sagt:

    Trump droht schon auf Twitter...... Wahnsinn.

  1. Anonym sagt:

    Statt eimal darüber nachzudenken wieviele Kinder es als Opfer bei solch einen Krieg, allein auch in Deutschland, geben würde. Aber Hauptsache die Klappe aufreißen und über die verblödeten Deutschen schimpfen. Oder allgemein über das verblödete Volk allgemein.
    Na dann Prost, so rettet man die Welt, mit solch einen Gequatsche.
    Diese Intolleranz und Verachtung ist da nicht besser, als die Intolleranz und Verachtung dieser Satanisten und Zionisten.
    Mal darüber nachdenken oder wieviel würde man bereit sein selbst zu opfern, um die Menschheit vor solch einen Untergang, zu retten, der ständig prophetisch hervor gesagt wird.- In übrigen auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren bringt da reichlich wenig.- Solch eine Demonstration, egal wie groß, wären für die Mainstream-Medien noch nicht einmal erwähnenswert.Oder würde eine Demonstration, etwas gegen die Zwangsgebühren der Gez bringen? -Verweigern- Boykott- Autonomie.- Diese Mittel richtig eingesetzt sind da schon viel effektiver. In solchen Situationen brauchen wir Stärke und keine Resignation oder Verachtung gegenüber das eigene Volk.

  1. Anonym sagt:

    Ich kommentiere hier eigentlich nicht, wollte aber mal ein grosses Lob aussprechen. Bitte nicht aufhören, der stete Tropfen höhlt den Stein. Ein treuer, stiller Leser.

  1. Ernstjoachim Müller sagt:

    Hallo Freeman,
    bitte machen Sie weiter.
    Wer ausser Ihnen klärt so uneigennützig seine Leser auf?.
    Sollte es Gott behüte uns davor, zu einer Eskalation kommen wird's knallen und das richtig.
    Russland wird nicht mehr nur zusehen und sich durch und mit Worten abspeisen lassen.
    Irgendwann hat auch Diplomatie ein Ende.
    Sollte Israel mal wieder ein False Flag los treten, wird's diesmal schwierig werden für diese Mörder.
    Israel weiss, dass Russland zu seinen mit Syrien eingegangenen Verpflichtungen stehen wird.
    Dann wird Israel wohl von der Landkarte verschwinden.
    Sie,die VSA und Israel haben über Jahrzehnte Wind gesät,jetzt werden sie Sturm ernten.
    Und der dumme Westen hilft kräftig mit dabei,dass der Wind zum Sturm wird.
    Aber, ein gutes hat es.
    Erst wenn solche Situationen eintreten, die Menschen anfangen zu verstehen, dass das alles kein Spass mehr ist, fangen sie an aufzuwachsen.
    Hoffentlich nicht zu spät.
    Nochmal Freeman, bitte bleiben Sie uns erhalten,wir brauchen,wir benötigen Aufklärung.
    Ohne Zensur...
    Und das Freeman,dass sind Sie.


  1. Absurdistan sagt:

    Die Ausweisungen von Diplomaten zwischen Russland und den anderen Staaten waren/sind ein Vorzeichen für Eskalation. Die Geschichte um die Vergiftung war, wie es aussieht, nur der Vorwand dafür.

  1. soummanguru sagt:

    Die rhetorische Zurückhaltung Putins macht einen Wahnsinnig.
    Wenn Russland sich bei einem wiederholten Militärschlag Amerikas, wieder, zurückhält, ganz ehrlich Leute, aber dann sind die Russen erbärmliche Schlappschwänze. Und zeigen damit nur das sie das sie tatsächlich dem Westen nichts entgegenzusetzen haben.
    Damit öffnen Sie dem Westen Tür und Tor in alle weitere Staaten einzumaschieren und sie auf "westliche" Linie zu bringen.
    Israel bombt wie es will, Trump macht was er will, Djihadisten wüten von den USA und Europa gesponsert.
    Die US-Geheimdienste stecken hinter diese Giftgasattacke, das weiß jedes Kind!
    Wenn die Russen bei einem Bombardement nicht klar reagiert, dann ......., dann weiß ich auch nicht.
    Wir werden sehen.......

  1. ER@ sagt:

    Wie wir alle wissen,in der Politik geht nichts zufällig über die Bühne.Fals man überhaupt in dieser kranken Welt von Zufall reden kann,den es ohnehin nicht gibt.Alle Politischen entscheidungen werden vom Fürst der Täuschung und der Lüge entweder genehmigt, oder eben nicht genehmigt.Kein Wunder dass er sich nicht zu Wort meldet,was mir in den letzten Jahre schon sehr oft in Konflikte aufgefallen ist.Jeder dieser Landesvertreter...Trump,Merkel,Macron usw(denn mehr sind sie nicht) muss ein vorstellungsgespräch vor Amtsantritt und vorstellig werden.Jetzt wo die Menschheit in Not ist kommt wie immer kein Wort von Frieden von diesem Teufel und Pharisäer in Rom.Schon aufgefallen?
    Dabei besitzt dieses kleine stück Scheisse neben dem schwarzen Papst soviel Macht!
    Naja es macht wenig sinn über dieses elend weiter zu schreiben.Denkt darüber was ihr wollt.Das verdammte Römische Imperium ist untergegangen,tatsächlich nur Materiell aber nicht Mental!!

  1. Anonym sagt:

    Ich muss es auch mal schreiben, auch wenn ich nicht immer deine Ansichten teile werter Freeman, ist das der beste Blog was Aufklärung angeht. Jeden Tag schaue ich ob es neue Infos gibt, die man sonst kaum im deutschen Raum findet.
    Erst wenn viele erwachen und zb deinen Blog lesen, wird sich etwas ändern in DE. Auf das es nicht zum großen Krieg davor kommt....

  1. Evillain sagt:

    Das glaube ich nicht, das die Zionisten, die heute in den VSA weitaus mächtiger vertreten sind wie noch in den 60ern, so eine Aktion überhaupt benötigen. Diese Mühe brauchen die sich garnicht mehr zu machen, um die hirngewasche und durch Medien verblödete Mehrheit der Weltbevölkerung das glauben zu lassen was sie wollen. Sieht man doch gerade wieder sehr gut bezüglich Syrien und den jüngsten false flag Gasangriff, mit was für unglaublich bescheuerten und dämlichen behauptungen die da wieder ankommen. Ein bischen beleidigt ist man da schon, wie man wieder auf plumper Art in seiner Intelligenz beleidigt wird, auch wenn's zugegebenermassen nicht viel ist^^ Glaubt dieses scheiss Trumpeltier da drüben in VSA das etwa selbst? Ich glaube kaum

  1. Anonym sagt:

    @ Anonym Deutschland

    Ich meine es würde schon Sinn machen, wenn man zu Tausenden in Deutschland auf die Strasse ginge und protestieren würde. Selbst von den Massenmedien und Berlin könnte das nicht mehr ignoriert werden.
    Einfach zuhause bleiben und so tun wie wenn nichts passieren würde kommt einer stillschweigenden Billigung gleich. Meine ganz persönliche Ansicht natürlich.

    Freundliche Grüsse von einem Schweizer Nachbarn, welcher um Eure Zukunft besorgt ist.

  1. Anonym sagt:

    Nur keine Panik, es wird schon nicht zum 3. Weltkrieg kommen.
    Ich lese diesen und ähnliche Blogs schon seit Jahren und finde es toll, dass man hier Dinge erfährt, die man im Mainstream nicht erfährt.

    Aber an den 3. WK glaub ich nicht, der wurde schon so oft vorhergesagt, eigentlich schon seit dem Ende des Zweiten tagtäglich vorhergesagt.

  1. Haniel sagt:

    Danke Freeman! Ohne dich wäre alles noch schlimmer!

    Ist es ein Kampf gegen das Böse? Nein! Es ist der fast aussichtslose Kampf gegen die weltweite Dummheit. Ich bin schockiert, nachdem ich heute die italienischen TV-Nachrichten gehört habe: Ein direktes Sprachrohr der Satanisten, die Fakenews werden bis zur Unerträglichkeit immer wieder gebracht, und immer werden die "armen Kinder" gezeigt.

    Einstein: "Die wahren Probleme hat man nicht mit dem Problem selbst, sondern mit den Idioten". Und wer von uns Lesern war vor ASR nicht auch ein Idiot?

  1. Jury. A sagt:

    Hallo,
    jetzt mache ich heute Morgen NTV an und was muss ich da hören? Die USA rudern schon wieder zurück. Es muss ja nicht unbedingt ein Militärschlag sein, hieß es dort. Was soll man dazu noch sagen? Ich weiß gar nicht, wie oft ich nun schon mein näheres Umfeld damit verrückt gemacht habe, das es höchstwahrscheinlich Krieg geben wird. Allmählich kann man wirklich dieses ganze gedrohe nicht mehr für voll nehmen. Heute so, Morgen wieder so. Haben die alle keinen Arsch in der Hose, um endlich mal klar Schiff zu machen? Wie lange soll dieses hin und her denn noch gehen? Einen richtigen Neuanfang kann es eh nur geben, wenn alles auf Null gesetzt wird. Ich kann jedenfalls dieses ganze Gequatsche nicht mehr ernst nehmen.
    Wenn man schon immer wieder hört, das man sich aber nun wirklich "Vorbereiten muss", da es nun bald los gehen wird....Mir ist es völlig Wurscht geworden, ob ja oder nein. Obwohl ich doch ehrlich zugeben müsste, das mir ein Neuanfang für die Menschheit (wenns die dann noch geben wird), besser gefallen würde.
    LG

  1. Jo sagt:

    @ Evillain
    gebe dir in allem recht.

    Bedenkt noch, sollte die USA wirklich angreifen, dann würden sie etwas erleben, was sie noch nie vorher gesehen haben, sämtliche Geschosse fallen einfach so runter, keine Steuerung. Auf den Kriegsschiffen wäre Chaos, keine Elektronik mehr, nichts und null geht mehr.
    Das wissen sie, deshalb kommt hier auch nichts.
    Das muss die USA dermaßen wurmen, dass sie hier nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen, sie möchten gerne, wollen sich aber auch nicht blamieren.
    Ich ahnte es schon länger, eines Tages werden sie sehen, dass Geld und Harvad Uni nicht alleine Erfolg bringen, es gehört auch etwas dazu, das man Bewusstsein nennen könnte.

  1. Skeptiker sagt:

    @Evillain: Sehe ich auch so. Heute muss man kein wertvolles Schiff, wie die "USS Donald Cook", beschädigen oder versenken. Die stellen ein giftig aussehendes Fass mit kyrillischen Buchstaben vors Weiße Haus und legen einen auf Putin lautenden Pass daneben. Das ist der Casus Belli.

  1. Anonym sagt:

    Der Krieg steht vor den Türen.
    Deutschland wurde schön zugepumpt mit Migranten und keiner kann was dagegen tuen.
    Wir verkacken einfach in allen Ecken und Kanten.
    Vom Gesundheits System - bis zu den Rentnern...
    Ein Appell an all meine deutschen Freunde, Leute wacht endlich auf und steht zu eurem Land, verteidigt und beschützt es mit etwas mehr Gehrin bitte.
    Jeder lacht über Trump, Erdogan, Putin alles was da draußen passiert, dass interessiert uns hier in Deutscland nicht!

  1. Anonym sagt:

    Hi Freemen,

    Ich lese auch täglich in deinen Bock. Wir lassen Dich gehen, wenn du Berater der russischen Regierung wirst. Falls sonstige Probleme auftauchen, gesundlicher Art, bitte melden.

    Grüße
    Freund_1

  1. Anonym sagt:

    "Chinas Militär ist in Syrien eingetroffen um Russland zu unterstützen!!!"
    Das ist endlich mal eine erfreuliche Nachricht.

    Will sich die Nato wirklich mit China und Russland anlegen?

  1. Klauz Allez sagt:

    Die bomben Syrien kaputt und machen Platz für Ihre Söldner „Terroristen“ dann kann Israel zuschlagen und sich Ihr rechtmäßiges Land das Ihnen gehört zurückholen (kaufen).

  1. Jo sagt:

    zur Erinnerung, hier nochmal der Bericht von 2014, falls es einige noch nicht mitbekommen haben. Es gibt viel mehr an Technik als wir nur erahnen können.

    https://de.sputniknews.com/meinungen/20140421268324381-Russische-Su-24-legt-amerikanischen-Zerstrer-lahm/

  1. Nicest HD sagt:

    Sehr hoher Wissensstand! Danke...

  1. Nicest HD sagt:

    Das wissen nur wenige !! Danke...