Nachrichten

Köln will mit Armbändchen Sexstraftaten verhindern

Freitag, 15. Dezember 2017 , von Freeman um 12:05

Die Bürgerscheisterin von Köln, Henriette Reker, will als Sicherheitsaktion zu Silvester Armbändchen verteilen, auf denen das Wort RESPECT steht. Sie meint, "fehlenden Respekt" sei eines der Hauptprobleme für die Übergriffe vor zwei Jahren gewesen, wo über 1'200 Frauen von Migranten und Asylanten in der Silvesternacht sexuell angegriffen wurden. Dieser Respekt soll in diesem Jahr mit dem Bändchen eingefordert werden, am Silvestertag starten, aber das gesamte nächste Jahr wahrnehmbar bleiben. Nach ihrer Eine-Armlänge-Abstand-Regelung, ist das ihre zweite absurde und lächerliche Massnahme, damit Frauen nicht vergewaltigt werden.

Man kann fast "Rape it!" lesen, so undeutlich ist die Schrift

Als zusätzliche Sicherheitsmassnahme wurde seit Anfang Dezember die Videoüberwachung in Köln verstärkt. 25 Kameras am Dom und 19 auf den Kölner Ringen sollen Straftätern das Leben schwer machen. Klar, denn Straftäter wissen nicht, dass man sich vermummen kann, um die Gesichtserkennung zu vermeiden.

Und neben den Polizei- und Ordnungskräften im Domumfeld will die Bundespolizei während des Silvestertages auch in allen Zügen nach und von Köln mit Streifen Präsenz zeigen. Und was ist mit den anderen Transportmitteln, mit denen die Täter nach Köln reisen können?

Reker erwartet, dass der Schock vor zwei Jahren "ein einmaliges, unrühmliches Ereignis war und bleiben wird". Was diese Schreckschraube erwartet ist völlig irrelevant und illusorisch.

Wieso wurde als Sprache Englisch für das Bändchen gewählt? Haben Gruppen von weissen blonden Männern aus England oder Amerika vor zwei Jahren die Frauen in Köln angegriffen und sind über sie hergefallen?

Wäre es nicht sinnvoller "Respekt" auf Arabisch zu schreiben, damit die potentiellen Täter es lesen und verstehen können?

Ach das wäre ja zu wahrheitsgetreu und damit nicht politisch korrekt. In den Augen der Feministen und Links-Liberalen wäre das Wort "احترام" zu zeigen zu rassistisch und ausländerfeindlich.

Und was ist mit den Frauen die kein Bändchen tragen? Sind sie dann Freiwild?

Hier ein passender Kommentar der die Wahrheit aussagt:



Ich habe eine viel bessere Empfehlung für die Frauen, die in Köln oder irgendeiner anderen deutschen Stadt Silvester auf der Strasse feiern wollen. Am effektivsten als Schutz vor Belästigungen ist es, wenn ihr eine Maske mit dem Abbild von Henriette Reker vor dem Gesicht tragen würdet, dann greift euch ganz sicher niemand an.


So hässlich wie diese Mumie ist, wird sich jeder potenzielle Angreifer angeekelt abwenden. Sie hat bestimmt bisher keine Probleme gehabt, sexuell belästigt zu werden. Deshalb weiss sie auch nicht wie sich das anfühlt und macht diese absurden ineffektiven Vorschläge.

Ach ja, mit der Armbändchen-Aktion ist es jetzt total sicher, noch eine Million Migranten nach Deutschland zu importieren, statt die die schon da sind in ihre Heimat so schnell wie möglich abzuschieben.

Und was ist mit diesem Asylanten Hussein K., der wegen Mord und besonders schwerer Vergewaltigung einer 19 Jahre jungen Studentin im Oktober vergangenen Jahres aktuell in Freiburg vor Gericht steht?

Ein Gerichtsmediziner beschrieb die Details über den Zustand des Opfers, die den Saal erschauern lies, so schlimm hat er das junge Mädchen zugerichtet.

In seinem Asylantrag hat er behauptet, aus Afghanistan zu kommen, keine Eltern zu haben und nur 17 Jahre alt zu sein. Jetzt ist aber herausgekommen, sein Vater lebt im Iran und der hat bei einer telefonischen Befragung ausgesagt, sein Sohn wäre 33 Jahre alt.

Die Hälfte der Asylanten die als Jugendliche ohne Begleitung nach eigenen Angaben von Amtswegen eingestuft werden, sind tatsächlich Erwachsene. Sie müssen statt nach dem Jugend- nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden.

Ich möchte daran erinnern, dass in Schweden vor mehr als einem Jahr bereits versucht wurde mit Armbändchen die Sexualstraftaten zu reduzieren. Siehe meinen Artikel "Schweden hat die Lösung gegen sexuelle Belästigung".

Und, hat es etwas gebracht? Nein, die Zahlen steigen ständig und Schweden zusammen mit Dänemark hat die meisten Vergewaltigungen pro Kopf in der EU, wie das folgende Diagramm zeigt. Wobei 90 Prozent von Migranten aus den arabischen Ländern begangen werden!


Die Daten zeigen, in Schweden und Dänemark sind 80 bis 100 Prozent der Erwachsenen sexuell belästigt worden. In UK, Finnland, Frankreich und Deutschland haben 60 bis 79 Prozent der Befragten gesagt, ja sie wurden bereits mal sexuell angegriffen.

Diese Fakten zu nennen ist aber nicht erlaubt und völlig tabu.

insgesamt 37 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Also, ich finde das mit den Armbändern als Orientierungshilfe für unsere verfolgten Brüder eine super Aktion! Denn jetzt können sie endlich zwischen Frauen unterscheiden die nicht angefasst werden wollen (Armband am Handgelenk) und denen, die es so richtig besorgt bekommen möchten (kein Armband...)!
    Und damit ich bei diesem ganzen Theater nicht leer ausgehe, habe ich bereits Armbänder mit der Aufschrift "Kein Respekt vor verblödeten SchlafchaafTussis! Wir ficken euch Trotzdem! :P" in Auftrag gegeben. Die heben nämlich den "Fass-mich-nicht-an-Zauber" wieder auf und man kann dann so richtig die Sau rauslassen! :D

  1. Anonym sagt:

    Monster wie Merkel und Reekers, die ein normaler Mann nicht einmal mit der Beisszange anfassen würde, entscheiden über die Sicherheit der Bürger.

    Ich frage mich allerdings, wie strunzdumm und bescheuert Menschen sind, die solch einen Abschaum wie Merkel oder Reekers wählen.

  1. Anonym sagt:

    Sind für dich alle Frauen über 50 "Monster"?
    Schade um den sonnst guten Beitrag den ich so niemandem zeigen will.

  1. Anonym sagt:

    Du schimpfst immer gegen Israel, ich habe noch nichts von jüdischen Massenvergewaltigungen gehört.
    Ich würde mich als Frau nachts alleine in Israel, sicher wohler fühlen...

  1. Anonym sagt:

    Das Armband enthält Hormone, die die Weiblichen, die das tragen über die Haut aufnehmen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen. Außerdem verfallen sie bei jeglicher Anmache in eine Duldungsstarre zur besseren Spermaaufnahme. Von mir aus können Willkommensklatscherinnen und Teddybärwerferinnen die Probleme ruhig austragen.

  1. boogieman sagt:

    Diese ganzen hochgestochenen Sozi- Tanten leben eh in einer ganz anderen Welt und haben mit dem normalen Fußvolk nicht das geringste am Hut. Die alte Schachtel hat sich zumindest durch ihren Posten und der daraus folgenden Pension ihren Lebensabend gesichert...

  1. Anonym sagt:

    das mit der Henriette Reker Maske is nun nicht wirklich Sinnvoll, oder gar Erwachsen, bzw. spiegelt nicht den angemessenen Ernst der Tehmatik wieder!
    Oder?

  1. MuzWa sagt:

    Henriette Reker, die Mutter ist ja SPD Politikerin, womit diese dummen Leute, schnell erklärt sind. Kaum zuglauben, auf welchem Mond die leben

  1. Anonym sagt:

    Ich empfehle noch ein Stirnband mit der Aufschrift "Wir sind die Bekloppten" und Kondome mit der Aufschrift "Bitte nicht so dolle". Und Armbändchen wo drauf steht das man gegen Armut und Krieg ist weil dann hätten wir die Probleme auch gleich aus der Welt. Es kann so einfach sein. Mein Ratschlag an die Mädeln, Pfefferspray in die Fresse und beherzter tritt in die Eier. Oder mit Hund, Rotweiler, Pitbull, Schäferhund, schön normaler großer Hund.

  1. Alfred sagt:

    Aber, aber Freeman.....so recht Du hast, so unritterlich ist Dein Kommentar zu Henriette Reker. Besser wär's, wenn die Mädels einen tüchtigen Kerl auf den Spaziergang am Silvesterabend mitnähmen; die gibt's nämlich auch zuhauf.

  1. Anonym sagt:

    Armes Deutschland...und Europa....Polen,Tschechien und Ungarn machen es richtig...aber Deutschland macht seine Beine für moderate Kopfabschneider breit...
    Der Deutsche wird auf ewig verdammt sein...der ,,Nazi" zu sein, sobald er was gegen die zionistische Regierung oder ISIS Terroristen sagt.
    Es ist das Schicksal von Deutschland zu dienen... NATOD dienen, Zionisten dienen, Saudis dienen, Erdolf dienen, ISIS-Vergewaltiger dienen und FERKEL dienen...
    Wir steuern schön auf den Abgrund,aber Hauptsache wir haben Chips, Fußball und das Auto...Wahrscheinlich muss man Fußball, Chips und Autos abschaffen...vielleicht wacht der Deutsche dann auf...

  1. Cthulhu sagt:

    Wer auf den ersten flüchtigen Blick auf diesem Regenbogengenderbändchen "RESPECT" liest, alle Achtung.
    Ich habe erstmal repeat, dann rape und beim dritten Versuch Mr. pet gelesen. Dann habe ich erst gemerkt, dass dieses Bildchen vor dem R die Silhouette vom Kölner Dom sein soll. Welcher Kasper hat dieses Armband entworfen, welches obendrein auf zwei Meter Entfernung nicht mal mehr lesbar ist???
    Ganz feine Realsatire ist das.
    Ja auf Englisch geht das wohl ohnehin an den "willigen" Zielpersonen spurlos vorüber, wie freeman schon erwähnte. Noch so ein Produkt für das wertvolle Resourcen verschwendet wurden um es herzustellen.

  1. buonarroti sagt:

    Freeman hat wieder mal völlig recht. Zudem: Diese Drame von Henriette Reker
    hat - wie gesagt - weder eine Ahnung von Vergewaltigung, noch von Traumatas, noch von Beziehungsproblemen danach, noch ein Minimum an Einfühlungsvermögen in den Anderen, wie dies ja alles bei „Feministinnen“ völlig üblich ist. Nicht mal hat sie ein Minimum an Intelligenz, noch ein seriöses Berater/innen (?) Umfeld: EINE KOMPLETTE FEHLBESETZUNG für eine Bürgermeisterin. (So kams natürlich mit der Frauenquote – frechstes Keifen war wichtiger als echte Talente - aber immerhin: dank AfD kanns jetzt hoffentlich besser werden !).

    Richtig gute Frauen, die umgekehrt wirklich gute Männer respektieren, haben zum Glück meist menschlichere Prioritäten, als sich unter den Keifweibern der Politik-Darstellerinnen heraufzu-mogeln, zu -dienen, zu -schlängeln oder zu -prostituieren! Ausnahme-Talente gibts aber glücklicherweise auch !

    Zudem wurde diese Henriette ja von den Grafiker/innen (?) noch reingelegt – oder machte sie das eher sehr bewusst mit (?): Wenn Ihr mal die Augen halb zukneift, oder den „RESPECT!“ Logo im Halbdunkeln lest, heisst es – wegen des hellgelb fast unleserlichen S und des leicht umdeutbaren C zu klein A - eigentlich „REPEAT !“ (= „Nochmals“), also eine wunderbare Aufforderung für jene die Englisch verstehen, also müsste dies – wohl völlig im eigentlichen Sinne dieser Henriette - auch auf arabisch übersetzt geschrieben werden mit كرر

    Mensch sieht klar: Die ReGIERung will mithilfe von Migranten Generationen von Frauen vergewaltigen lassen, und damit gesunde Beziehungen und Familien zerstören. Solche Leute gehören schon lange weggesperrt aus öffentlichen Aemtern !

  1. Imagine sagt:

    Ich habe nichts gegen ein Vereinigtes Europa wenn damit in Zukunft Kriege aus kleinkarierten Machtinteressen verhindert werden.
    Ich habe nichts gegen eine Neue Welt Ordnung wenn dadurch Ressourcen und Besitzverhältnisse fair verteilt werden und Kriege durch eine übergeordnete Macht verhindert werden.
    Ich habe nichts , aber auch gar nichts gegen irgendwelche Rassen, Kulturen und Ethnien. Religionen interessieren mich nicht. Rechts und links auch nicht, was zählt ist der gesunde Menschenverstand und die Nâchstenliebe.
    Aber ich habe was gegen Arschlöcher, die diese hehren Grundgedanken pervertieren und sie benutzen um die Welt zu versklaven und zu destabilisieren.
    Und das ist das was gerade passiert. Es gibt weltweit Kulturen die für sich gut und interessant sind.
    Aber es gibt auch Kulturen die nicht zusammenpassen und eben nicht in dem Maße vermischt werden sollten wie das gerade in Europa passiert. Das ist Fakt. Ohne daß eine Kultur davon "schlechter" ist als die andere.
    Die Unterschiede sind eben zu groß.
    Das haben viele aus der "linken" Ecke (die ich für ihre grundsätzlich menschenfreundlichen Ziele sehr respektiere) nicht verstanden.
    Multikulti mag interessant sein, z.B. in Amerika. Aber auch dort gab und gibt es Probleme, obwohl dort die multikulturelle Gesellschaft über Jahrhunderte gewachsen ist.
    Wenn man sehr unterschiedliche Kulturen in hohem Maße schnell vermischt wie das in Europa gerade passiert wird es Spannungen geben, um das zu erkennen braucht man keinen Doktortitel.
    Hinterhältige Schleicher wie Soros &Co und ihre Chefs nutzen das für ihre sehr egoistschen Interessen und ihnen sind massenhafte sexuelle Übergriffe und Beschaffungsriminalität gerade recht.
    Fast alle, die diesen Blog lesen, wissen was mit der pervertierten Version der Neuen Weltordnung bewirkt werden soll: die totale Vereinheitlichung der Menschen. Damit werden sie leichter berechen- und kontrollierbar. Es geht um Macht.
    Und Kreaturen wie Soros machen vorher noch ihren Reibach mit Wetten auf die Destabilisierung von Ländern und Regionen.
    Nur: was haben sie davon? Das große Geld wird irgendwann langweilig. Dann kommt die Macht. Macht ist eine Droge. Man will allmächtig werden. Und man hat keine Ruhe bevor man nicht allmächtig ist. Aber man kann es nicht werden. Also wird man immer unzufrieden sein.
    Und glücklich ist nur der Zufriedene. Was nützen da all die Milliarden auf dem Konto und die Macht die doch immer niemals reicht, Herr Soros, Bezos, Gates, Rothschild & Co?
    Jeder Penner, der mit seiner Situation zufrieden ist (und ja, ich kenne solche Leute) ist glücklicher.

    Was macht Frau jetzt also gehen sexuelle Übergriffe von "Nafris" ?
    Armbändchen werden nicht helfen (höchstens wenn sie nach Buttersâure stinken) das ist klar. Ein Sacktritt-Selbstverteidigungskurs und Pfefferspray hilft auch nicht viel bei überzâhligen Gegnern. Polizeipräsenz hilft nur punktuell aber nicht wenn viele von denen irgendwo abseits an einer dunklen Ecke stehen.
    Da bleibt höchstens, möglichst in Gruppen unterwegs zu sein, Trillerpfeifen, Fußballfanfaren, Laser, taktische Taschenlampen (über 1000 Lumen) die Familienpackung Pfefferspray und vor allem selbstbewußtes Auftreten à la Femen. Das sind die nicht gewohnt.
    Diese Leute sind in Europa, die bekommen die auch nicht wieder weg also müssen sich die Ureinwohner arrangieren.
    Ein kleiner Trost: in Deutschland werden die meisten der Migranten irgendwann Deutsch lernen. Das verändert die Strukturen im Gehirn hin zu präziserem Denken. Schon deshalb und durch äußere Einflüsse werden sie sich irgendwann anpassen. Ich habe das schon bei vielen Türken beobachtet, die manchmal deutscher als die Deutschen sind auch wenn ich ihnen das lieber nicht von Angesicht zu Angesicht sagen würde...

  1. Klauz Allez sagt:

    Das war aber sehr Respektlos ;)
    Ich würde für jedes Mädchen empfehlen sich mit Pfefferspray und Elektroschocker auszurüsten, Oder nochbesser amerikanische Waffen. Das wären doch dann mal Big Deals von denen Trump gesprochen hat!
    Bombt noch mehr Länder kaputt beutet Afrikas Rohstoffe weiter aus wie eine Zitrone. Wo bleibt der Respekt wenn UN Soldaten Kinder vergewaltigen? Dann möchte ich mal die Reaktion der Mumie sehen! So Schweine gibt es überall genauso wie es überall auf der Welt gute Menschen gibt. Den einzigen Unterschied sehe ich darin das Europäer oder Amerikaner wie (sch)Weinstein keine Eier in der Hose haben und Frauen oder Kinder erst sexuell belästigen wenn Sie sich sicher fühlen oder Ihre Macht ausnutzen. Alles im allen rächt sich die asoziale Weltpolitik und jeder von uns ist mit schuld an allem. Jeder der in einer ungerechten Gesellschaft lebt und nichts macht verdient eine Strafe! Es sollte die ganze Gesellschaft bestraft werden. Freeman hat recht und ich denke sogar das ist nicht böse gemeint wenn er so oft schreibt das es wenn es jemanden nicht gefällt er die Koffer packen soll. Wir sind alle verweichlicht.

  1. Ella sagt:

    @Anonym 8:53PM
    Feeeman hat sich meiner Meinung nach auf Reker speziell bezogen.
    Die ist ja bereits durch den unsinnigen Ratschlag "eine Armlaenge Abstand halten" aufgefallen..
    Das haette Reker mal den Flutlingen raten sollen, die westl.unglaeub. Frauen nicht respektieren. Vielleicht haetten sich dann einige totgelacht.
    Was kommt als naechstes? Reker raet ,den jungen Frauen Vollpinguinverkleidung , wie bei vielen radikalen Sunn's oder Wahabitten ueblich? .
    Die meisten dieser jungen Flutlinge haben vorher in ihren mittelalterl. Enklaven noch nie eine reale Frau ohne Schleier gesehen,ihr Gesicht, ihr Haar oder auch nur die Hand einer Frau beruehrt.
    Es heisst ja auch," Ueber Dreissig, ist jeder fuer sein Gesicht selbst verantwortlich". Ebenso, dass sich ab fuenfzig/ sechzig Jahren bestimmte Charakterzuege, negative Gefuehle oder Vices sich nicht mehr uebertuenchen lassen. Das gelebte Leben, zeigt sich in den Gesichtslinien.
    " Wie innen so aussen, wie aussen so innen",past ebenfalls selbst wenn man Gene und Vererbung miteinbezieht.

    @Imagine:
    Sehe ich auch so.
    Was hilft, dass habe ich beim letzten Deutschl.besuch wieder mal angewandt, genauso wie in meinem frueheren Beruf, ist Arroganz, Kaelte, grosser Abstand, kein Laecheln, ruhige Sprache. Selbstsicherheit.
    Als Rasssist oder Naziii bezeichnet zu werden, ist kein Problem, im Gegenteil, unbeeindruckt bleiben, und die verd. Schuldgefuehle ablegen. dann kann es ein lustiges Katz- und Mausspiel sein. .
    Freundlichkeit wird als Schwaeche ausgelegt. Angst wirkt auf diese lowlife Existenzen erregend, den dann fuehlen sie sich ueberlegen und stark,vor allem im Rudel.
    Einige Eroberer haben mir und einer Bekannten, beim letzten Deutschl.besuch, als ich ein Lokal verliess vor dem sie als Grueppchen lungerten, provoaktiv Zigarettenrauch ins Gesicht geblasen. Ich habe diesen darauf hin in Englisch mit freundlicher , ruhiger Stimme ohne zu laecheln( wichtig!) angeraten , dass sie verschwinden sollten und zwar in das Loch aus dem sie gekommen sind und nicht hier mit von Deutsch.Steuern bezahlten Zigaretten, die Luft verpesten sollten. Ansonsten koennten sie sich diese Zigaretten sonst wohin stecken. Darauf kam das "Nazziii" zurueck, worauf ich antwortete "Danke fuer das Compliment". Sie muessen verbluefft gewesen sein, denn sie folgten uns nicht.
    Meine Bekannte war entsetzt, und verlegen dass ich so reden konnte, den das war doch nur dummer Jungen Streich.Ja genau, bei erwachsenen Maennern lol. Wehret den Anfaengen, Am liebsten haette sie sich entschuldigt, dass um so unverstaendlicher, da sie sonst aehnlicher Meinung ist ueber die Situation in D.
    Die jahrelange Hirnwaesche, und das einkonditionierte Schuldbewusstein als Deutscher fuer den Zustand des Rests der Welt zustaendig zu sein. scheint gerade in solchen Situationen immer noch zu wirken.
    Was die Integration betrifft, habe ich ebenfalls sehr gute Beispiele erlebt.Hier im Blog gibt es gut integrierte auslaendische Poster, die sind manchmal deutscher als die Deutschen. Sie koennen nicht verstehen, wie die teilnahmslos die Deutschen zuschauen wie ihr Land geflutet wird.
    Was Integrierte Auslaender unterscheidet ist nicht nur, dass sie von klein auf perfekt Deutsch lernten und sprachen, sie erlernten einen Beruf studierten und arbeiten und sehen die Bevorzugung und was mit ihren Steuern geschieht Sie sehen sich in erster Linie als Deutsche und Deutschland als ihr Heimatland.
    Negative Beispiele gibt es ebenfalls, wie an einig. Mitgliedern der Regierung und des Auslaenderbeirats zu ersehen. Perfekt Deutsch zu sprechen ist keine Garantie fuer Integration, manche koennen Religion und elitares Denken gegenueber Unglauebigen und Christen, sowie die von klein an angelernte Machoeinstellung kaum verbergen und nicht ablegen.

  1. Ella sagt:

    @Anonym 20:35 PM

    Klasse, fehlt nur noch "Worldpeace" aufs Armbaendchen.;)
    Was die Hunde betrifft, moechte ich noch hinzufuegen, dass auch Mixes der von Ihnen genannten Rassen bestens geeignet sind ( aus Erfahrung) . Akitas oder Chows sind auch gute Schutzhunde, da sie total auf einen Besitzer(in) fixiert sind. Labradore leider nicht so sehr, da zu freundlich und gutmuetig und eher als Service hunde geeignet.

  1. Scatty sagt:

    Ja super Idee so ein Armbändchen. Hätte sie damals selber so eine Superwaffe mit der Aufschrift " Eine Klingenlänge Abstand " getragen, wäre sie nicht mit dem Messer verletzt worden.

    @ Alfred
    Natürlich wäre die Lösung am besten, wenn ein richtiger Kerl denen so richtig die Fresse poliert. Leider würde dann er die Schuld bekommen und als Nazi beschimpft werden, aber Recht hast Du

  1. Lara Soft sagt:

    Ich wünsche mir wieder ein deutsches Volk zurück. Wo Männer und Frauen nicht mehr wegsehen, wenn ein Mensch andere Menschen belästigt. Wo sind die Werte und Tugenden des menschlichen Anstands geblieben?
    Ich wünsche mir verantwortliche, berufene Menschen, die nicht herumdoktern an Symptomen und die Ursachen endlich anpacken und lösen. Und die Verursacher dafür belangt werden.
    Ich wünsche mir ein Umdenken hier in Deutschland und auf der Welt. Was es heißt eine friedlichere Welt zu hinterlassen und menschlich über alle Unterschiede hinweg kooperativ zusammenzuleben. Jedes Volk soll bei ihren Wurzeln beliben und leben können.
    Aber... Alle Menschen die ein Gastrecht missbrauchen, die Gewalt anwenden, die Hetze und Spaltung betreiben. Die Kulturen und Volksidentäten untergraben wollen, haben in diesen Land und auch in keinen anderen Land, wo sie das tun, etwas verloren. Solche Menschen gehören entmachtet oder gar für immer weggesperrt.

    Hört auf das Geld in Kriege zu stecken, fangt an die Menschen auf der Erde satt im Bauch zu machen und ihnen eine Perspektive fürs Leben zu geben.

    Kommt wieder in die Liebe, weg von der Angst in die man euch treibt.....

  1. Köln, ein Lachnummer im Bundesgebiet,nicht nur zu Karneval.
    Die unorganisierteste Stadt in Deutschland,ach Europa,ach was sag ich ,nördlich des Äquators.
    Dazu gehören alle,restlos alle Möchtegernpolitiker, die sich mit der multikulturellen ,ach so weltoffenen Stadt beschäftigen, oder auch nicht.
    Colonia kommt von Kolonie.
    Dem Namen wird diese Drecksstadt voll gerecht. Nur keine Römer,sondern anderes fremdes,nicht kultiviertes Pack.
    Widerlich.

  1. Anonym sagt:

    Nachdem ich auch auf die farbliche Gestaltung der Armbandschrift aufmerksam geworden bin, meine ich, das ist kein Zufall. Zum einen wird auf deutsch Respekt mit "k" geschrieben und zum anderen ist eine derartig farbliche Ausblendung einzelner Buchstaben zur Sinnentstellung nur als Absicht zu begreifen.

    Über das Erscheinungsbild von Frau Reker steht mir kein Kommentar zu. Innerliche Werte zählen ohnehin mehr. Leider läßt die Verhöhnung mit der "Armlänge" und nun dieses Fake-Armband berechtigte Zweifel über das Vorhandensein solcher Werte aufkommen.

    Vielleicht verkenne ich auch die dahinter liegende Strategie. Evtl. wird dieses Armband an Polizistinen, sowohl in Uniform, als auch zivil, sowie an psychologisch entsprechend geschulte Sozialarbeiterinnen ausgegeben. Die Damen könnten dann in gezielten Gesprächen die meist 15 bis 17jährigen jungen Männer zu Denkprozessen anregen.

  1. Zu Lara Soft
    Ein deutsches Volk...
    Ja, das wünsche ich mir auch zurück; ein deutsches Volk.
    Ehrlich, Anständig, Strebsam, Friedlich, Nachbarschaftlich,Hilfreich,Menschlich,Vernünftig,Intelligent,Wirtschaftlich,Unabhängig und einiges mehr.
    Zu dieser Bürgermeisterin fällt mir nichts weiter ein, ausser:
    "Dumm und kein bisschen gebildet".
    Es wird die Zeit kommen, da werden Die, die uns das antun das alles bereuen, auch diese "Reker".
    Ganz bestimmt.

  1. MuzWa sagt:

    Deutschland ist tief gesunken. Frauen und vor allem auch junge Frauen, haben das absolute Menschenrecht, ohne Sorge, auch Nachts nach Hause gehen zu können. In weiten Teilen von Deutschland, haben nur noch ausl. Verbrecher Menschenrechte, welche tradionelle Raubzüge unternehmen, auch auf Frauen und Kinder.

    54 % der Algerier, 27 % der Albaner werden Straffällig in Deutschland, das heisst aber, das man die Angaben, wegen Clan Kriminalität mindestens verdopplen muss. Also Profi Kriminelle Ethninien, oft Strohdumm, dümmer wie Tiere und ohne Bildung. In ihrer Heimat heissen diese Albaner: Menschen ohne Kultur", das heisst noch mal: Strohdumm, hoch gefährlich und ohne jede Schule und Bildung. Das fängt bei dem Premierministern in Folge schon an.

  1. Anonym sagt:

    #MeToo als Aufschrift hätte den Zeitgeist besser getroffen.
    und für jeden der dem wunderbaren Schauspiel eines Taharrush noch nicht beischl... -wohnen durfte vielleicht ein #MeTooPlease!

  1. yilmaz sagt:

    @ Ella
    absolut richtig was Du schreibst. In Deutschland werden Schwerverbrecher geschützt und Schnellfahrer und Parksünder werden ohne Ende fertig gemacht. Deutschland ist schon seit Ende des 2WK. von Zion kontrolliert...
    Diese ganzen Vergewaltingsmonster würde ich alle in einen Flieger packen und dahin wo se hergekommen sind verfrachten, wurde schon zuviel geredet, da müssen Taten folgen.

    Aber Du weisst bestimmt auch, dass das ganze von der satanistischen Weltelite so gewollt ist, die Flüchtlingsinvasion im Jahre 2015 war eine gut geplante Sache der Soros NGOs um Europa ins gesellschaftliche Chaos zu stürzen. Der Syrienkrieg wird absichtlich durch die Medien und die US am Leben gehalten, dient u.a. dazu die Flüchtlinge in der EU zu rechtfertigen, ansonsten könnte man sie ja wieder alle abschieben, weil Russland den IS fast vernichtet hat aber USrael diesen IS Abschaum schützt...

  1. Anonym sagt:

    Geht bloß nicht zum Jahreswechsel in die Innenstädte, am besten gar nicht raus. Das gibt nur Ärger.

  1. Anonym sagt:

    tut mir sehr leid aber ich habe (echt) zuerst "Rape it" gelesen, mir großer Mühe und auch nur weil ich wusste dass ich danach suchen muss "Respect".
    Leider sind wir noch nicht soweit aber es sollten sich möglichst bald Bügerwehren bilden,dann den Migratten 2 Tage Zeit geben und wer dann nicht weg ist Gnade ihm Gott...
    Das wäre meiner Meinung nach der einzige Weg.
    Und wenn schon nicht so krass dann: jeder der auch nur ein einziges mal Straffällig geworden ist sofort Knast und Anschiebung.
    Plus Biometrische Daten, plus eine elektronische Fußfessel die mit GPS verbunden ist und einen eingeb. Elektroschock..
    jetzt kann sich jeder selbst ausmalen wie ich das meine...

  1. Unknown sagt:

    Armbändchen gegen Kinderf.... :) Ja, klar. Das schreckt ab. Mindestens genau so effektiv wie Henriette Reker`s super Tip mit Armlänge Abstand! :) Fickfinger. Euch gehört so das Maul gestopft!

  1. Bei der Reker habe ich den Verdacht, ihre Eltern sind Geschwister.
    Dieser absurde Vorschlag "eine Armlänge Abstand" und jetzt diese "Bändchen" helfen sicher bei dieser vertrockneten Person, an der sich wohl kaum ein Asylant vergreifen wird. Diese Person ist eine totale Fehlentscheidung und zeigt stellvertretend für unsere Politik auf, wie falsch diese Positionen besetzt sind. Wenn es nicht so ernst wäre, könnten wir darüber lachen.
    Kriminellen Asylanten, oder besser Wirtschaftsflüchtlingen, gehört der Schlagstock quer durch die Fresse gezogen, nur das aktzeptieren sie, so wie in der Heimat gewohnt. Milde wird bei diesen Halbwesen als Schwäche gedeutet. Wenn konsequent diese Straftaten richtig geahndet würden, hätten wir nur noch wenige Fälle zu beklagen.
    Wer sich straffällig zeigt muß ohne wenn und aber ausgewiesen werden. Wenn aber hier das "Gutmenschentum" sich weigert, Mörder, Vergealtiger ect. auszuweisen, ist die Signalwirkung bei diesen Halbwesen das genaue Gegenteil. Was bitte dient da einer Abschreckung??

  1. Anonym sagt:

    Besser wäre ein Shirt mit der Aufschrift: أنا فيروس نقص المناعة البشرية إيجابية

  1. ytrebiLeurT sagt:

    Man sollte Reeker und Merkel Masken verteilen oder den Frauen und Mädchen scharfe Waffen geben.

  1. Epiktet sagt:

    @Ella sagte...

    ''Was die Integration betrifft, habe ich ebenfalls sehr gute Beispiele erlebt.Hier im Blog gibt es gut integrierte auslaendische Poster, die sind manchmal deutscher als die Deutschen. Sie koennen nicht verstehen, wie die teilnahmslos die Deutschen zuschauen wie ihr Land geflutet wird.''

    Danke Ella für diese realistische Einschätzung von Ihnen. Das ist oft ein großer Vorwurf an die unterwürfigen & devoten Menschen hier im Land, dass sie nahe zu alles mit sich machen lassen. Wenn man immer zu von den hier Immigrierten vollkommen zu Recht Respekt & ein Mindestmaß an Menschlichkeit einfordert, sollte man sich auch grundsätzlich selbstkritisch mit dem eigenen Verhalten aus einander setzen! Wenn man sich seiner Sache sicher ist, selbstbewusst auftritt und nicht immer sofort kuscht, wenn sich Widerstand auftut, dann wird man auch meistens eher gemieden, da man nicht als williges Opfer daherkommt!

    Daher liebe Deutsche ein gut gemeinter Rat an euch:

    Seid endlich mal grade, habt keine Scheu allen Steinzeitaffen zu vermitteln, dass hier ist unser Land, wir helfen gerne , aber wir lassen uns nicht ausnutzen, benehmt euch oder VERPISST euch!!!!!!!!!

    Nur diese Sprache werden sie verstehen, es ist nicht die Zeit für Appeasement und blumige Worte!

    Gruss Epiktet (ein Migrantenkind!)

  1. Haniel sagt:

    @ Ella:

    Danke Ella, ich wiederhole mich, du bist eine Perle!

    Was die Reker anbetrifft, so ist ihr politischer Erfolg interessant: Lt Augenzeugen(Quelle Hartgeld.com) hatte sich der Attentäter völlig ungeniert der Reker bis weit unter Armlänge Abstand genähert, sie muss ihn gekannt haben, dann kam das inszenierte Theater, ein Helfer klebte ein Heftpflaster (!) auf die vermeintlich durchtrennte Halsschlagader, und der Attentäter ging ruhig von dannen, ohne von Bodyguards irgendwie verfolgt zu werden, blieb an einer Ampel stehen und wartete auf seine "Verhaftung"...
    Tja, und das Bürgermeisteramt war somit gesichert, so eine arme Frau...

    Diese Menschen gehören nicht hierher, sie werden von uns lebenslang alimentiert, wovon ein deutscher Rentner nur träumen kann, und zeigen eine tief verwurzelte Undankbarkeit gegenüber dem Okzident.

    Die einzige Frage ist: Zahnpasta aus der Tube herauszudrücken kann Jeder, aber wie kommt sie wieder zurück?

  1. Ella sagt:

    @Yilmaz und Epiktet:
    Genauso ist es.
    Klar, Respekt beruht auf Gegenseitigkeit und denn muss man sich erarbeiten durch seine Handlungen und Taten und so was kennen die Steinzeitmenschen nicht.

    Das Schlimme ist, dass nun viele bestens integrierte, arbeitende , steuerzahlende, hier geborene Auslaender mit diesen Invasoren Horden in einen Topf geworfen werden.

    Frueher war ich in Deutschland in einem Sozialberuf taetig. Ich hatte auslaendische kinder verschiedenster Religionen, Glaubensrichtungen und Herkunftslaender von Japan bis Russland, Tuerkei bis Iran, Eritrea und Ruanda, England bis zu den Mittelmeerlaendern, jedoch die Mehrheit deutsche Kinder. Es gab keine Probleme mit christlichen und anderen Festen, alle haben daran teilgenommen. Essensgewohnheiten oder Gebete auch kein Problem den jeder betet zum selben Gott oder Creator wie die Indianer ihn nennen. .
    Die Eltern damals waren vor allen Dingen darauf bedacht, dass es ihre Kinder einmal besser haben sollten,einen Beruf erlernen,eine erfolgreiche Schulbilding durchlaufen und perfekt Deutsch sprechen sollten.
    Vielleicht war es auch eine andere Eltergeneration mit anderen Werten als heutzutage.
    Es gab z.B. tuerkische Eltern, die im Sommer mit ihren Kindern Urlaub in Deutschland machten und dieses Land lieben und kennenlernen sollten. . Ja genauso wurde es mir gesagt.

    Was ist nur aus Deutschland geworden?
    Ein maroder,chaotischer , Ungerechtigkeitsstaat, mit politischer Korrektness und Staatsbespitzelung.Der Einfall der Asylsimmulante, wird das nun alles zum Siedepunkt bringen.

    Mehrere Male habe ich hier im blog geschrieben:
    Dass,Wenn sich eine Mehrheit der arbeitenden Bevoelkerung Deutsche und Auslaender, die diesen Asyl Wahnsinn ebenfalls durch ihre Steuern mitfinanzieren nur drei, vier Tage sich krankschreiben lassen wuerden oder sich zum Generalstreik entschliessen koennten waere dieses System am Ende. Wahrscheinlich ist der Leidensdruck der Benachteiligung noch nicht hoch genug und die Schuld konditionierung haelt leider immer noch an.

    Viele Gruesse

    Ella

  1. Der wortmächtige Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt sagte treffend: Identifikation kommt vor Integration. Bestimmte geborene Psychopathen kann man nicht integrieren. Hätten sie Merkel als Stasibraut und NWO-Zuchtadel gleich indentifiziert ,hätten wir die Misere nicht in der Stärke. Die repräsentative Demokratie repräsentiert die Interessen von den einflussreichen antijüdischen und menschenverachtenden Machiavellis. Die islamische Ideologie lässt sich wunderbar als Waffe gegen Zivilgesellschaften einsetzen,weil die ungebildeten Massen des Islams den Dschihad wie Roboter durchziehen.Vergewaltigung von Frauen ist keine Kultur. In 57 Ländern kämpfen die Menschen gegen muslimische Zwangsbekehrungen und im 58. Land soll er nun den Frieden bringen? Wir leben zudem in einem Dauerwährungskrieg und der Rückschritt durch den Islam wird von der Finanzhydra wie Mr. Dax-Dirk Müller sie gerne bezeichnet, bewusst kalkuliert.Der Islam ist sogar Teil der Hydra. Wir haben keine Kraft für den großen Systemwechsel,ihr Kalkül..Für Deutschland könnte eine weitere Masseneinwanderung das Ende ganzer Landesteile sein. Stoppt Schweden den Prozess nicht, wird es 2030 nach UN-Angaben bekanntlich ein Drittweltland sein.„Wir hatten ein vollkommen gutes Land“, sagte Ingrid Carlqvist, ein Journalist. „Ein reiches Land, ein nettes Land, und in ein paar Jahren wird dieses Land weg sein.“
    „Die Logik sollte einfach zu verstehen sein, doch viele haben Schwierigkeiten, es zu begreifen: Wenn man die Dritte Welt importiert, ist das das, was man bekommen wird“, schreibt speisa.com auf seiner Webseite.

  1. Ella sagt:

    @ Haniel

    Danke Haniel, fuers Compliment :) Dir und Allen im Blog wuensche ich ein gutes, gesundes,glueckliches gesegnetes neues Jahr 2018

    Die Story von der Du schreibst , habe ich auch gelesen. Nehme mal an dad war eine false Flag um Reker auf die Mitleidstour ins Buergermeisteramt zu bekommen.
    Es wird immer schlimmmer:
    Von dem 15 jaehrigen Maedchen Mia, aus Kandel das von einem sogenannten minderjaehrigen Invasoren aus Afghanistan erstochen und entsetzlich entstellt wurde hoert man kaum was in den BS Medien. Man muss dann schon Links von Hartgeld.com anklicken oder websites wie Jouwatch.com lesen
    . Die scheinheiligen Gutmenschen wollen von dieser Art Verbrechen nichts wissen , die Politikschleimer sowieso nicht. Ein evanglischer Kirchenoberer entbloedet sich nicht, weiter von Einzelfaellen zu reden. Der Buergermeister der Gemeinde redet den selben gefaehrlichen Schwachsinn. Dies sind die Oberscheinheiligen denen geht es nur um ihre Pfruende und wie sie an der Asylindustrie verdienen koennen.
    Ich kann auch nicht verstehen ,wie der Vater, so einen Steinzeitmenschen in seine Familie einladen bzw. diesen Moerder in die Naehe seiner Tochter lassen konnte und dann annahm die Polizei wuerde irgendetwas richten bzw. helfen als das ganze ausser Kontrolle geriet. Wie hirnverbrannt bzw. naiv kann man nur sein. Viele sehen vor lauter Gier , dass man gut verdient, wenn man "minderjaehrige Goldstuecke aufnimmmt, die Gefahr nicht. Nicht zuletzt weil sie gehirngewaschen der Murksel glauben, eventuell zu den 87% Waehlern gehoeren und denken sie tun was Gutes. .
    Die Medien, die Kirchen und die Gruenenlinksspdfdpcducsu tragen eine Hauptschuld daran und die Sozialindustrie verraet ihre eignen Landsleute.
    Diese Flutlinge und Rapefugees sind wie in Oesterreich herausgefunden wurde, meistens aelter als sie angeben. Einer dieser sogenannten Minderjaehrigen Invasoren kostet monatlich um die 5000 Euro fuer Unterkunft und Betreuung, zum Dank dafuer zerstoeren sie schon mal die Unterkunft und Polzeiautos, wie glaube ich in Kempten geschehen.
    5000 Euro pro Monat pro Invasor. wie vielen Rentnern, Behinderten, Obdachlosen, armen Kindern, koennte man damit helfen.
    Es macht mich ganz krank, wenn ich an meine jungen Nichten und Neffen denke die in Deutschland leben. Eine hat leider bereits eine unangenehme Bekanntschaft mit einem der "Minderjaehrigen" flutlinge gemacht, gluecklicherweise kam ihre Mutter dazu und sie wussten sich zu wehren. Wenn ich all dass so lese was in 2 Std. Takt inzwischen in BRD passiert und wie sich das Land veraendert hat, ist es nur noch zum Heulen.
    Ein freies Land ist dies nicht mehr. Wie lange lassen es sich die Deutschen noch gefallen?
    Inzwischen gibt es Websiten die die vielen Einzelfaelle ( sind ja alles Einzelfaelle nach Politik und Kirchen Gelaber ) aufzaehlen

    Man kann die Zahnpasta nicht mehr in die Tube zurueckdruecken, man kann die Zahnasta aber austrocknen. Keinerlei finanzielle Leistungen mehr, keine Freifahrten, keine Wohnungen sondern nur Fluechtlingsunterkuenfte, kein Familiennachzug, kein Anrecht auf Asyl, der Krieg ist zu Ende. Keine Leistungen mehr wenn kein Pass oder Geburtsurkunde vorhanden ist.
    Als Grundlage eine Handknochenmessung um das wirkliche Alter festzustellen und dannn konsequent abschieben, bei kleinster krimineller oder gewaltaetiger Auffaelligkeit
    Schoen waere es, doch mit der Parteiverteilung in der Quatschbude nicht machbar. Es muss ein Generalstreik kommen.
    Uebrigens Oesterreich will das ja inzwischen obengenannte Handknochevermessung konsequent durchfuehren und Daenemark keine mehr aufnehmen.

    Gruesse

    Ella
    . .

  1. Anonym sagt:

    ����genau. SO haben sie Deutschland seit 60 Jahren im Griff...und wir dürfen schön alles schlucken und uns vernichten lassen.