Nachrichten

Turnbull widerspricht, Trump hat nicht "aufgelegt"

Freitag, 3. Februar 2017 , von Freeman um 10:00

Die Fake-News-Medien in Amerika und Europa haben sich wieder als Lügenpresse gezeigt. Wie auf Kommando habe sie alle die Nachricht verbreitet, Präsident Trump hätte sich bei einem Telefongespräch mit dem australischen Premierminister Malcolm Turnbull daneben benommen und das Gespräch abrupt abgebrochen. Der Schmiergel hat als Beispiel die Überschrift gebracht, "Trump wird ausfällig gegen Australiens Premier", und die FAZ behauptete: "Am Mittwoch hat eine Meldung der amerikanischen Zeitung 'Washington Post' hohe Wellen geschlagen, dass das Telefonat zwischen dem australischen Regierungschef Turnbull und dem amerikanischen Präsidenten Trump mit einem wutentbrannten Auflegen des Amerikaners endete." Es ist aber alles wieder völlig falsch und erfunden und Turnbull hat diesen Behauptungen widersprochen. Mehr Fake-News von den verlogenen Medien.


Der australische Premierminister hat gegenüber Macquarie Radio gesagt, das Telefongespräch mit Präsident Trump lief normal ab und es endete nicht abrupt oder im Zorn. "Ich möchte eine Beobachtung darüber machen, der Bericht, der Präsident hätte aufgelegt, ist nicht korrekt, der Anruf endete höflich", sagte er.

Auch in einem Interview mit dem australischen Radiosender 3AW sagte Turnbull: "Ich kann bestätigen, dass der Bericht, dass der Präsident aufgelegt hat, nicht zutrifft." Er habe eine sehr freimütige Diskussion mit Trump gehabt. Während des Telefonats sei der Umgang miteinander höflich gewesen.

Präsident Trump hat sich bei Turnbull mit der Tweeter-Nachricht bedankt: "Danke Premierminister von Australien für das Erzählen der Wahrheit über unsere sehr zivilisierte Konversation, über die die FAKE-NEWS-Medien gelogen haben. Sehr nett!".


Da haben wir es also. Die Profimedien sind professionelle Lügner, wobei die Washington Post und die New York Times, neben CNN, die grössten Erfinder von Fake-News sind und nicht vor den schlimmsten Falschmeldungen zurückschrecken.

Statt die Behauptung, die über den Atlantik kam, auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, plappern alle Medien in Europa die Lüge wieder eins zu eins nach. Speziell die deutsche Presse springt auf alles was gegen Trump gerichtet ist.

Deshalb, was immer die Presstituierten erzählen, besonders wenn es Präsident Trump betrifft, kann man grundsätzlich als falsch einstufen. Man kann ihnen nichts mehr als wahr abnehmen und sie haben jegliche Glaubwürdigkeit verloren!

Im folgendem Interview mit dem Radiosender 2GB bestätigt Turnbull, Präsident Trump wird die Vereinbarung über die Übernahme von Flüchtlingen, welche der Vorgänger Obama ausgehandelt hat, honorieren, obwohl er sie nicht gut findet. Turnbull erklärt auch hier, das Telefongespräch wurde nicht plötzlich beendet und verlief höflich.



Mir stinkt es mittlerweile, jeden Tag die Fake-News der Medien zu entlarven und richtig zu stellen. Täglich treffen bei mir Kommentare und Mails ein, in denen ich aufgefordert werde, eine neu Meldung über Trump die negativ ist zu kommentieren. Man sucht direkt nach Schlechtem und schmeisst mir das mit Schadenfreude vor die Füsse.

"Siehste was DEIN TRUMP wieder gemacht hat", heisst es. "Er benimmt sich wie ein Elefant im Porzellanladen, hat keine Manieren und ist unhöflich gegenüber den Alliierten." Bin ich sein Vater? Bin ich sein Pressesprecher? Ihr seid doch die Idioten, wenn ihr den Medien alles glaubt!

Ich sehe nur eine skandalöse einseitige Berichterstattung und Verleumdungskampagne gegen Trump, so wie sie auch gegen Putin und Assad schon länger läuft, die ich versuche auszugleichen. Ich dachte, die ASR-Leser sind schon lange immun gegen die Fake-News der Medien und nehmen diese gar nicht mehr ernst.

Spiegel-Titel vom 4.2.17

Was soll deshalb immer noch der Vergleich, "... aber der Spielgel, die FAZ, die ARD etc. haben gemeldet, der Tagesschausprecher hat gesagt?" Wie oft muss ich noch beweisen, sie sind Verbreiter von Propaganda, Unwahrheiten und falschen Behauptungen?

Spätestens seitdem die Medien uns die Lüge 2002 verkauft haben, Saddam Hussein würde die ganze Welt mit Massenvernichtungswaffen bedrohen und deshalb sei ein Angriffskrieg gegen den Irak gerechtfertigt, wissen wir doch, man kann den "eingebetteten" Medien nichts mehr glauben.

Wir drehen uns im Kreis. Ihr kommt mir vor wie kleine Kinder, denen mal zehnmal sagen kann, "nicht die Herdplatte anfassen, sie ist heiss", aber man kapiert es nicht und verbrennt sich immer wieder die Finger.

Das Trump mit der Vorsicht beim Reinlassen von Migranten und Flüchtlingen aus Ländern wo der Terrorismus grassiert recht hat, sieht man wieder am heutigen verhinderten Terroranschlag in Paris im Louvre. Der französische Premierminister Bernard Cazeneuve hat den Angriff von "terroristischer Natur" beschrieben.

Soweit ist es schon in Europa bzw. in Frankreich gekommen, schwerbewaffnete Soldaten müssen die Tourismusattraktionen bewachen und die Besucher schützen. Wer weiss was für einen Schaden der Attentäter mit der Machete an den Menschen und auch an den Kunstwerken hätte anrichten können, wenn die Soldaten ihn nicht gestoppt hätten.

Zur Erinnerung, am 26. Juli 2016 haben zwei radikal islamische Terroristen dem katholischen Priester Jacques Hamel in der Kirche von Saint-Etienne du Rouvray in der Normandie mit einem Schlachtermesser den Hals durchgeschnitten, während Nonnen die zur Messe kamen zuschauen mussten.

Der Angreifer im Louvre soll Abdullah Reda al-Hamamy (29) heissen, ein Ägypter sein, der in den Emiraten wohnt. Er kam am 26. Januar als Tourist nach Paris und ging zwei Tage später in ein Waffengeschäft und kaufte zwei Macheten. Es herrscht Krieg!

insgesamt 25 Kommentare:

  1. misterklm sagt:

    Das muss doch einen Grund haben, warum keiner der deutschen Medien bestrebt ist, solche Dinge klarzustellen. - Premierminister Malcolm Turnbull hat Anstand bewiesen - Das find ich gut.

  1. Der nationale & internationale "Shitstorm" gegen Trump erreicht epische Ausmasse, wie sie noch nie gegen irgendeinen US-Präsidenten dagewesen sind! In den USA versuchen sie Gewalt-Exzesse und Hass gegen Trump zu befeuern und unterstützen die sogenannten "Antifa-Proteste" gegen Trump, ja sie giessen täglich nonstop Oel ins Feuer des Hasses, Gewaltbereitschaft und stellen sich auf die Seite der Chaos-Agitatoren, welche Leute beleidigen, beschimpfen, niederschlagen, gewalttätig attackieren und eine Schneise der Zerstörung (z.B. Berkley Unruhen) anrichten! - Die Medien und irgendwelche Idioten im TV rechtfertigen dies mit Kampf gegen Hass und alle Anersdenkenden, die eine andere Meinung vertreten als die der Democrats/Liberals/Gender/Feminist/Xenophobie Besessenen! Allen voran CNN aber allg. die US-Medien möchten einen Bürgerkrieg provozieren, sieht man sich die TV-Bilder an - kennt man die USA nicht mehr!!! Das ganze stinkt zum Himmel und ist organisiert, irgend jemand will den Ausnahmezustand und alles was Trump sagt oder tut sabotieren...Die Fema Camps sind ja schon mal bestens gerüstet und mit Eisenbahn-Gleisen angebunden, wie die KZ's damals! Güterzüge werden rollen...?!

  1. plutarch17 sagt:

    Als ich zur Schule ging, da hieß es immer: "Glaubt nicht alles was in der Zeitung steht, besonders dem Blick nicht!" Man sagte Sachen wie: "Blick sprach mit der Leiche!" Also niemand nahm damals dieses Drecksblatt ernst. Man hinterfragte Meldungen und wusste das Propaganda betrieben wurde/wird. Aber heute wird jeder Scheiß geglaubt.
    Die Dummbeutel die jeden Dreck fressen der durch die Medien huscht, benutzen ihn um ihre Unzufriedenheit auszulassen und Andersdenkende anzugreifen. Es ist für sie ein Blanko-Check für Hass und legitimiert ihn. "Es steht ja in der Zeitung und darum darf ich das!"
    Das hat Hitler damals auch gemacht und heute lacht Dr. Göbbels Geist von jeder Titelseite....

  1. Zets Base sagt:

    Das krasse daran ist noch, bei web.de haben Sie genau diese provokante Schlagzeile genommen und noch WÄHREND des EIGENEN Berichtes Turnbull zitiert, der die eigene FAKE-Meldung dementierte.

    Was ist das für eine selbstzerstörerische Berichterstattung? Die setzen ja nur auf die Schlagzeile und nehmen jeden Imageverlust hin!

  1. NoHero sagt:

    Was mir richtig stinkt und dadurch kann ich dich gut verstehen Freeman, dass es so viele Leute gibt, welche auf Demos rum rennen und "Lügenpresse" schreien, am Ende, in Disskusionen, mit Argumenten kommen, welche sie aus den etablierten Mainshitmedien habe. Merken die es noch selber? Das soll jetzt kein Angriff auf eine bestimmte Gruppe Menschen sein. Dieses Phänomen zieht sich durch viele Schichten und Gruppen.

  1. iPaxxy sagt:

    Ich frage mich nur was man sich davon verspricht solche Fakenews zu veröffentlichen, im Wissen dass sie eh auffliegen werden. So wie es aussieht, hoffen die dass von diesen Lügen möglichst wenige erfahren. Das Pfeifen im dunklen Walde nennt man so was wohl!

  1. Kaykay sagt:

    Danke für deine mühe Freeman! Du leistest hervorragende Arbeit, lass dich von den dummschwätzern nicht unterkriegen! Weiter so

  1. Jolex sagt:

    Danke Freeman.
    Recht hast du das es dich anscheisst den Anwalt von Trump zu spielen. Ich bkn ASR Leser seit 2008. Früher las ich noch MSM und guckte bei Freeman was der so dazu meint. Heute gucke ich bei Freeman und erfahre das alles erst. Im Auto Antenne kaputt im TV ausschliesslich Sky und Kika. Zeitung kaufe ich nicht. Und meine Lese zeichen im Handy sind nur New Media.
    Du Freeman mach doch mal 1 Woche Trumppause. Sollen die Leute selber denken über das was sie lesen.
    Gibts die Ukraine noch? Ist IS nun schon besiegt gänzlich wenn Assad die Leute zurückruft?
    Die Themen kommen kaum noch so vor seit Trump.
    Gut er muss ein Tempo vorlegen wer weiß wie lang man ihn machen lässt. Aber dich für jede Aktion die in Fake News steht musst dich nicht rechtfertigen. Auch wenn Trump schreiend aufgelegt hätte. Wen interessiert sowas und warum? Von mir wirst du nie solche scheiße fragen lesen. Ich weiß schon lange du von selber dem seine Fehler und aufzeigst wenn er welche macht. Denn du bist ja eben NICHT sein Anwalt .Aus Ende

  1. greedo sagt:

    schön geschrieben. mir ergeht es täglich so. trump tut dies, trump tut das. sobald man dan anfängt mal alternatives wissen einzustreuen heisst es plötzlich: oh, wusste ich gar nicht.
    wann begreifen die leute endlich, nicht allem blind zu vertrauen was sie in den medien lesen und hören?

  1. Skeptiker sagt:

    Mensch Freeman, denk an den Blutdruck. Ist doch logisch, dass man die Trolle auf den Block angesetzt hat. Die lotsen Dich auf Nebenkriegsschauplätze, damit Du weniger Zeit für die wichtige Aufklärungsarbeit hast. Hinzu kommt natürlich noch die alte Erkenntnis, dass die Dummheit niemals ausstirbt.

  1. couchlock sagt:

    jo, die medien schmeissen mit dreck, das können die gut.

  1. Fly2hell sagt:

    Hallo Freeman, hallo Welt, seit vielen Jahren schon beobachte ich das ganze politische Bumborium. Mich machen diese realitätsfremden Gutmenschen echt zu schaffen!!!! Nach etwa 5 minuten heutenachrichten mit klaus klebebacke und gundula gause, kriege ich ganz miese Laune. Diese Luegen kann ich nicht mehr hoeren!!!!! Nun wird sich auf trump eingeschossen, morgen auf Putin und gestern auf assat. Fuck, sind die menschen denn so doof und glauben diese hetze????

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Hass, es ist ein Republikaner der dem Linken Mobil von Reagenzglas das Spielzeug der Sebstschussanlagen genommen hat
    Übrigens amerikanische Soldaten sind in Polen willkommen,warum sie haben Millionen Freiheit gegeben.Warten wir ab bis Amerikaner oder einer ihrer Soldaten hier ermordet werden.Hass hat immer gesiegt

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Fahrenheit sagt:

    ...und in der Allpennrepublik hat der poröse Tages-Anlüger, und nicht nur der, die Propaganda (ich benutze absichtlich dieses Wort...wer hat's erfunden?) 1:1 weiterverbreitet.

    Es geht nämlich auch anders:

    sic // Donald Trump ist nicht der Scharfrichter der siegessicheren Ideologie des freien Unternehmertums, sondern der Gerichtsmediziner, dem es zukommt, ein heimliches Dahinscheiden offiziell zu bestätigen. (Alvaro García Linera)

    In EINEM Satz die ganze Schose auf den Punkt gebracht!
    Dazu braucht es die Hirnsubstanz die Ihr, liebe Spickzettel-Journalisten, kläglich vermissen lasst; DARUM seid Ihr total unglaubwürdig und fehl am Platz.

    Sollte Trump effektiv Scheisse bauen bin ich übrigens der erste der ihn pfählt. Das wir uns da richtig verstehen.

  1. Anti-NWO sagt:

    Freeman ! Danke wie immer fuer deine Berichte.
    Ich lese ja schon jahrelang mit. Ich glaube seit nunmehr 9 oder sogar 10 jahren. OMG !!! Leider sind die meissten Michels noch immer blind und daemlich. Das immer noch Leute die deutschen Massenmedien sehen und lesen verwundert mich weiterhin. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.
    Manchmal wage ich es mal sogar in die Anti Trump Sender ARD und ZDF zu schalten, um zu sehen, ob die wenigstens mal einen PRO Trump und PRO Putin Gast in ihren ach so intellektuellen Talkshows (KOTZ....!!) einladen, aber nach zwei Minuten schalte ich dann wieder ab.

    Es ist weiterhin erstaunlich wie auch weiterhin die Massenmedien in USA die Macht haben, aber Dank Trump wendet sich so langsam das Blatt.
    Trump ist KEINER von den Washington Zombies. Er kaempft und arbeitet nicht fuer die, sondern fuer das amerik. Volk.

    Leute, HÖRT ENDLICH AUF MASSENMEDIEN zu lesen und anzuschauen. Alle FAKE NEWS und bezahlt u.a. von den Rothschild Generaelen wie Soros und Konsorten.

    Glaubt Ihr wirklich, dass die Opposition von Trump, die bei der Inauguration demonstriert hat, die Opposition ist !! Die sind mit Anarchisten Flaggen rumgelaufen, waren vermummt und haben Autos und Schaufenster zerstört......und den Trump Anhängern ISIS Flagen und Enthauptungen auf Ihren Smartphones entgegengestreckt. WACHT AUF !
    Diese sogen. linken liberalen sind keine linken liberalen. Sie sind bezahlt und genauso gefaehrlich wie die ISIS und Al Qaida, die ja von Obama und Co erst kreiert wurden.

    Es ist enfach nur peinlich, was in Deutschland mit der Anti Trump und Anti Putin Propaganda abgeht. Und das war mal das Land der Dichter und Denker ???

    Ja, Trump wird auch bestimmt noch Fehler machen, aber lest seine Rede durch von der Inauguration und vor allem versteht sie mal. Er kaempft FUER das Volk und GEGEN das Establishment.
    WACHT AUF !!!

    Gott sei Dank, gibt es Leute wie Freeman .......

  1. Said Abele sagt:

    Einmal am Tag schau auf die Nachrichten seien wie Tagesschau oder Focus um ein wenig zu lachen und mir die lügen Geschichten von Heute durch zu lesen. Die Kommentare der Leser ist aber das was mich aufregt, wo ich mir auch denke: was stimmt nicht mit euch?

    An trump Hab ich nur eine Bemerkung auszusetzen: er ist ein freund der Saudis und das sagt meistens schon alles. Seine Politik das Land wieder aufzubauen ist klasse. Frag mich nur was er gegen Iran hat...

  1. Skeptiker sagt:

    @ Said Abele: Trump hält sich an den Petro Dollar* deal, den Kissinger mit den Saudis abgeschlossen hat. Eine Abkehr von diesem System würde die USA zum jetzigen Zeitpunkt ins wirtschaftliche Chaos stürzen und das Ende der Ära Trump bedeuten. Es ist die Notwendigkeit, die zu diesem Handeln zwingt. Ob in der Zukunft andere Optionen von Trump in Erwägung gezogen werden, weiß vermutlich nur er selbst.
    *Der "Wert" der US- Währung besteht darin, dass zum Kauf von Rohöl US$ benötigt werden und deshalb eine Nachfrage nach $ künstlich erzeugt wird.

  1. Ich sehe die MSM als das was sie sind
    "Genetischer Abfall"

  1. M&M sagt:

    Ohh Freeman. Glaub mir, mir geht es auch nicht anders.
    Wen ich schon die Facebook Beiträge lese die geteilt worden sind die gegen Trump sind. Da denk ich manchmal >> seit ihr einfach nicht in der Lage, ein bischchen mal selber nach zudenken<<. Es ist unglaublich, die meiste die ich kenne sind auch für Alternativen Themen Interessieret, behaupten sie glauben nicht mehr was in der Medien berichtet wird das ist gut so aber sie glauben alles andere was im Internet einfach frei erfunden ist und als Wahrheit verkauft glauben sie es ohne zu wissen wer es geschrien hat.
    Es beweisst wieder das manche glauben sie würden selber Denken.

  1. Antray Decay sagt:

    Am heutigen Samstag hat die syrische Armee nach mehrtägigen Gefechten mit ISIS-Terroristen die Ortschaft Aran südlich der Stadt Al Bab östlich Aleppo eingenommen.

    Wie berichtet wird, kämpft die syrische Armee an der Front gegenwärtig bereits gegen ISIS-Terroristen in der Gegend der nördlich von Aran gelegenen Ortschaft Birat Al Bab.

    Damit liegt es durchaus im Bereich des möglichen, dass die syrische Armee demnächst auch in die Stadt Al Bab selbst einrücken wird. Diese Entwicklung würde zu vor einigen Wochen kursierenden Gerüchten passen, denen zufolge es eine russisch-türkische Einigung gegeben habe, derzufolge die Stadt Al Bab von der syrischen Armee von ISIS-Terroristen befreit werden soll und dann natürlich auch unter Kontrolle der syrischen Armee bleiben soll.

    Auch ansonsten läuft es im Moment ziemlich rund für die syrische Armee. So wurden beispielsweise in jüngster Zeit auch aus der Gegend westlich von Palmyra und aus Deir Ezzor Fortschritte der syrischen Armee gemeldet.

    Es spricht viel dafür, dass die politische Großwetterlage, insbesondere die türkische Annäherung an Russland und die Wahl von Trump zum US-Präsidenten, die Terroristen frustriert und die Erfolge der Armee an praktisch allen Fronten begünstigt. So machen die USA In der Provinz Idlib etwa mit zunehmenden Drohneneinsätzen gegen Al Kaida klar, dass sie die dortigen Terroristen auch als ihre Feinde betrachten, und in der Provinz Deir Ezzor sieht es so aus, als ob die von den USA unterstützten SDF-Kräfte von Norden her auf die Stadt Deir Ezzor vorrücken und die syrische Armee damit dort in ihrem Kampf gegen ISIS entlasten.

  1. Das Wort Lügenpresse hat seine Berechtigung.
    Ich möchte nur mal 2 Punkte herausgreifen.
    Beim Anschlag in Paris vor 2 Jahren, waren Europäische Politiker/innen angeblich beim Demonstrationsmarsch in Paris mit der Bevölkerung zu sehen. Fakt aber war, die Politschranzen haben nie an der Demonstration teilgenommen. Das Gruppenfoto, hergestellt in einer abgesperrten Seitenstrasse, wurde später in die Masse der Demonstranten eingefügt.
    Bei der Vereidigung von D. Trump wurde auch bewußt manipuliert. Die Aufnahme welche die Zuschauerzahl belegen sollten, wurde zu einem viel früheren Zeitpunkt gemacht als die zum Vergleich herhaltenen Aufnahme bei Einführung von Obama.

    Man kann nur an diesen beiden Beispielen sehen wie die Lügenpresse arbeitet.
    Aber, wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht Dasselbe.

  1. Karikaturist sagt:

    Wenn Erdogan durch ein Schmähgedicht von Böhmermann alle Möglichkeiten unternimmt um das zu unterbinden, wieso lässt ein Staatsmann wie Trump die Lügen, Beschimpfungen und Verleumdungen zu ohne Rechtliche Schritte einzuleiten, WARUM nur Babylon??
    Was ist also das Ziel??Wohin soll die Reise gehen?? Dieser Schlagabtausch in den USA macht mir Sorgen, auch wenn die Trump-Trompete hier und da etwas richtig macht….gegen diesen Verfilzten Teppich, der aus der alten Garde besteht kommt er nicht an, Senatoren, Richter, Kongress, nicht zu vergessen die Lobby, die das Ausrauben des Landes Finanziert. Die Frechheit und die Macht zu haben eine Präsidenten Verordnung ungültig zu machen ist in meinen Augen harter Toback, auf Deutsch ist das Landesverrat. Drohnen-Morde, Angriffskriege, Folterungen und zahlreiche anderer Verbrechen werden ohne Einspruch und Gegenwind durchgewunken aber ein Einreise-Verbot wird gekippt, wir leben in einer Verkehrten Welt.
    Eine Ansage der Alten-Elite, entweder Du machst das was Wir Dir sagen oder wir machen Dich zu einem Kasper. Dieser Gedanke geht mir nicht mehr aus dem Kopf, wen ich den Verlauf beobachte, es wird aufgewiegelt was das Zeug hält. Politische und Rassistische Hetze gegen einen gewählten Staatsmann und alles nur erdenklich Mögliche wird getan um die Leute zu Überzeugen das Trump unfähig ist. Wenn dieser Irrsinn weiter anhält und verschärft wird, dauert es kein Jahr und wir haben ein Notstand, Made by USA inc. Ich hoffe nur das die Leute nicht Blind in die FEMA Konzentrationslager laufen und den Braten Riechen.
    lg

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.