Nachrichten

Trump - Alle Botschafter müssen nach Hause

Samstag, 7. Januar 2017 , von Freeman um 17:00

Präsident Trump hat alle Botschafter, die von Obama ausgesucht wurden, mitgeteilt, sie müssen bis zum Tag seiner Amtseinführung ihren Posten verlassen. Er will so schnell wie möglich die Aussenpolitik neu ausrichten. Die Mitteilung bekamen die Diplomaten schriftlich am 23. Dezember vom US-Aussenministerium, obwohl ihnen allen seit dem 9. November mit dem Wahlsieg von Trump klar sein musste, ihre Aufgabe ist demnächst beendet.

John Emerson, seit Ausgust 2013 US-Botschafter
in Berlin, kann seine Koffer packen. Und Tschüss!

Das übliche Pack an Fake-News-Medien schreien jetzt auf und behaupten, das wäre ein noch nie dagewesener Bruch der Tradition, denn es gebe eine Übergangszeit. Das stimmt wieder nicht, denn 2008 hat Obama alle von George W. Bush ernannten Botschafter sofort die Heimreise befohlen und niemand hat sich aufgeregt.

Ist doch logisch, denn mit einem Botschafterposten werden die Personen belohnt, welche den Kandidaten zur Präsidentschaft verholfen haben, meistens durch grosszügige Spenden. Was will deshalb Trump mit den Unterstützern von Obama, die seine imperialistische Kriegspolitik vertreten haben? Er wird sie alle durch seine Leute so schnell wie möglich ersetzen wollen.

Dieses, mit grosse Spenden Botschafterposten erkaufen, hat unter Obama besonders krasse Ausmasse angenommen. Bis zu 1,8 Millionen Dollar war nötig für begehrte Länder. Bei Trump ist das nicht so, denn er hat ja kaum Gelder von Bonzen angenommen. Er wird wie bei den Kabinettsposten, die Personen auswählen, die er am geeignetsten findet.

Für Diplomaten gehört es zum Berufsrisiko, von einem Land zum anderen geschickt, oder ganz abberufen zu werden. Sie wissen von Anfang an, der Einsatz ist 4 oder höchsten 8 Jahre lang, und sie werden bei einem Regierungswechsel gehen müssen. Die Botschafter, die schulpflichtige Kinder haben, können ja einen Verlängerungsantrag stellen.

Ja, die hyper-ventilierenden Lügenmedien, wie die New York Schleim, machen wieder eine grosse Sache daraus, stellen Trump als bösen Menschen hin, weil er die Botschafter heim schickt. Bei Obama haben sie sich nicht darüber aufgeregt. Es zeigt einfach wieder, wie einseitig und voreingenommen die MainShitMedien Trump behandeln.

Nachdem Trump von den Nachrichtendiensten über die "Beweise" über Russlands "Hackig" informiert wurde, siehe vorhergehenden Artikel, hat er sich über die Kriegshetze geäussert, welche das Establishment betreibt.

Er hat folgende Tweets geschrieben:

"Eine gute Beziehung mit Russland zu haben ist eine gute Sache, nicht eine schlechte. Nur "dämliche" Leute, oder Narren, würden denken, es ist schlecht! Wir ..."



"haben genug Probleme rund um die Welt ohne noch einem. Wenn ich Präsident bin, wird Russland uns weit mehr als jetzt respektieren und ..."




"beide Länder werden, vielleicht, zusammenarbeiten, um die vielen grossen und drückenden Probleme und Themen der Welt zu lösen!"

insgesamt 15 Kommentare:

  1. NoHero sagt:

    Danke für diesen Artikel! Natürlich auch danke für all deine Anderen. Ich freue mich schon, dieses neue und interessante Wissen am "Stammtisch" preis zu geben.

  1. Als Botschafter für Berlin wäre mein Vorschlag
    "Putin"
    Hahaha
    Nein jetzt mal ernsthaft
    Jetzt wird der Stall ausgemistet
    Das ist doch prima


  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Goodbye EU sagt:

    Herrlich wie die Mainstream Medien fauchend um sich schlagen wie ein in die Ecke gedrängtes Raubtier, als letzter Versuch, sich von ihrer schnell schwindenden Relevanz zu retten.

  1. schaut euch das mal an www.youtube.com/watch?v=ET3RyYhHgfQ merkel sagt mal die wahrheit

  1. j[a]ck sagt:

    Es ist ein Genuss mit zu erleben wie die Amtszeit von Donald Trump immer näher kommt. Est gleicht einem Sonnenaufgang der die ganzen Vampiere und Fledermäuse nun vertreiben tut. Danke Freeman für deine truth News.

  1. Ludwig Kaffl sagt:

    Hallo Freeman,

    Du hast vor Christoph Hörstel gewarnt, zu recht.

    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2017/01/07/prof-hoermann-deutsche-mitte-wirbt-fuer-betrugssystem-were-bank/

  1. prima vera sagt:

    Schön wärs - nach dieser konsequenten Anordnung - als nächstes die Provokation, die kürzlich in Bremerhaven angekommen ist, genauso "nach Hause" zu zitieren. Hab mir gestern Abend mal angesehen, was die Tagesschau dem Durchschnitts-Deutschen so verklickert - dann frag ich mich, wie die Lügenverbreiter überhaupt alle noch schlafen können! Das traurigste war die Prime-Time-Werbung kurz davor. Darin war ein Spot für ein Panzer-Modell zum zusammenbasteln. Früher waren es mal kleine Modellflugzeuge...

  1. Die gesammte Obama/Biden/Clinton Administration gehören sofort mit Stumpf und Stiel ausgerottet, bevor sie noch mehr aussen- und innenpolitischen Schaden anrichten können! Das gab's noch nie, das ein abtretender President eine Politik der verbrannten Erde für seinen Nachfolger, sein Land und die gesammte restliche Welt betreibt und soviel Schaden und Zerstörung wie möglich anrichtet und Katastrophe um Katastrophe noch schnell entfacht, bevor seine Zeit abläuft - buchstäblich bis zur letzten Minute! Drückt der Psychopath zum krönenden Abschluss nocht den "Roten Knopf" bevor der mit seinem Karton aus dem Weissen Haus auszieht!? Würde mich nicht wundern...
    .
    Hoffe Trump mistet den gesammten Saustall komplett aus!!!
    .
    Eine Schande, was Obama und die Demokraten/Liberale aus diesem Land und durch die Aussenpolitik aus der Welt gemacht haben! Ich glaub's zwar noch nicht wirklich, aber es gibt Hoffnung für die USA & die Welt....
    .
    Aber die Satanisten geben nie auf und diese abgründig verkommenen, Elemente hören NIE auf! FBI,CIA,NSA scheinen noch einen verzweifelten Kampf der "Schattenregierung" welche Clinton/Wallstreet, Rockefeller/Rothschild etc. zu führen! Schattenboxen, alles nur Show - und Trump ein Trojaner?? Eine böse niederträchtige Macht erreichte unter OBAMA seinen Höhepunkt - unantastbar, unangreifbar mit dem weltweiten Monopol der Presse/Propaganda/Medien = ALLEINIGE WAHRHEIT 100% auf ihrer Seite!
    .
    Aendert sich das jetzt tatsächlich mal!!!??? Ich glaub's immer noch nicht...Jesus könnte erscheinen - ich würd's für einen neuen Trick der Elite halten! Nichts ändert diese kaputte Welt - nichts wird uns vor den Teufeln retten; so scheint es zumindest!

  1. @LUDWIG KAFFL
    Man muss zu deiner Einschätzung aber auch noch sagen, dass DU Adolf Hitler immer noch lebend in der geheimen BASIS Neuschwabenland unter dem Südpol siehst.. - deine Homegage! Also bitte direkt in die Psychiatrie. Sorry Freeman, schlechter Unterstützer...

  1. Ludwig Kaffl sagt:

    @Hochsrämmer juhee

    Adolf Hitler, Neuschwabenland?
    Wie kommst Du darauf, DU kranker Vollidiot?
    Schau lieber, daß DU Deine Tabletten nimmst!
    Ich glaube es nicht......

  1. Ludwig Kaffl sagt:

    @Hochstämmer juhee

    Nachtrag: Meine Homegage? Was meinst Du damit?
    Etwa meine Homepage? Ich habe keine!

    Und überhaupt;kennst Du mich, um eine Ferndiagnose zu erstellen und eine Einweisung in die Psychiatrie zu empfehlen?

    Wer den Blog von Freeman kennt der weiß, das er alle Kommentare liest und aussiebt.
    Glaubst Du, er würde meinen Kommentar freischalten, wenn ich Dünnpfiff behaupte?
    Nein, er würde in vielleicht freischalten, aber darauf sofort antworten und mich zusammenstauchen.Und das zu recht.

    Also, vor Inbetriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten!

    Ich warte auf eine Entschuldigung!

  1. Antwort an NoHero: "Stammtisch". Nun sind Mittlerweile von neun Stammtischler vier Leute die sich für ASR interessieren, auch wen es noch kleine Unglaublichkeiten gibt. Es sind Sachen die sie noch nicht richtig wahr haben wollen. Deshalb sage ich ihnen es gibt noch andere Seiten um sich zu informieren.

  1. Dirk Probst sagt:

    Ich habe die Kommentare zu den Tweets von Trump gelesen.
    Fazit: Twitter ist hoffnungslos durchseucht.
    Viele Profile wirken auf mich künstlich und die Formulierungen obertrollig.
    Wenn es stimmt dass sich Wahnsinn ausbreiten kann, ist Twitter ein geeigneter Infektionsherd.