Samstag, 31. Dezember 2016

Die Bilderberg-Seite wurde gehackt

Wenn man auf die offizielle Seit der Bilderberg-Gruppe geht, bilderbergmeetings.org, dann ist der bisherige Inhalt durch einen anderen Text ersetzt worden. Anonyme Hacker haben eine Botschaft für die 120 "reichen politischen Elitisten 1% dominierenden Schwänze" seit Freitag hinterlassen, die sich jedes Jahr seit 1953 im Geheimen treffen. Sie haben entschieden, die Webseite zu übernehmen und ihre Botschaft mit der Welt zu teilen. Hier der "screen shot" den ich gemacht habe.

Klick aufs Bild um zu vergrössern:



Hier die Botschaft der HackBack-Bewegung, die aus einem Ultimatum besteht:

--------------

Worte sind nicht genug um euch zu sagen, wie sehr wir euch verachten und euer dominierendes Verhalten.

Kein Mensch steht über andere und ihr werdet es lernen müssen.

Liebe Bilderberg-Mitglieder, von jetzt an hat jeder von Euch 1 Jahr (365 Tage), um zu Gunsten der Menschheit zu arbeiten und nicht für eure privaten Interessen.

Sonst werden wir euch finden und wir werden euch hacken.

Beachtet die aktuelle Situation: Wir kontrollieren eure teuren vernetzten Autos, wir kontrollieren eure Sicherheitsgeräte in euren Häusern, wir kontrollieren den Laptop eurer Tochter, wir kontrollieren das Handy eurer Frau, wir hören eure geheimen Treffen ab, wir lesen eure E-Mails, wir kontrollieren die Smartwach eures bevorzugten Escort-Girls, wir sind in eurer geliebten Bank drin und wir lesen euer Vermögen.

Ihr werdet nirgends wo es Strom gibt sicher sein.

Wir werden euch beobachten, von jetzt an arbeitet ihr für uns, für die Menschheit, für die Bevölkerung.

Wir nehmen an, diese Drohungen sind weniger höflich als der Welt "1% reichsten dominierenden Schwänze" es gewohnt sind.

-----------------

UPDATE: Bis Samstag kurz vor 12:00 Uhr stand die Botschaft noch auf der Bilderberg-Seite. Mal schauen wann die aufwachen, sie sind gehackt worden.

Samstag Nachmittag wurde die Seite repariert und ist wieder im Originalzustand.

------------------

Die österreichische Krone Zeitung hat die Meldung gebracht und dabei mich als Quelle genommen:



Im Artikel wird der Bilderberg-Teilnehmer und SPÖ-Politiker Andreas Schieder zitiert:

"Ich nehme prinzipiell alles ernst - aber diese Drohung definitiv nicht. Zumal ich in Ausübung meines Amtes ohnehin immer im Wohl der Allgemeinheit agiere."

Meine Botschaft an Schieder, wenn sie wirklich zum Wohl von uns agieren, dann wären sie nicht bei Bilderberg dabei, dieser kriminellen Vereinigung!

Das geringste was ich ihnen vorwerfe, sie sind ein Opportunist und haben Ambitionen auf die Kanzlerschaft, erhoffen sich von Bilderberg dorthin befördert zu werden.

Kommentare:

  1. Ich befürchte das wird die Bilderberger nicht sonderlich beunruhigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch, die kriegen langsam kalte füsse.....

      Löschen
  2. Vielen Dank für die großartige Arbeit, die Schnelligkeit, die Übersetzungen, der präzisen Recherche. Man kann sich gar nicht bewusst genug sein, wie sehr Leute wie Du mit unglaublichem Mut und auch Opferbereitschaft (auch einfach erklärt) zu unserer aller Befreiung beitragen!! Weiter so, diese Artikel habe oft meine Tage erhellt. Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man ja gespannt sein was kommt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich befürchte auch das die Bilderberger von den Konsequenzen nicht in dem Umfang beeindruckt sind, dass sie nun das Gegenteil von dem tun was sie die letzten Jahrzehnte taten.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die Bilderberger sich nicht beindrucken lassen, dann vielleicht von den Taten, welchhe da folgen werden. Hochmut kommt vor dem Fall.

    AntwortenLöschen
  6. Ey das ist so krass bewundernswert und versüßt mir den Einstieg ins neue Jahr noch mehr, danke Freeman und ein gesundes, glückliches und vor allem friedliches neue Jahr! Vg

    AntwortenLöschen
  7. Sauber Freunde! Viktory of light!!! :) Guten Rutsch ins neue Jahr wünsch ich euch allen! Respekt vor euren Skills!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. nicht schlecht! aber könnten die jungs/mädels nicht mal die waffensysteme hacken und diese außer betrieb setzen? und sonst noch so unnötiges menschenfeindliches an einrichtungen?

    AntwortenLöschen
  9. Leute, in dem englischen Text ist noch 'ne geheime Botschaft drin. Genauer hinsehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme nicht dahinter. Was für eine geheime Botschaft meinst du und wie ist sie versteckt?

      Löschen
  10. Als Absender ist u.a. angegeben: "AnD AnonyMous".

    Gibt man im google-Übersetzer Anony unter Lateinisch mit i ein, dann steht als deutsche Übersetzung: REST-HOHL PLANT.

    Kürzt man das Wort ab bis auf (lat.) anon, dann wird das ins Deutsche übersetzt als: alsbald.

    Was das Wort Mous angeht, ist Mouse das naheliegendste Wort dazu, und die ist etwas kleines (als Tier).

    Wollte ich nur so als Info nebenbei dalassen mit besten Wünschen fürs Neue Jahr 2017 - Guten Rutsch!

    小 ( xiăo )



    AntwortenLöschen
  11. DANKE HACKER UND FREEMAN.. Auf eine friedlichere Zukunft und euch allen einen guten Start 2017 mit viel Gesundheit neuer Kraft und Freude.

    AntwortenLöschen
  12. Remember, remember
    the fifth of November,
    gunpowder, treason and plot,
    I see no reason why gunpowder treason
    should ever be forgot.

    AntwortenLöschen
  13. ist das nicht furchtbar, dass man in einer angeblichen demokratie auf so eine art zurückgreifen muss, um reale demokratie zu erwirken?!? traurig, echt traurig...WIE WIRD UNSERE ZUKUNFT AUSSEHEN/GESTALTET?!? das wird ja immer gruseliger für uns menschen...

    wünsche allen Guten eine bessere entwicklung im jahre 1917...die wahrheit wird siegen, was sonst!!! bitte positiv denken u handeln, nicht negatives zulassen: es geht um unsere gesamte menschheit, d. h. auch die zukunft unserer kinder!!!

    AntwortenLöschen
  14. Dann dürfte es doch wohl für die Hacker kein Problem sein zur Abwechselung auch auch mal für folgende Meldung zu sorgen oder?

    Hacker stoppen Diätenzahlungen aller Bundestagsabgeordneten

    Anonyme Hacker hatten in der vergangenen Nacht die Diäten des laufenden Monats aller 630 Bundestagsabgeordneten unter dem Verwendungszweck „Solidaritätsabgabe Flüchtlingskrise“ auf ein unbekanntes Konto der Cayman-Islands umgebucht.

    Diese und weitere Informationen gingen aus einem Forderungsschreiben hervor, welches zeitgleich per E-Mail an alle Politiker verschickt worden sein soll. Momentan würde man noch in einer außerordentlich einberufenen Dringlichkeitssitzung rätseln, wie das nur möglich war.

    Die Hacker sollen sich nach Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes (GG) legitimiert haben und die sofortige Wiederherstellung der Verfassungsidentität durch folgenden drei Punkte Plan gefordert haben.

    Sofortige Schließung der deutschen Grenzen
    Sofortige Wiederaufnahme des Strafverfolgungszwangs
    Sofortige Ausweisung aller illegalen oder straffälligen Zuwanderer

    Sollte der Forderung nicht unverzüglich durch entsprechende Weisungen nachgekommen werden, würden zusätzlich noch die Rentenanwartschaften aller Mitglieder des Bundestages unwiderruflich gelöscht werden.



    Sollten die Informationen, die mir durch einen Whistleblower zugetragen worden sind, wirklich stimmen entspräche das dem bekannten Prinzip „Fordern und fördern“ der Hartz-IV Gesetzgebung.

    AntwortenLöschen
  15. @Demaison Es sind einige Buchstaben nicht korrekt gesetzt was Groß/Kleinschreibung angeht. Es gibt ein Muster. Es scheinen falsch gesetzte Buchstaben in einem Wort, am Ende eines Wortes und auch Wortübergreifend wichtig zu sein. Ich bin noch zu vernebelt von Silvester, aber mir kam kurz ein Stück beim Betrachten so vor, als ob hier vom Pizza-Gate gesprochen wird.

    AntwortenLöschen
  16. also ich habe mal die ganzen buchstaben da oben, die raus stechen, notiert.

    wenn man alle englischen wörter im text, die zusammengeschrieben sind, an einem stück notiert. kommt folgender satz raus:

    cry is pre BIG no ip IDEA do see to NO CHANGE we in bali CAN rice it WORID if war on eu

    mein english ist nicht das beste! ich glaube ich bin mit der entschlüsselung auf dem holzweg.^^ möchte die sache aber weiter anstoßen und hoffe das es eine cleverer leser oder du es entschlüsseln kann.

    was ich notiert und zusammengesetzt habe, ist natürlich reine interpretationssache^^ der satz ergibt für mich auch nicht wirklich sinn. aber viele augen sehen mehr als 2 vielleicht erkennt ihr den sinn.

    wenn man dann noch die ganzen komplett groß geschriebenen wörter zusammenhängt, erhält man folgenden satz:

    BIG IDEA NO CHANGE CAN WORID

    hier die buchstaben nach der reihenfolge sortiert.
    :
    CMRC
    RU
    YE
    RTANEN
    GISM
    SEVS
    PRE
    CPALU
    NOIPNIITE
    LOA
    IEDOTE
    UOGTTKYSE
    EICTTOECEA
    EPNVHMS
    ECRTUT
    ORCHENEM
    WWEAAEEIN
    PWRTES
    BALIOP
    WTUWAT
    LSUUYUCANE
    WYRICE
    RDOTTTAADRWI
    ITEBNWOEVNR
    ETCRYUAG
    XYUOHWIFDWA
    MNDRTD
    YURADVTSWARLAYYU
    M
    WLLONWWRUCEPANGEU



    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. My guess is Bilderberg decided in Dresden that 2017 will be the year of the hack
    Question is have they reported this hack to the police?
    Answer seems to be no.
    Likelihood this is a predictive programming hack BY BILDERBERG
    also trying to encourage the idea that hacking is somehow cool to normalise it

    AntwortenLöschen
  19. @ tony gosling, das glaube ich kaum. in dem hack text wird phine as fisher als großartiger mensch gefeiert. wenn man sich anschaut was phine as fisher alles gemacht hat wird schnell klar das er als extrem engagierter hacker gegen eliten und ungerechtigkeit kämpft, er hat u.a auch die blackwater server gehackt geld von konten transferiert und an wohltätige organisationen gespendet (keine NGOs)^^ etc...

    AntwortenLöschen

-
SPIELREGELN
Wer zum ersten Mal hier kommentiert, sollte zuerst das lesen: Blog Spielregeln