Nachrichten

Herman Van Wer? – ach so Van Bilderberg

Samstag, 21. November 2009 , von Freeman um 00:05

Wie kamen sie dazu Herman van Rompuy zu nehmen? Wer ist denn das?

Die Heimlichtuerei der 27 EU-Regierungschefs hinter verschlossenen Türen um den unbedeutenden Belgier als ersten EU-Ratspräsidenten zu bestimmen, lässt die Papstwahl im Vatikan oder damals die Wahl des Parteisekretärs im sowjetischen Politbüro sehr transparent erscheinen. Es fehlte nur noch der weisse Rauch nach ihrer Entscheidung.

Ausserhalb Belgiens hat noch niemand etwas von Rompuy gehört. Wie kann so ein unbeschriebenes Blatt EU-Präsident werden? Und den Posten des EU-Aussenministers erhielt die britische Baronin Catherine Ashton ohne jede Führungserfahrung und auch unbekannt. Warum? Damit die Frauenquote erfüllt ist? Sie ist noch nie einer anständigen Arbeit nachgegangen und ist auch noch nie in ein öffentliches Amt gewählt worden, sondern wurde immer dorthin bestimmt. Sie hat als Vorsitzende des House of Lords den Lissabon-Vertrag durchgepeitscht. Jetzt bekommt sie die Belohnung dafür. Und nebenbei, gibt’s noch jemand hässlicher als sie um die EU in der Welt zu vertreten?

Ein wichtiger Grund dafür war wohl ihr Geschlecht, weil im Europaparlament seit langem fraktionsübergreifend gefordert wurde, Frauen bei der Vergabe der neuen EU-Spitzenämter zu berücksichtigen.

Damit sind zwei Nobodys am Steuer des Schiffes Europa, im höchsten Amt welches die EU mit dem Lissabon-Vertrag neu zu vergeben hat. Sie werden ihre designierten Posten ab 1. Dezember 2009 antreten.

Ist doch toll wie die Demokratie in der EU funktioniert und die EU-Bürger nicht mitreden dürfen. Jetzt haben sie einen Präsidenten und eine Aussenministerien die für sie sprechen und sie wurden gar nicht gefragt. EU-Diktatur pur.

Der geheime Deal den die Staats- und Regierungschefs ausgeheckt haben soll angeblich darauf beruhen, dass keiner Rompuy kennt und er ihnen nicht im Weg steht. Der EU-Topjob wurden an einen Komparsen aus den Kulissen vergeben, welcher die grossen Länder nicht weiter stören wird. Aber was steckt wirklich hinter seiner Wahl? Oder besser gesagt, wer steckt dahinter?

Den Kriegsverbrecher Toni Blair, der ja eigentlich für den Posten vorgesehen war, konnten sie nicht nehmen, der hatte sogar für die Elite eindeutig zu viel Blut an den Händen. Das hätte ja auch zu viele Proteste in der Bevölkerung ausgelöst.

Der Hauptgrund warum die EU-Regierungschefs sich für Herman an Rompuy „entschieden“ haben war, weil er von den Königsmachern dazu auserkoren wurde. Henry Kissinger persönlich gab seinen Segen am Bilderberg Club-Meeting vergangene Woche in einem Chateau ausserhalb von Brüssel, an dem Rompuy teilgenommen hat.

Das berichten die deutschsprachigen seriösen Medien (lach) selbstverständlich nicht. Ich hab mich schon gewundert warum "seine Majestät" Henry Kissinger und Zbigniew Brzeziński zur Zwanzigjahrfeier des Mauerfalls nach Berlin kamen. Was haben sie damit zu tun? Jetzt wissen wir es, der wirkliche Grund war den EU-Präsidenten zu bestimmen.

Es ist schon bemerkenswert wie die Machtpolitik in Europa läuft. Nicht ein Wahlprogramm oder Wahlkampfreden oder Popularität und andere von der Allgemeinheit naiv geglaubten Methoden bringen einen in höchste Ämter, sondern wer von der geheimen Kabale hinter verschlossenen Türen ausgesucht und vorbestimmt wird. Merkel, Westerwelle und Obama sind ja typische Beispiele dafür. Kaum sind sie bei Bilderberg, schon sind sie ganz oben, ohne Leistungsnachweis oder Erfahrung.

Die britische Zeitung Guardian berichtete letzten Mittwoch: „Van Rompuy traf Kissinger in einer geschlossenen Veranstaltung von internationalen politischen Entscheidungsträgern und Industriellen, dessen Vorsitzender Viscount Etienne Davignon war.

Wir wissen Henry Kissinger ist die graue Emminenz der globalen Elite und Vorsitzender der Bilderberg Group, aber wer ist Viscount Etienne Davignon? Der Guardian beschreibt ihn als „diskrete und mächtige Figur in Brüssel, der mal Vizepräsident der Europäischen Kommission in 80gern war.

Was bedeutet überhaupt „diskret und mächtig?“ Einer der die Fäden im Hintergrund zieht, würde ich mal sagen.

Aber da kommt noch mehr. Davignon ist der Ehrenvorsitzender der Bilderberg Group und Mitglied der Trilateralen Kommission (Rockefeller, Brzeziński), „... eine Zusammenkunft von globalen Freimaurern, Politikern und Bankern welche sich treffen um die Weltpolitik in strikter Geheimhaltung zu besprechen ... “ beschreibt der Guardian diese Clubs. Dann ist er Aufsichtsratsvorsitzender von zahllosen Konzernen und Mitglied in jedem wichtigen Verein den man sich vorstellen kann. Ist bei Wikipedia nachzulesen.

Dann berichtet der Guardian weiter, "Van Rompuy nahm am Bilderberg Treffen teil, um sich für den europäischen Job zu bewerben. Er rief auch zu einem neuen System von Abgaben auf, um die EU zu finanzieren und den wiederkehrenden Kampf um das EU-Budget zu ersetzen."

Wir sehen also, Herman van Rompuy wurde von der Schattenregierung die im Hintergrund alles steuert als EU-Präsident bestimmt. Die Bilderberger waren ja überhaupt die welche die Auflösung der Staaten in eine Europäische Union und Schaffung der Einheitswährung Euro bereits in den 50ger Jahren beschlossen und befohlen haben. Siehe meinen Artikel: "Bilderberg beschloss die EU und den Euro bereits 1955". Die Regierungen hatten dann nur noch den Auftrag diesen Befehl umzusetzen, was ihnen ja gelungen ist.

Vergessen wir das ganze Geschwafel über wie gut die europäische Integration ist und dass die europäischen Völker sie wollten. Dieser Glaube wurde ihnen in den letzten 50 Jahren ganz massiv mit Propaganda durch die Medien, Parteien, Verbände und Organisation in die Köpfe hineingepflanzt und ist nicht ihr wirklicher Wille. Das ganze ist von oben gewollt und ein Zwischenschritt im Plan zur Weltregierung.

Ist es nicht toll, dass die 500 Millionen EU-Bürger jetzt einen Präsidenten haben der von den wirklichen Mächten die das Sagen haben bestimmt wurde. Sein Hauptauftrag wird es sein neue EU-Steuern generell einzuführen. Ja genau, die Bevölkerung muss Tribut an den neuen „König“ in Brüssel zahlen, bzw. an die welche hinter ihm stehen.

Van Rompuy hat das bereits bei der Ansprache vor den Bilderbergern angekündigt, in dem er von einem „sozialen Programm“ sprach, welches durch eine neue europäische Umweltsteuer und einer auf alle Finanztransaktionen finanziert werden soll. Der „Superstaat“ braucht neues Geld welches an die Elite abgeliefert wird, selbstverständlich wie immer schön mit „sozial“ und „ökologisch“ verkauft, worauf die Schlafschafe wieder reinfallen werden und freiwillig sich aus der Tasche ziehen lassen.

Die Leute checken nicht, alle grossen Entscheidungen und welche Marionetten in Brüssel, Paris und Berlin ihre Rolle als Staatsführer spielen dürfen, wird von den Mitgliedern der Eliteclubs gefällt und Herman van Rompuy ist tatsächlich auch wieder ein "van Bilderberg".

Verwandter Artikel: Und der Sieger ist ... Bilderberg!

insgesamt 54 Kommentare:

  1. Sly sagt:

    ich glaub ich krieg das Kotzen ...und mit welcher Dreistigkeit uns die Herren "da oben" die A-Karte zeigen. Ganz ungeniert.

    Danke Freeman für die neue Nachricht.

  1. 7Ynebu2a sagt:

    Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%89tienne_Davignon

    Nach dem Ende (*hust*) seiner politischen Karriere 1989 trat Davignon in den Verwaltungsrat der Société Générale de Belgique (SGB) ein, präsidierte am Runden Tisch europäischer Industrieller (ERT) und saß der Union Minière vor, einem traditionsreichen belgischen Bergbauunternehmen im Besitz der SGB, das in der kongolesischen Provinz Katanga tätig ist. Davignon ist Vizepräsident des Hotelbetreibers Accor und beim mit der SGB verbundenen, belgischen Energieversorger Tractebel, fungierte als Vizepräsident des Luxemburger Stahlproduzenten Arbed und von Fortis Belgien. Er ist Aufsichtsratmitglied der Anglo American Mining, beim italienischen Autohersteller Fiat, beim französisch-belgischen Versorger Suez, der mit der belgischen Bank SGB fusionierte, dem deutschen Chemieriesen BASF, dem belgischen Salz- und Chemieproduzenten Solvay, Gilead, dem britischen Chemiegiganten Imperial Chemical Industries, Pechiney, Foamex, Sofina,Recticel und CMB. Nach dem Bankrott des belgischen Luftfahrtunternehmens Sabena Ende 2001 setzte sich Davignon erfolgreich für die Gründung der Nachfolgegesellschaft SN Brussels Airlines ein.

    Seit 1991 ist Davignon Präsident der Association pour l’union monétaire en Europe, Vorsitzender der Stiftung Fondation Paul Henri Spaak und Präsident des Royal Institute for International Relations.

    Seit 1974 nimmt Davignon an den jährlichen Treffen der Bilderberg-Konferenz teil, deren Präsident er 2005 wurde. Er ist Mitglied der Trilateralen Kommission und der Fondation Ditchley. Am 26. Januar 2004 erhielt er den Ehrentitel eines Staatsministers, der ihm einen Sitz im belgischen Kronrat sichert.

    Bereits sein Großvater Julien Davignon war 1914 bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs Außenminister Belgiens.

  1. Ch. sagt:

    Ich war vor 8 Jahren bei einem Dt. Ex-Steuerbeamten in Denja Spanien, am Tag des 11.9. in den Ferien, rein weil es "der Zufall" so wollte. Er erzählte mir, dass er an der gleichen Strasse aufgewachsen ist wie Kissinger und ihn kannte, ein jüdisches Kind welches dann mit 13 Jahren anfangs des 2. WK in die USA auswanderte. Wenn man aber Kissinger hört, dann könnte man "ihm glauben", er hätte den ganzen Krieg in seiner vollen Härte miterlebt und dies erkläre seine verbitterte Lebenseinstellung. Ein Teil seiner geschäftlichen Links findet man auf Wikipedia. Schwieriger wird es wenn man seine "grausamen Aktivitäten" in Südamerika im Namen der USA sucht. Aber was heisst da USA, Del Monte, Coca Cola, sogar Nestele u.v.m. waren alle mit von der Partie.

    Ja Kissinger ist eines der mächtigsten Tiere auf diesem Planeten, wer ist sein Nachfolger?

  1. Uriel sagt:

    Hallo freeman,

    zur Gründung der EU benötigt es nur zu einem Bild:

    http://www.societe-perillos.com/ag_emblem.jpg

    Und wenn einer die Französische Sprache beherrscht:

    http://www.societe-perillos.com/pds1_2.html

    Achtet bei dem Bild besonders auf die 2 Jahreszahlen, wie der Reiter auf dem Pferd sitzt und was dies zu sagen hat. Einfach alles an diesem Bild verrät auch alles!!!

  1. anna sagt:

    Die Beiden sind "nützliche Idioten" (Lenin) und es dürfte nicht schwer zu erraten sein, für wen...

  1. Ghostwriter sagt:

    Es kommt wie es kommen soll,ob es uns
    (euch) gefällt oder nicht!

    Ich brauchte auch sehr lange,um zu dieser Erkenntniss zu kommen und diese brachte Frust und Resignation.

    Wer kämpft schon gerne gegen Windmühlen?

    Dann kam die Erkenntniss,das der Weg das Ziel ist und der Weg
    ist die Erfahrung (lernen)und
    Entwicklung (wachsen).

    Außerdem werden die Tyrannen das
    böse (dunkle) anstreben aber das
    gute (lichte) dabei erreichen.

    So steht es geschrieben!

    Sie wissen (auch) nicht das sie auch nur
    eine Figur im großen Spiel sind
    indem es um "erfahren" geht, aber
    das Drehbuch längst geschrieben
    wurde.

    Wie kann es sonst sein,das es schon geschrieben steht?

    Es sieht wohl so aus, das der Rudi
    (Berner) recht hat wenn er sagt
    das wir in der Kutsche sitzen
    welche wir aber selber nicht lenken.

    Was ist Materie?
    Am Ende nur Schwingung!

    Alles Schall und Rauch!

  1. anna sagt:

    "Was ist Materie?
    Am Ende nur Schwingung!"

    Ja. Aber da Schwingung alles ist, wäre es sinnvoll, die Schwingungen zu erzeugen, die man will und nicht zwanghaft die Schwingungen der Angst...

    Jedes Individuum erzeugt Schwingungen und aktuell erzeugen scheinbar die Meisten Schwingungen der Angst und diese schwemmen die adäquaten "Führer" wie Abschaum an die Oberfläche. Wenn man also das System ändern will, muss man zuallererst die eigene Frequenz neu einstellen. Das ist die wahre Revolution und würde von allein die passenden kooperativen Strukturen schaffen.

    Kämpfe nicht (gegen) sondern fühle (für)...

  1. Haniel sagt:

    Danke Freeman für Deine unermüdliche, gute Arbeit! Ich denke, Bildung, politische und auch geistig-spirituelle, findet jetzt hier im ASR-Raum statt. Und das Forum leistet gute Arbeit, Dank auch an Ghostwriter für den Kommentar.

    Mich hat das Ganze jetzt auch psychosomatisch durch Kreuzschmerzen erreicht. Meine Heilerin sagte nur, ich soll wieder in den inneren Frieden kommen. Macht Ihr mit?

  1. pit sagt:

    Catherine Ashton ist Mitglied des
    Privy Council (Geheimer Rat).
    Privy Council ist ein politisches Beratungsgremium des britischen Monarchen.


    Diesen Eid mus jedes Mitgled des Privy Council ablegen.
    zitat:
    "Sie schwören beim Allmächtigen Gott, ein ehrlicher und treuer Diener Ihrer Majestät der Königin zu sein als einer Ihrer Majestäts Geheimen Räte. Sie werden nicht wissen oder verstehen von irgendwelcher Art Angelegenheit, die versucht werden, getan oder gesprochen werden soll gegen die Person, Ehre, Krone oder Würde Ihrer Majestät, sondern Sie werden dergleichen widerstehen mit all ihrer Macht, und entweder dergleichen gegenüber Ihrer Majestät enthüllen oder gegenüber denjenigen in Ihrem Geheimen Rat, die Ihrer Majestät davon gewahr werden lassen. Sie werden in allen Angelegenheiten, die im Rat bewegt, behandelt und debattiert werden, treu und wahrheitsgemäß ihre Gedanken und Meinung erklären, wie es ihnen ihr Herz und ihr Gewissen gebietet; und sie werden alle Angelegenheiten geheim halten, die ihnen anvertraut und enthüllt werden oder die unter Geheimhaltung im Rat behandelt werden. Und sofern irgendwelche der besagten Verträge oder Ratschläge irgendwelche der Räte betreffen werden, werden sie es diesen gegenüber nicht enthüllen, sondern sie werden es bis zu der bestimmten Zeit für sich behalten, zu der mit der Zustimmung Ihrer Majestät oder des Rates die Veröffentlichung erfolgen wird. Sie werden bis zum Äußersten Treue und Gefolgschaft zu Ihrer Majestät der Königin wahren; und sie werden dabei helfen, alle Rechtsprechungen, Vorränge und Befugnisse zu verteidigen, die Ihrer Majestät gewährt oder von der Krone durch Parlamentsgesetze oder sonstwie übernommen wurden, gegenüber allen ausländischen Fürsten, Personen, Prälaten, Staaten oder Potentaten. Und allgemein werden sie in allen Angelegenheiten so handeln, wie ein treuer und wahrhaftiger Diener es gegenüber Ihrer Majestät tun sollte. So wahr ihnen Gott helfe."

    Quelle: Wikipedia

    HOCH LEBE DAS BRITISH EMPIRE (Weltmacht)
    Matthias

  1. Reiner sagt:

    "ohne Leistungsnachweis oder Erfahrung."

    So, kann man das nicht sehen. Sie hat haben alle hervorragende Qualitäten.
    Sie sind Dumm
    Rücksichtslos
    Kriminell
    Egoistisch
    Sie können dumm durch die Gegend labern
    Sind Finanzmanager hörig
    Verstehen sich darauf die Armen noch ärmer zu machen

    Wenn das nicht die qualifizierten Eigenschaften sind, dann weiß ich auch nicht.

  1. Mike sagt:

    Es ist schade das im EU-Vertrag keine Klausel ist die bestimmt das ausnahmslos alle Politiker im Amt auf Drogenmissbrauch und klaren Verstand sowie Mitgliedschaft bei einer Sekte untersucht werden. Ansonsten kann ich nur mitteilen das es mir komisch vorkommt das jemand der noch nicht im Amt ist und noch keine Taten oder Worte hat sprechen lassen schon so angefeindet wird. Lasst den Jungen doch erstmal machen und dann kann man urteilen ob es gut oder schlecht für die Gemeinschaft ist. Meiner Meinung nach ist das jetzige Europa eine Frühgeburt und lebt noch unter dem Sauerstoffzelt. Ob der Sprössling überlebt hängt von der Zuneigung ab die Ihm seine unfreiwilligen Eltern gewähren. Wenn wir uns kollektiv gegen Europa als Währungs- und Handelsgemeinschaft stellen wird es bald wieder Schranken und Anfeindungen geben, die (glaube ich) niemand von uns vermisst.
    Das in der EU die wichtigen Stühle mit "Auserwählten" besetzt werden war doch schon 1950 klar. Wer in Ruhe dirigieren will muss die Kontrolle über das Orchester haben. Das einzige was hier auffällt ist, das nur noch hinter verschlossenen Türen bestimmt und nicht mehr öffentlich gewählt wird. Es scheint schnell gehen zu müssen, für was auch immer, und Fehler scheinen nicht mit eingeplant. Wenn wir klug wären dann würden wir den Mann mit gebührendem Respekt und Freudlichkeit in seinem Amt willkommen heisen. Dann würde er ggf. auch Politik für das Volk machen. So wird er sich für seine jetzigen "Freunde" entscheiden, auf deren Party's feiern und vermutlich die Politik machen die viele nicht wollen oder mögen. Dreht man das Blatt und separiert sich sind die "patriotischen" nationalen ganz schnell da und das Spielchen geht weiter wo es vor 65 Jahren unterbrochen wurde.

    Nehmen was man bekommt und im eigenen Topf das beste daraus machen sollte die Devise sein !

  1. KPAX sagt:

    Mann Mann,die grinsen uns jetzt tatsächlich frech ins Gesicht.

    Egal,es wird weiter gehen,denn die Massen raffen nichts,weil die Qualitätsmedien versagen,bzw systemhörig sind....

    Gut,daß es ASR und ähnlicher gibt,sehr gut sogar,der einzige Hoffnungsschimmer für Information...

    p.s habe gerade versehentlich eine Wortschöpfung,aufgrund eines Tippfehlers kreiert...

    Impformation....

  1. Eberhard sagt:

    Danke Freeman!
    @Alle
    Sicherlich streben die dunklen Mächte ebenso sehr nach unten, wie die lichten nach oben. Es ist also kein Wunder, dass beide Seiten in unserer polaren Welt einem Extrem entgegen gehen, bevor die Einheit möglich ist. Im Wassermannzeitalter wird der herkömmliche Herrschaftsbegriff aufhören zu existieren und sich jeder seiner göttlichen Kräfte bewusst und damit der Verantwortung die sich aus dieser Freiheit ergibt. Nämlich ohne Ur-Teil in vernetzter Symbiose mit allen Lebensformen auf diesem Planeten zu leben. Dann hören automatisch die geheimen Machtzirkel auf zu existieren. Wir spielen einfach nicht mehr deren Spiel, sondern jeder das seiner eigenen Mission.

  1. Sly sagt:

    Übrigens: Kissinger bekam 1973 den Friedensnobelpreis dafür, daß er das Friedensabkommen in Vietnam unterzeichnete. Ganz nach dem Motto: Ich (USA) schlage auf jemanden ein und der Sauhund (Vietnam) will einfach nicht verrecken; ok, hat nicht geklappt, dann machen wir halt Frieden! Und bitteschön: Ein Friedensnobelpreis!

  1. Paladin sagt:

    Lieber Freeman,
    sie basteln fleißig weiter an der Volks-Manipulation und Mind-Control - mit ELF-Wellen jetzt auch in Deutschland. Mit der EU-Diktatur sind wohl lokale Proteste noch schwieriger? http://www.seelenkrieger.org/?p=2485#more-2485
    und über die Lungen-Epidemie in der Ukraine und die Nachrichten-Sperre:
    http://www.politikglobal.net/
    aus einer Email heute:
    "Der Ausbruch des biologischen Krieges in Europa und

    die Zensur durch die Mainstream-Medien.

    von Dr. Rebecca Carley



    Die größte Geschichte auf dem Planeten ist heute der Ausbruch eines sehr ernsten, fortschreitenden Bio-Waffen-Krieges durch Viren in Europa.

    Die zweitgrößte Geschichte auf dem Planeten ist die Unterdrückung dieser Geschichte für fast zwei Wochen von den Unternehmen die im Besitz der Mainstream-Medien sind.

    Es gibt vieles, das wir kennen und vieles, worüber wir nur spekulieren können in Bezug auf das, was sich in Mitteleuropa abspielt.

    Wir wissen, daß es Mitte Oktober, weniger als vor einem Monat, eine wachsende Zahl von Fällen im westlichen Teil der Ukraine gab, von denen viele dachten, es wäre die Schweine-Grippe (H1N1).

    Wir wissen, daß viele Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen in der westlichen Ukraine an den Tagen 29. und 31. Oktober 2009 Zeuge tief fliegender Leichtflugzeuge wurden, die irgendwelche Aerosole über ukrainischen Städten versprühten.

    Wir wissen, daß zu Beginn der Nacht vom 29. Oktober eine massive Anzahl von Menschen anfing sehr krank zu werden.

    Wir wissen, daß in einer von der ukrainischen Regierung herausgegebenen Erklärung jede Sprühaktion aus der Luft zur Bekämpfung der zunehmenden Erkrankungen oder eine Ermächtigung zum Sprühen über ukrainischen Städten geleugnet wurde. NB PG: Gleichzeitig wurden jedoch westliche Geschäftsleute und ukrainische Regierungsangestellte aufgefordert, während der Sprühaktivitäten nicht ihr Haus zu verlassen und die Fenster geschlossen zu halten.

    Wir wissen, daß ab 30. Oktober die ukrainischen Behörden alle Schulen für drei Wochen geschlossen und öffentlichen Versammlungen unterbunden haben.

    Wir wissen nicht, woran die Menschen erkrankten bzw. was auf sie hernieder ging.

    Wie wir wissen beschreiben die Ärzte die Krankheit als Lungenpest oder eine Arte von hämorrhagischem Fieber, als hämorrhagische Influenza oder als hämorrhagische Pneumonie.

    Wir wissen, was immer diese Krankheit ist, sie nicht als die [bekannte] Schweinegrippe (A/H1N1) auftritt.

    Wir wissen nicht, ob die Krankheit durch eine Rekombination von A/H1N1 mit anderen Viren oder einem völlig anderen Virus ausgelöst wurde und ob es sich überhaupt um einen Virus handelt.

    Wir wissen, daß die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Besitz der an verschiedenen Tagen gesammelten Gensequenz des Krankheitserregers ist, diese Daten aber nicht veröffentlicht.

    Wir wissen, daß die WHO NICHT die Quarantäne für die Ukraine ausgerufen oder zur Einstellung des gesamten globalen Reiseverkehr aus / in den Bereich der Infektion aufgerufen hat und das dies dasselbe ist, was sie tat, als die mexikanische Schweine-Grippe (H1N1) zum ersten Mal ausbrach, also praktisch durch diese falsche Zurückhaltung die Verbreitung dieser Viren von Anfang an auf der ganzen Welt begünstigt/sicherstellt."
    Mehr siehe Politik global..
    Insgesamt ist es mir zu heavy.. nur ein Zeichen ,dass jetzt diese "Mutation" offenbar im Anmarsch ist...

  1. T.o.J. sagt:

    Die zeit des "handelns" rückt immer näher...unsere "ELITEN" wollen es einfach nicht begreifen...sie fordern es ja heraus...den AUFSTAND...sie leben in ihrer WELT und machen genauso weiter wie eh und jeh!!!Na dann gute nacht wenn es den soweit ist...in den nächsten 2-3 jahren!!!
    Dann ist der point of no return erreicht!!

  1. Nivodiwe sagt:

    Die spannendste Frage, um Mauern zu überwinden, wird sein:
    Sind die Nationalstaaten bereit und fähig, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben - koste es, was es wolle."
    Angela Merkel, 9.11.2009

    Multilaterale Organisationen = Bilderberger

    Koste es was es wolle heist in der Konsequenz, dass dafür Menschen notfalls auch ihr Leben lassen müssen.

    Wann wird dieser ReGIERungsIRRsinn endlich hinweggefegt?

  1. Italiener sprichts im EU Parlament offen aus: die EU Kommission wird von Bilderbergern kontrolliert:
    http://www.youtube.com/watch?v=0gZ7gDBs5WY
    Die schoene Koch-Merlin von der FDP soll auch was von Hinterzimmer-Politik gesagt habe, habe ich im Radio gehoert.
    K.

  1. m. sagt:

    Offtopic:

    Hallo, schaut mal hier:
    http://juergenelsaesser.wordpress.com/

    die Vereinigten Staaten und Israel fangen an ernst zu machen.
    Und es sieht sehr danach aus das Frau Merkel bereitwillig mit Hand anlegt

    Wollen wir uns das bieten lassen??

    grüsse

  1. CNT sagt:

    "Achtet bei dem Bild besonders auf die 2 Jahreszahlen, wie der Reiter auf dem Pferd sitzt und was dies zu sagen hat. Einfach alles an diesem Bild verrät auch alles!!!"
    schrieb@Uriel

    Die beiden Jahreszahlen ergeben jeweils die Quersumme 20 - im Tarot ist das das "Jüngste Gericht"
    Das Bild im Ganzen gesehen, ähnelt in der Symbolik einer Tarotkarte.

  1. G.S. sagt:

    ENDLICH

    Hackerangriff auf das CRU - YES We do

    http://www.science-skeptical.de/blog/hackerangriff-auf-die-britischen-climate-research-unit-cru/001168/

    oder

    http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2009/11/global-climate-change-hoax-the-greatest-fraud-in-human-history.html

    oder selber suchen

    so ein tag so wunderschön wie heute - so ein tag der sollte niiiie vergehen!

    ja ja ... ich weiß - das löst gar keine probleme! - es wird neue schaffen - aber wenigstensist das mit dem CO2 Fake ist mal erledigt ...

    schönes Wochenende

  1. allthetruths sagt:

    Ist das Ziel der EU-Diktatur wirklich unter nderem die Zerstörung des deutschen Staates? Was wird aus der deutschen Sprache?

    Heißt es dann nur noch Freude schöner Götterfunken statt Einigkeit und Recht und Freiheit?

    Wird die EU als Staat angesehen?

    Wo soll das enden?

  1. Ferhat sagt:

    werden diese Ämter jetzt nach Hässlichkeitsgrad vergeben oder wie ? Diese 2 Personen ähneln vom Aussehen an Ratten, vorallem die HOHE VERTRETERIN würde ich nichtmal mit dem Arsch berühren..

  1. QWERTZ sagt:

    Mann was bin ich froh dass Herman van Rompuy gegen den Beitritt der Türkei in die EU ist obwohl die türkische Regierung scheinbar alles für den Beitritt tut (bis hin zur Selbstaufgabe). Mit dem Beitritt wäre der Orient noch mehr am A...

  1. Weil Du gerade: Papst sagst - Jesuit ist der D. nämlich auch, Glaubensbruder von Ratzinger "… und wenn die Kirche, was
    unserem Auge weiß erscheint, als schwarz definiert, so sind wir verpflichtet, es für schwarz zu erklären.“ - Ignatius über die Regel des Orden

  1. Nicht "D." (Davignon)ist Jesuit, Entschuldigung! Herman van Rompuy meinte ich natürlich

  1. Who? sagt:

    Und das wird uns als Demokratie verkauft? Ein Haufen zwielichter Gestalten bestimmt hinter verschlossener Tür unseren neuen "Herscher" ?
    NWO, willkommen.

    Danke Freeman für deine super Berichterstattung.

  1. Gandalf sagt:

    Ist Viscount Etienne Davignon ein Kinderschänder, ein sadistischer Kindermörder, ein Auftraggeber des Kinderfängers Dutroux?

    Siehe hier über die Hintergründe der Dutroux-Affaire
    http://www.isgp.eu/

  1. QWERTZ sagt:

    Habe ich Halluzinationen oder woher kommt die Ähnlichkeit?

    Ein Unhold namens Rompuy, sorry Rumpelstilzchen wird versprechen euer Stroh-Geld im Gold zu wandeln doch in Wirklichkeit wird er nach eurem Leben trachten.

    Bezüglich Baronin Catherine Ashton würde ich mich hüten hämisch zu sein. Unterschätze nie deinen Gegner!

    Frau Ferkel sah nicht besser aus (oder habt ihr schon alles vergessen) und ist zur beliebtesten Politiker frisiert worden.

  1. Wachträumer sagt:

    Off-Topic:

    "Politiker raus aus den Aufsichtsgremien"

    Führende Experten aus Justiz, Politik und Medien sehen durch den Streit um ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Fernsehens bedroht und warnen vor einem Gang nach Karlsruhe.

    http://www.tagesschau.de/inland/brenderzdf100.html

    will hier wer sein arsch retten und haut auf die pauke? oder ist dies eine farce?

  1. Fauvi sagt:

    Futter für die Seele, please enjoy:

    http://blogs.telegraph.co.uk/news/jamesdelingpole/100017393/climategate-the-final-nail-in-the-coffin-of-anthropogenic-global-warming/

    Tra la la Another brick in the wall!

  1. Ella sagt:

    off topic:

    "weltoneline" page "wissen" vom 21.11.09
    "Hacker knacken Rechner von Klima- institut"
    Datenmanipulation aufgedeckt: Hacker haben den Rechner des engl. Klima-instuts geknackt und Hunderte von E Mails ins Internet gestellt.

    Erstaunlich das sowas auf Weltoneline steht - na ja manchmal muessen die auch die Wahrheit bringen.

  1. bernd sagt:

    Mike schrieb:""......das es mir komisch vorkommt das jemand der noch nicht im Amt ist und noch keine Taten oder Worte hat sprechen lassen schon so angefeindet wird. Lasst den Jungen doch erstmal machen und dann kann man urteilen ob es gut oder schlecht für die Gemeinschaft ist.""

    Ja das haben auch sehr viele beim Obama gesagt und was wurde drauß!!

  1. Wahrheit sagt:

    @ ghostwriter: bin absolut deiner meinung, das schicksal wird sich erfüllen und es ist auch gut so. es ist ein universelles gesetz, das auf und ab, das "schwingen". und wir sollten mal akzeptieren, dass wir auf das untere ende dieser kurve zusteuern. dennoch sollten wir nicht vergessen, dass es, nachdem der talboden erreicht ist, wieder aufwärts "schwingt".

    @ mike, zu deinen worten: "Lasst den Jungen doch erstmal machen und dann kann man urteilen ob es gut oder schlecht für die Gemeinschaft ist" möchte ich folgendes sagen: wann hören die leute endlich auf, einen "führer" zu wollen? einen präsidenten oder was auch immer? wann begreifen die leute endlich, dass jeder sein eigener führer ist? ich wiederhole (für die die nicht so schnell begreifen: WANN BEGREIFEN DIE LEUTE ENDLICH, DASS JEDER SEIN EIGENER FÜHRER IST?! wann hören die leute endlich auf, in kategorien wie "parteien" oder "landesgrenzen" zu denken? wieso mühen wir uns immernoch mit details ab, wenn es doch ums grundsätzliche geht? nämlich um freiheit. ich weiss, dass mir da manche nicht folgen können. dabei ist es doch so einfach:

    - KEIN führer, keiner der irgendwem sagt was er zu tun und zu lassen hat

    - freiheit für jeden, auch die freiheit, ab und zu mal auf die fresse zu fallen (entschuldigt die ausdrucksweise)

    freiheit und liebe sind die grundsprache der seele, und alles, was dem entgegenwirkt, erzeugt nöte und ängste.

    ihr denkt, das wird im chaos enden wenn jeder seine freiheit hat? ja, und unser derzeitiges system? wo ist das denn im moment? im chaos? ist es nicht immer ein "chaos"?

  1. Ghostwriter sagt:

    Mike

    Laßt ihn mal machen,das kommt mir
    iggned wie bekannt vor!

    Denkst du die (die Strippenzieher)
    riskieren es jemanden an an eine Schlüsselposition zu setzen der
    dem Plan gefährlich werden kann?

    Falls es doch einer schaffen sollte
    sie zu täauschen wird er nicht lange leben.

    Mit Hoffnung kann man Schweine mästen,die haben auch das Gefühl
    das man es gut mit ihnen meint,
    aber das Messer sehen sie erst
    wenn es zu spät ist.

  1. :raven: sagt:

    ... T.o.J.

    The point if no return... ist längst überschritten. Die rechtlichen Vorbereitungen uns allen glaubhaft eine "legale Vorgehensweise" darzulegen, ist nun spätestens mit dem ab 1.12. gültigen EU-Vertrag geschaffen. Wer mal mutig das Undenkbare zu Ende denkt, wird nicht mehr viele Hindernisse finden, uns alle in einen Krieg zu stürzen. Mit unserer Reisekanzlerin wird das schon...

    Keiner wird sich im Nachhinein damit entschuldigen können, er hätte nichts gewusst. Dafür sind die Informationsquellen heutzutage zu übbig. Unsere Kinder werden wohl mit großen fragenden Augen vor uns stehen und nach Erklärungen verlangen, warum wir nichts unternommen haben. Spätestens dann wird uns die Frage in unseren Gedanken quälen, warum wir nicht mehr auf unsere Instinkte gehört haben, warum wir nicht mehr riskiert haben etwas dagegen zu unternehmen.
    Welchen Preis werden wir im Nachhinein bereit sein zu
    bezahlen???
    Wäre es nicht besser, schon jetzt merh zu riskieren?

  1. freethinker sagt:

    Selbst solche Leute bekommen die Schmach und Schande der sogenannten EU, die nie von den Bürgern Europas unterstützt wurde, mit.
    http://de.rian.ru/world/20091119/124050093.html

  1. KPAX sagt:

    Irgendwer hat hier kommentiert,u.a. :
    " Dann hören automatisch die geheimen Machtzirkel auf zu existieren "

    Wegen Wassermann-Zeitalter und solch eso-Think.

    Genau das ist das gefährliche von Esoterik,NewAge und anderen Schulen,sie plädieren für Passivität,das macht leider auch David Icke.

    Da hört nichts autom. auf.

    Du kannst noch so in dich reinschauen,das ficht die Eliten nicht im geringsten an,im Gegenteil.

    Es gab über die Jahrtausende zu Genüge solche Denkschulen auch christl.mit der rechten linken Wange,aber hat es was geändert ?

    Nein.

    p.s
    Ghandi z.B. war nicht passiv,denn Streiks sind ja nicht blödes rumsitzen oder dumpes in sich gehen.

    Den Körper entgegenstellen oder gewisse Tätigkeiten unterlassen,ist aktiver Widerstand ohne Gewalt.

    Aber hinsetzen und die Welt mit Liebe und Licht beschicken,die dann das Böse erhellen ????

    Nein man muss diesen Eliten die Grundlagen ziemlich konkret entziehen mit Boykotten.

  1. Christian sagt:

    @Raven und Ghostwriter
    Tja so mancher hier hat die Dinge zu Ende gedacht und hat das Koma der Menschheit erkannt.

    Zur Zeit frag ich mich nur noch. Letztens mit Tiermedeziner an nem Tisch gesessen. Haben mir erklärt, dass man Kühen jetzt Löcher in den Körper macht, um denen Flüssigkeiten in den Magen zu kippen, um den Methanaustoss (und andere Dinge) zu reduzieren - wegen Klimawandel. Dann meinte einer noch von denen, dass die heutige Industrie noch viel grausamere Dinge macht mit Tieren - die wollte er uns gar nicht erzählen.

    Inwas für einer Welt leben wir? Wo sind wir? Was ist das? Keiner schätzt mehr den Wert eines anderen lebens - des Lebens überhaupt! Alle basteln mit! Vom machtbesessenen Establishment bis zum kleinen Mann, der sich schon auf Arbeit und im Studium den lebensfeindlichen Gegebenheiten anpasst.

    Und die Masse sieht es nicht! Forscht nicht weiter, Macht sich die Dinge nicht bewusst? Vertuschungen wo man hinsieht - 911, Winnenden usw.

    Und die Uhr tickt .....

    Wer den Blick auf die Welt richtet, auch Muslima, Asien und Südamerika, sieht doch wie sich alles formiert! Die Brandherde explodieren langsam!

    @Ghostwriter
    Bin auch grad dabei mich in den "höheren Sinn" (du weisst was ich meine) einzulesen. Sehe immer mehr Verbindungen verschiedenster Grenzforscher die aus ihrer eignen Sicht rcherchieren und alle zu einem ähnlichen Punkt kommen. Kann man dich irgendwie per Mail erreichen? Würde mich da gern austauschen.

  1. Ghostwriter sagt:

    Gibt es eine bessere Möglichkeit
    (Zeit) die lllusion zu durchschauen
    wie an dem Ende dieses dualen Zykluses?

    Mich beseelt das Gefühl in einem
    falschen Film zu sein und ein falscher Film ist auch nur ein Film
    also eine Illusion!


    DU lebst zurZEIT in einem TRAUM, in
    einer IDEE – und bist noch nicht geboren.
    Und wenn DU geboren wirst, dann warst
    DU bereits und wirst immer SEIN!

  1. piratebecter sagt:

    Wisst ihr, was ich nie verstanden habe?

    Die Bilderberger wurden 1954 gegründet, doch wer waren ihre Vorgänger? Rothschild und Co gab es ja schon zuvor. Die Amerikaner haben ja anscheindend, eigentlich ja das britische Reich, aus dem Amerika entsprang, die Nazis unterstützt und Hitler an die Macht gebracht. Doch hat sich Hitler dann gegen sie gestellt? Und wie kamen nach dem Krieg Adenauer und Honecker an die Macht? Was haben die Sowjets damals nicht verhindern können? Dass Adenauer an die Macht kam, kam sicherlich von Seiten der Siegermacht England und Amerika....doch warum kam Honecker an die Macht? War er auch nur eine Marionette der SED? Steckt die Sowjetunion nun auch mit unter dieser Schattenregierung? Oder war Gorbatschow der erste aus dem Verein und brachte die Sowjetunion zum Fall?

    Wie begann dieser ganze Plan? Napoleon fiel, das britische Empire fiel (scheinbar), Amerika blühte auf, Der Feudalismus in Europa zerfiel, Hitler (von Westmächten unterstützt) kam in Deutschland an die Macht, Mussolini (Agent der Briten) in Italien, Hitler und Deutschland fielen (durch Westmächte+Sowjets), Deutschland wurde geteilt, der Staat Israel wurde gegründet(unzählige Kriegserklärungen in der Nacht siehe Geschichte Israels: http://de.wikipedia.org/wiki/Israel#Gr.C3.BCndung_des_Staates_Israel ), Sowjetunion fiel, Deutschland wurde geeinigt, Amerika wurde Weltmacht......

    Das alles zeigt doch nur wie abhängig jeder Staat ist, wie konnte es nur dazu kommen?

  1. Lukas sagt:

    @piratebecter
    Stichwort Konzerndiktatur?
    Die konnten doch schon immer machen was sie wollten.Denn hinter ihnen standen die Bankster.Und stehen.Einfluss auf die Politik zu nehmen ist da einfacher als es für die Politik ist sich davon zu entziehen.Das alles mit allem zusammenhängt wird auch bewusst vorangetrieben.So kann kein Land einfach sein eigenes Ding machen,da es auf zb. Rohstoffe oder Fachwissen aus anderen Ländern angewiesen ist.Keiner kann mehr vor und zurück.Diese Bewegungsfreiheit muss neu erfunden werden!Interressantes Thema.
    Viele Grüsse an Freeman und @ASUR Leser.

  1. Robert Redl sagt:

    "Van Rompuy met Kissinger at a closed session of international policymakers and industrialists chaired by Viscount Etienne Davignon"
    Quelle: http://www.guardian.co.uk/world/2009/nov/17/top-european-job-selection-process

  1. g sagt:

    Grußes Lob für den informativen Artikel! Solche Hintergrund-Beträge sucht man in den etablierten Medien vergeblich. Daher lese ich immer wieder gerne die auf dieser Seite.

  1. JoCa sagt:

    Die Engel von Nöten

    Ihr heißt CDU, SPD und Kirche
    Im Namen des Kreuzes, des Vaterunsers
    Unter der Flagge und für die Ehre
    habt Ihr geschworen.

    Ihr habt uns nicht nur schon immer belogen
    getäuscht, betrogen und uns bestohlen
    die Lüge zum Gesetz erhoben,
    den Diebstahl legalisiert, die Rechte beraubt.
    Ihr wollt noch immer, daß man Euch glaubt.

    Ihr könnt uns nicht schrecken.
    Den Geist nicht töten.
    Eure Macht ist am Ende
    Wir sind überall, die Engel von Nöten.
    Wir kommen mit Feuer.
    Wir werden Euch roden.
    Den Boden bereiten mit heiligem Brand.
    Das Unkraut vertilgen, das Feld behüten.
    Wir sind die Samen für`s neue Land.

    Ihr setzt auf die Dummheit und lehrt die Verachtung
    Verführt unsere Kinder und Alten und Kranken
    damit sie Euch hören und wählen.
    Ihr beschmutzt Gottes Namen und
    tretet die Menschen mit euren Füßen.
    Ihr wollt uns wohl quälen.

    Ihr stehlt unsere Zeit seit Tausenden Jahren.
    Verbrennt unser Wissen und unsere Weisen.
    Seziert unsere Herzen um darin zu nisten
    Vergiftet die Speisen und nehmt uns den Atem.
    Ihr seid wie die Mistel.

    Ihr könnt uns nicht schrecken.
    Den Geist nicht töten.
    Eure Macht ist am Ende
    Wir sind überall, die Engel von Nöten.
    Wir kommen mit Feuer.
    Wir werden Euch roden.
    Den Boden bereiten mit heiligem Brand.
    Das Unkraut vertilgen, das Feld behüten.
    Wir sind die Samen für`s neue Land.

    Ihr sitzt in den Kronen und schmückt
    Eure Häupter mit giftigen Früchten
    Ihr lockt mit Versprechen und Brot und Spielen.
    Ihr werdet bald alles verlieren.

    Wir haben lange gewartet.
    Es steht uns bis oben.
    Das Faß ist nun voll.
    Der Sturm wird nun toben.

    Ihr könnt uns nicht schrecken.
    Eure Macht ist am Ende
    Den Geist nicht töten.
    Wir sind überall, die Engel von Nöten.

    Wir kommen mit Feuer..........

  1. http://www.scribd.com/doc/22822111/The-New-Foreign-MiniStress-of-the-EU-is-Lord-President-of-the-Queen-s-Privy-Council-Since-2007

    Hier ist ein englischer Kommentar über die Aussenministerin, Baroness Catherine Ashton, der EU ab 1.12.2009. Im Moment ist sie noch LORD PRESIDENT OF THE PRIVY COUNCIL OF ELIZABETH II seit Juni 2009. (Sie ist für FÜNF volle Jahre gewählt - ihr Boss nur für 2 1/2 Jahre - wenn ich richtig informiert bin; scheint also dass die Queen Liz II & samt Co. EINEN SEHR DICKEN SCHUH IN BRÜSSEL HABEN WIRD.)
    Nach dem 1.12.2009 ist sie natürlich nicht mehr Lord President des Geheimrates der Queen - nur noch "Aussenministerin" für London's Granden - auf jeden Fall nicht in offizieller Funktion - das wäre ja doch echt ein bisschen zu auffällig;)
    Alles Gute und Danke Freeman für Deine Geduld und Ausdauer.
    Übrigens: Das Interview mit der Jane erscheint auf jeden Fall im Moment nicht online auf Vimeo.
    Servus ;)
    PS. Liebe Leser seid Ihr es Euch eigentlich bewusst, dass die Personen die in der EU der 27 leben ab 1.12.2009 - also in ein paar Tagen - defacto in einer Diktatur leben, die ihre Zähne wohl sehr schnell zeigen wird. :(

  1. Ella sagt:

    @Christian:
    Was Du hier beschreibst, was mit den Kuehen gemacht wird, ist gut in dem Film "Food Inc" zu sehen.

    Dieser Film beschaeftigt sich mit Fabrikfarmen, wie Monsanto mit Bauern umgeht. ( die wollen jetzt auch noch ein Patent auf Tiere ( Schweine) wie grausam Tiere in Schlachthoefen behandelt werden. usw.

    Ich weiss nicht ob der Film in D herausgekommen ist. Hier ist er inzwischen im Kabel abrufbar.

  1. Paladin sagt:

    @ all - jetzt wo es im Grunde - so heißt es hier "zu spät" ist, kommt Siegmar Gabriel mit einer Vorderung nach Volksabstimmungen, Volksbegehren und mehr Vertrauen in's Volk. Frage mich, woher und wozu der Sinneswandel - einzig stimmiger und möglicher Weg, wieder Stimmen für die SPD zu fangen??

  1. Paladin sagt:

    Hier das Zitat von "Freethinker" über die Wahl - gesagt von Lech Walesa, der sich auch nicht immer nur noch mit Ruhm bekleckert hat - und einer von ihnen wurde:

    WARSCHAU, 19. November (RIA Novosti). Polens Ex-Staatschef und Friedensnobelpreisträger Lech Walesa hat die Modalität der Wahl des EU-Präsidenten heftig kritisiert.

    "Ich habe mir diese historische Wahl ganz anders vorgestellt", schrieb Walesa in seinem am Donnerstag in Warschau veröffentlichten Kommentar. "Statt transparenter und klarer Regeln haben wir es mit Spielereien hinter der Kulisse und Geheimgesprächen hinter verschlossenen Türen zu tun. Der auf diese Weise gewählte EU-Präsident wird es schwer haben, mit der Unterstützung der Völker zu rechnen ... Es hat nicht einmal eine offizielle Präsentation der Kandidaten oder ihrer Programme gegeben", schrieb der Ex-Präsident."

    Denke, er muß es wissen, daher finde ich das Zitat so wichtig...
    und spannend, wie Freeman hier wieder den Nagel auf den Kopf trifft...

    (Nur Äußerlichkeiten, wie das Aussehen einer Frau etc... sollten besser unterbleiben - mit Verlaub..)

  1. drdre sagt:

    Ja ist es doch immer wieder erstaunlich wie wenig man doch über Verflechtungen innerhalb des EU - Wirtschaftsimperiums mitbekommt. Da werden die Figuren ja auch nach Interessenlage der Akteure benannt. Das hat wie Freeman schon richtig formuliert nichts mehr mit Demokratie oder Volkswille zu tun.
    Wenn da mal das Volk aufbegehren würde, kennt man doch schon die Wege dies zu verhindern.

    In diesem Zusammenhang las ich eine Meldung erst jetzt , dass die Bundeswehr schon im Okt. dieses Jahres in der Nähe des Bayrischen Ortes Schwarzenbach ein Manöver mit bürgerkdriegsähnlichem Szenario probte. Dabei wurde u.a. der "Umgang" mit Friedensaktivisten trainiert.
    Frage: Wofür braucht man dies.. für friedliche Demonstranten die Ihre verbrieften Grundrechte ausüben. Oder Studenten die gegen Bildungsarmut aufstehen..
    Alles ist wohl möglich in dieser Republik.

  1. Haniel sagt:

    @piratebecter
    "Wisst ihr, was ich nie verstanden habe?
    Die Bilderberger wurden 1954 gegründet, doch wer waren ihre Vorgänger?"

    Bereits die franz.Revolution ging auf das Konto dieser Geheimbünde, die russische Oktoberrevolution ebenfalls, Lenin war Freimaurer, Putin ist es ebenfalls, sowie Saddam Hussein (33.Grad). Die Sowjetdiktatur war nichts anderes als die bereits vorweggenommene NWO. Das wird auch unsere Zukunft sein. Russland war nur ein Feldversuch...

  1. Ella sagt:

    Habe gerate Talk Radio News gehoert.
    So jetzt ist es also die Nato, die eine Aufstockung der Truppen in Afghanistan will und die guten Amis /Weltpolizei, haben zu folgen oder helfen aus. Jedoch hat Obama sich noch nicht entschieden.
    ( ist wohl die neueste Masche wie den Kriegsmueden Amis der weitere Einsatz ihrer GI's in Afghanistan verkauft wird.

  1. Dennis sagt:

    Was sollen wir tun?
    Was können wir tun?

    Unsere Berichterstattung ist gut und informativ, aber bewegt sie etwas?

    Heitert mich bitte etwas auf...

    Grüße!

  1. hallo dennis,

    immmer lustig und vergnügt bis der arsch im sarge liegt...
    zweitens

    freeman.. als ich neulich eine warnung wgen dieser 33 ( bitte hier namen einsetzen) an dich geschrieben habe, wegen des komplettprogramms hab ich auf meiner privaten nummer, die im netz nur ggogle kennt, folgende nachricht erhalten.. poopser... leute seid vorsichtig .. wachsam, engagiert, aber bitte in jeder richtung wachsam..... was ihr hier schreibt kann jeder lesen und es gibt sicher auch ein programm.. eine absicht.. die manche, einen oder eine, ins verderben reissen wille.. seien es nur ein paar.. jeder weniger begrenzt die gute sache..für die freiheit muss man auch schweigen... je länger eine lüge währt und je länger sich einer im schafspelz versteckt um so gefährlicher wird er und um so wichtiger ist nicht nur freundschaft und vertrauen und hoffnung sondern auch vorsicht und innehalten..
    liebe grüsse maw